none
DPM 2012 - SP1: Replikate werden dauernd inkonsistent (Fehler-ID: 30501) RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe immernoch Probleme mit der DPM-Sicherung meiner HyperV Umgebung (alles Server 2012, DPM 2012-SP1, Maschinen liegen auf einem CSV-Volume welches per iSCSI auf Dell Equallogics liegen). Gesichert werden die virtuellen Maschinen per "Backup Using Child Partition Snapshot". Durchgeführt habe ich schon die Anbindung des DPM an den VMM siehe http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/virtualisierung/thread/cba9d76f-4ad1-4c13-8759-7bda703607fd.

    Problem äussert sich folgendermaßen:

    - Das Backup selbst läuft einwandfrei durch. Danach werden unter Überwachung keinerlei Fehler angezeigt.

    - Nach einer nicht definierten Zeitspanne, meistens so 1-3 Tage wird angezeigt, dass das Replikat inkonsistent ist.

    Die Fehlermeldung lautet dann:

    Die Änderungsnachverfolgung wurde aus einem der folgenden Gründe als inkonsistent gekennzeichnet.

    1. Unerwartetes Herunterfahren des geschützen Servers

    2. Unterwartetes Problem beim DPM-Bitmap-Failover während des Clusterfailovers in mindestens einer Datenquelle des nachverfolgten Volumes. (ID 30501)

    An den Maschinen wurde nichts geändert - keine Migration oder Speichermigration oder ähnliches. Die Maschinen selbst laufen durch.

    Alternativ bekomme ich noch folgenden Fehler (allerdings an deutlich weniger Maschinen):

    Wiederholbarer VSS-Fehler. (ID 30112 Details: VssError: Für den Generator wurde ein vorübergehender Fehler festgestellt. Wenn der Sicherungsvorgang wiederholt wird, tritt der Fehler möglicheweise nicht erneut auf. (0x800423F3))

    Dieser Fehler tritt auch sporadisch auf. Wenn ich die Konsistenzprüfung dann nochmals durchführe geht es. Allerdings kann das leider auch kein Dauerzustand bleiben - ich brauche einfach ein verlässliches Backup.

    Freu mich über jede Anregegung.

    Mathias

    Montag, 13. Mai 2013 08:33

Antworten

  • Hallo,

    also letztlich hat der KB2838669 dann mein Problem gelöst. Die Replikate waren danach doch zwar einmal noch inkonsistent. Seitdem läuft es aber problemlos.

    Vielen Dank

    Mathias

    Mittwoch, 5. Juni 2013 09:21

Alle Antworten