none
Exchange 2016 Update von 2013 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

     wenn ich auf meinem Exchange 2013 (update rollup 10) das 2016 Setup starte, beginnt es wie erwartet mit der Meldung, dass ein Update erfolgt. Bei der Prüfungen der Voraussetzungen kommt dann aber der Hinweis, dass auf der Maschine bereits eine Exchange-Version installiert ist und  man diese doch erst deinstallieren soll bzw. das Setup auf einer anderen Maschine starten soll. Es kann doch nicht sein, dass ich erst alle 2013er Exchange deinstallieren muss, um 2016 zu installieren......

    Irgendjemand eine Idee?

    Joachim

    Samstag, 10. Oktober 2015 13:17

Antworten

  • Moin,

    schon seit Exchange 2003 gibt es kein In-Place-Upgrade mehr.

    Also wie früher: Einen neuen Server nehmen und dort Exchange 2016 installieren.

    Den alten vorher deinstallieren ist kontraproduktiv, weil Du ja Daten verschieben muss.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server


    • Bearbeitet Robert Wille Samstag, 10. Oktober 2015 14:47
    • Als Antwort markiert JoachimGr Sonntag, 11. Oktober 2015 06:36
    Samstag, 10. Oktober 2015 14:47
  • Am 10.10.2015 schrieb JoachimGr:
    Hi,

      wenn ich auf meinem Exchange 2013 (update rollup 10) das 2016 Setup starte, beginnt es wie erwartet mit der Meldung, dass ein Update erfolgt. Bei der Prüfungen der Voraussetzungen kommt dann aber der Hinweis, dass auf der Maschine bereits eine Exchange-Version installiert ist und  man diese doch erst deinstallieren soll bzw. das Setup auf einer anderen Maschine starten soll. Es kann doch nicht sein, dass ich erst alle 2013er Exchange deinstallieren muss, um 2016 zu installieren......

    Irgendjemand eine Idee?

    Hast du schonmal eine Exchangemigration in den letzten 10 Jahren durchgeführt? Klingt nicht so, denn wie Robert schreibt gibts inplace Updates nicht mehr. Also bleibt dir nur, nach "Vorschrift" zu migrieren und das geht quasi unterbrechungsfrei, wenn man weiß was man tut. :)

    Viel Erfolg
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #18:
    Never argue with an idiot. They drag you down to their level then beat you with experience.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    • Als Antwort markiert JoachimGr Sonntag, 11. Oktober 2015 06:37
    Samstag, 10. Oktober 2015 23:50

Alle Antworten

  • Moin,

    schon seit Exchange 2003 gibt es kein In-Place-Upgrade mehr.

    Also wie früher: Einen neuen Server nehmen und dort Exchange 2016 installieren.

    Den alten vorher deinstallieren ist kontraproduktiv, weil Du ja Daten verschieben muss.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server


    • Bearbeitet Robert Wille Samstag, 10. Oktober 2015 14:47
    • Als Antwort markiert JoachimGr Sonntag, 11. Oktober 2015 06:36
    Samstag, 10. Oktober 2015 14:47
  • Am 10.10.2015 schrieb JoachimGr:
    Hi,

      wenn ich auf meinem Exchange 2013 (update rollup 10) das 2016 Setup starte, beginnt es wie erwartet mit der Meldung, dass ein Update erfolgt. Bei der Prüfungen der Voraussetzungen kommt dann aber der Hinweis, dass auf der Maschine bereits eine Exchange-Version installiert ist und  man diese doch erst deinstallieren soll bzw. das Setup auf einer anderen Maschine starten soll. Es kann doch nicht sein, dass ich erst alle 2013er Exchange deinstallieren muss, um 2016 zu installieren......

    Irgendjemand eine Idee?

    Hast du schonmal eine Exchangemigration in den letzten 10 Jahren durchgeführt? Klingt nicht so, denn wie Robert schreibt gibts inplace Updates nicht mehr. Also bleibt dir nur, nach "Vorschrift" zu migrieren und das geht quasi unterbrechungsfrei, wenn man weiß was man tut. :)

    Viel Erfolg
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #18:
    Never argue with an idiot. They drag you down to their level then beat you with experience.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    • Als Antwort markiert JoachimGr Sonntag, 11. Oktober 2015 06:37
    Samstag, 10. Oktober 2015 23:50
  • Moin,

     also ich hätte schwören könne, dass ich zumindest bei 2010 > 2013 inplace geupdatet hab. Aber da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken......

    Ist aber kein Problem, da es eh eine DAG ist, nur ein bisschen mehr Arbeit. Danke für Eure Antworten.

    Joachim

    Sonntag, 11. Oktober 2015 06:39