none
Drucker via IP Port werden in RDP Session nicht angezeigt. RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    Drucker (HP), die via IP Port an einem Client hängen, werden nicht in den Terminalserver gegeben.

    Derselbe Drucker via Share (z.B. einen Druckerserver) angebunden geht. Auch via USB.

    Es gibt hier aber Situationen, bei denen Druckerserver keinen Sinn machen, weil die Clients über WAN angebunden sind.

    Es kann alsi nicht am fehlenden Druckertreiber auf dem Server liegen, oder? Das ist bei HP ja immer so eine Sache: Welcher Treiber ist der richtige für welchen Drucker. Außerdem: Wie installiert man einen Druckertreiber, wenn der Drucker nicht da ist?

    Umgebung: Clients Windows 10 und Windows 8.

    Server ist Windows Server 2012 R2.

    Ideen?


    Greetings/Grüße Gernot

    Dienstag, 25. Oktober 2016 09:03

Antworten

  • Hallo,

    ja. Das Problem ist gelöst. SNMP Status Flag deaktivieren und alles ist gut.


    Greetings/Grüße Gernot

    • Als Antwort markiert Gernot Meyer Donnerstag, 27. Oktober 2016 09:23
    Donnerstag, 27. Oktober 2016 09:22

Alle Antworten

  • Hi Gernot,

    das dürfte daran liegen, dass standardmäßig nur LPT und USB in eine RDP-Sitzung eingeschleift werden. Damit sämtliche Anschlüsse durchgeschleift werden, musst Du einen Registry-Wert auf dem Client setzen:

    https://support.microsoft.com/de-de/kb/302361

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Terminal Server Client\Default\AddIns\RDPDR
    
    Neu, DWORD (32bit) --> FilterQueueType
    Wert: FFFFFFFF

     


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).


    • Bearbeitet Ben-neB Dienstag, 25. Oktober 2016 12:20
    Dienstag, 25. Oktober 2016 12:20
  • Hallo.

    Vielen dank für deine Antwort. Allerdings hatte das leider so nicht funktioniert. In der RDP-Sitzung werden die beiden Drucker, die mit direktem IP-Anschlüssen verbunden sind, einfach nicht weitergereicht.

    Auch die ergänzende Lösung, die Drucker auf Anschluss LPT umstellen, hat nicht funktioniert.

    Gruß

    Selcuk




    Mittwoch, 26. Oktober 2016 11:47
  • Moin

    ...das ist aber auch seit Server 2008R2 nicht mehr notwendig ;-)

    Habt ihr den IP-Port als "normalen" Windows TCP/IP-Port eingerichtet oder als HP-eigenen? Falls zweiteres, versucht es mal mit Windows-nativem Port. Und was noch eine Rolle spielen kann (ich weiß aber nicht mehr, wie herum, ist zu lange her) ist der Haken "SNMP abfragen" beim IP-Port.


    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    my personal blog (in German) -> http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    • Als Antwort vorgeschlagen Ben-neB Donnerstag, 27. Oktober 2016 07:16
    Mittwoch, 26. Oktober 2016 12:05
  • Hi,

    und genau. Das mit der Version habe ich mir auch schon gedacht.

    Es laufen die Drucker über TCP/IP und über HP.

    Über HP-Eigenem Anschluss kann leider keine Veränderungen vorgenommen werden.

    Die Portnummer unter den RAW-Einstellungen für den TCP/IP Anschluss ist standardmäßig auf 9100 eingestellt. SNMP ist aktiviert und der Name lautet public. Der Geräteindex ist 1.

    Die Sache ist die, es soll - sowie ich das verstanden habe - über TCP/IP gehen.

    Gruß

    Selcuk


    Mittwoch, 26. Oktober 2016 12:37
  • ...und habt ihr auf den Terminalservern im Eventlog irgendwelche Hinweise auf fehlgeschlagene Umleitungsversuche?

    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    my personal blog (in German) -> http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Mittwoch, 26. Oktober 2016 12:44
  • Es gibt leider unter "Event Viewer > Applications and Services Logs\ Microsoft\ Windows\PrintServices" keine Fehlermeldung, die auf fehlg. Umleitungen hindeuten. Es gab einige wenige Treiberprobleme, aber die wurden dann behoben.

    Es kann natürlich auch daran liegen, das für bestimmte Drucker keine OS- Abgestimmte Treiber zu finden waren, also nur Universelle installiert oder für ältere Server wie 2008 R2, aber in unserer Server-Umgebung über RDP funktioniert die Weiterleitung, aber nicht auf anderen Umgebungen.

    Mittwoch, 26. Oktober 2016 13:07
  • Habt Ihr denn exakt die gleichen Treiber auf beiden Seiten installiert bzw. konfiguriert?

    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Mittwoch, 26. Oktober 2016 13:11
  • Morgen.

    Edit: Der Tip mit SNMP deaktivieren scheint wohl geholfen zu haben. Nach ein paar Tests können wir dann abschließen.

    Die Treiber sind vorhanden und beide aktuell.

    Würde gerne 2 Screenshots (vom Client u. Server) hochladen, aber mein Konto muss noch von einem Mod oder Admin geprüft werden.. Wie gesagt der Client, der auf den Server zugreifen möchte leitet die beiden Drucker nicht weiter, die über TCP/IP verbunden sind.

    Gruß

    Selcuk



    Donnerstag, 27. Oktober 2016 06:59
  • Bitte erwähne auch in Zukunft noch, wenn Du die Frage in mehreren Foren gleichzeitig stellst, nicht dass sich die Leute unnötig Gedanken machen, wenn das Thema in einem anderen Thread schon längst gelöst ist:

    https://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/6c501119-d9ea-4400-b09d-c4b9e38aaee6/local-printer-connected-via-ip-port-not-shown-up-in-rdp-session?forum=winserverTS


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Donnerstag, 27. Oktober 2016 07:16
  • Hallo,

    ja. Das Problem ist gelöst. SNMP Status Flag deaktivieren und alles ist gut.


    Greetings/Grüße Gernot

    • Als Antwort markiert Gernot Meyer Donnerstag, 27. Oktober 2016 09:23
    Donnerstag, 27. Oktober 2016 09:22