none
Windows 10 1803 per SCCM verteilen

    Frage

  • Hallo zusammen

    Ich versuche nun schon seit einigen Tagen das Windows 10 1803 per SCCM zu verteilen.
    Zuerst erstelle ich ein per Build an Capture ein install.wim, welches ich dann via Deploy-Task verteile.

    Der Task wird ausgeführt, jedoch erhält der Computer nicht den gewünschten Namen sondern WIN-XXXXXX.
    Kann mir da allenfalls jemand weiterhelfen oder einen Tipp geben?

    Der SCCM ist auf dem aktuellsten Stand, das Boot-Image ist auch aktualisiert.

    Besten Dank,
    Typhoon

    Dienstag, 5. Juni 2018 13:40

Alle Antworten

  • Gibt's den Rechner schon in ConfigMgr? Oder wird auf "unknown computers" verteilt?
    Wenn es entweder zu der SMBIOS-GUID oder der MAC-Adresse schon einen Resource in ConfigMgr gibt, dann wird deren Namen verwendet.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Dienstag, 5. Juni 2018 14:00
    Beantworter
  • Die Rechner erfasse ich jeweils mit Name und MAC-Adresse. Bei einem Win 10 1709 klappt dies einwandfrei. Nur mit 1803 geht es nun auf einmal nicht mehr.
    Dienstag, 5. Juni 2018 14:48
  • "Erfasse" heisst "Import Computer Information"? Das sollte noch klappen. Probier's doch mal zum Test mit einem original wim statt dem welches beim Build & Capture herausgekommen ist.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Mittwoch, 6. Juni 2018 07:07
    Beantworter
  • Genau, erfassen heisst "Import Device".
    Mit dem Original WIM-File wurde nun der korrekte Computername im AD als Computerkonto erfasst. Allerdings steht auf dem Desktop nun im blauen Hintergrund "Einen Moment bitte"... Werde den Client nun einmal laufen lassen und schauen, ob er noch was macht.

    Donnerstag, 7. Juni 2018 05:47
  • dieses Phänomen hatten wir auch schon beobachtet, allerdings nur bei VMs nicht bei physischen Clients. Was installierst du?
    Samstag, 9. Juni 2018 10:43
  • Habe es bis jetzt nur virtuell probiert... Mache somit einmal den Versuch mit einem physischen Gerät.
    Montag, 11. Juni 2018 13:57
  • Konnte es nun heute testen. Der blaue Hintergrund mit "Einen Moment bitte" erscheint nach wie vor. Während dieser Zeit werden die anderen Jobs im Task ausgeführt (z.Bsp. Office installieren)...
    Die Anzeige, was er nun gerade macht fehlt komplett...

    Dienstag, 12. Juni 2018 10:46
  • Mit dem originalem wim? Fehlt nur das Tasksequence Progress Window (geht's darum überhaupt) oder macht er gar nicht weiter?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Dienstag, 12. Juni 2018 12:00
    Beantworter
  • Guten Morgen
    als ich diesen Eintrag erstellt habe war das Problem, dass nicht der definierte Computername verwendet wurde (WIN-XXXXXX). Ein Tipp war dann, dass ich das Original-WIM verwenden soll.
    Das hat geklappt.

    Nach dem das WIM-File auf dem PC entpackt wurde und der PC neu startet steht bei mir "Einen Moment bitte". Dies bleibt ca. 20 Minuten so und dann startet der PC neu. Er ist dann installiert (auch die zusätzliche Software ist da).

    Eigentlich mache ich immer zuerst ein Build and Capture. Dies ist nun nicht der Fall (damit erhalte ich dann eben den falschen PC-Namen). Und nun kommt noch das "Einen Moment bitte". Der Supporter sieht nun einfach nicht, wie weit die Installation bereits ist.

    Mache ich da etwas falsch beim Task oder hat sich da etwas beim Windows 10 1803 grundlegend verändert?

    Mittwoch, 13. Juni 2018 05:09
  • Geändert hat sich da nichts. Was für eine Version von ConfigMgr und ADK ist es denn?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Mittwoch, 13. Juni 2018 07:04
    Beantworter
  • Config Manager Version: 1802
    ADK Version: 10.1.17134.1 -> also für Win10 1803

    Mittwoch, 13. Juni 2018 13:52