locked
Speicherort (Registry/Datei) Liste mit Webseiten für Enterprise Mode / Unternehmensmodus RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag

    In unserer Umgebung funktioniert die "Enterprise Mode List" im Internet Explorer nicht bei allen Usern.

    Wir haben ein zentrales XML-File mit ca. 40 Seiten abgelegt. Die Windows 7 Client greifen darauf zu und die Mehrheit der User arbeitet damit problemlos. Greifen Sie auf eine erfasste Seite zu, erscheint im Internet Explorer  11 das Zeichen für den Enterprise Mode.

    ABER: Es gibt diverse User, bei denen diese Liste einfach nicht funktionieren will. Als einziges hilft das lokale Profil zu löschen. Danach funktioniertes auch dort. Ich möchte jedoch möglichst verhindern bei ein paar hundert Usern das Profil zurückzusetzen.

    Kennt jemand den Speicherort dieser Informationen, damit ich nur einen Registrykey oder eine Datei löschen könnte?

    Danke und Gruss

    Thomas

    Donnerstag, 12. November 2015 16:14

Antworten

  • Hallo Thomas,

    ich glaube - du meinst das hier: Link

    • HTTP location“SiteList”=”http://localhost:8080/sites.xml”

    • Local network"SiteList"="\\network\shares\sites.xml"

    • Local file"SiteList"="file:///c:\\Users\\<user>\\Documents\\testList.xml"

    Enterprise Mode for only the local user: HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Main\EnterpriseMode.

    Enterprise Mode for all users on the PC: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Main\EnterpriseMode.


    Best regards,

    David das Neves

    Technology Specialist - Consulting Services
    Computacenter AG & Co. oHG - Munich

    Blog    
    Creating Powershell GUIs with XAML? Take a look! PSGUI

    Freitag, 13. November 2015 07:35
  • Hi,
     
    Am 12.11.2015 um 17:14 schrieb Th0mas Egli:
    > Kennt jemand den Speicherort dieser Informationen, damit ich nur einen
    > Registrykey oder eine Datei löschen könnte?
     
    Ich tippe auf LocalAppData, habs aber nie nachgeschaut.
     
    mach ein gpupdate /force und beobachte mit procmon wo die Werte landen.
     
    Tschö
    Mark
     
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Samstag, 14. November 2015 09:32

Alle Antworten

  • Hallo Thomas,

    ich glaube - du meinst das hier: Link

    • HTTP location“SiteList”=”http://localhost:8080/sites.xml”

    • Local network"SiteList"="\\network\shares\sites.xml"

    • Local file"SiteList"="file:///c:\\Users\\<user>\\Documents\\testList.xml"

    Enterprise Mode for only the local user: HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Main\EnterpriseMode.

    Enterprise Mode for all users on the PC: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Main\EnterpriseMode.


    Best regards,

    David das Neves

    Technology Specialist - Consulting Services
    Computacenter AG & Co. oHG - Munich

    Blog    
    Creating Powershell GUIs with XAML? Take a look! PSGUI

    Freitag, 13. November 2015 07:35
  • Offenbar ist das komplexer als ich angenommen habe..

    Die Registrykeys sind mir bekannt und die sind bei den Usern korrekt gesetzt. Ich kann die Keys auch löschen, sie werden nach ein paar Minuten oder nach dem Login per GPO neu gesetzt. Das zentrale XML-File funktioniert bei den meisten Usern, bei ein paar hundert Stück jedoch nicht. 

    Ich kann das reparieren in dem ich das lokale Userprofil der betroffenen Anwenders auf dem PC lösche. Somit muss also irgendwo im Profilverzeichnis oder in der Registry des User diese Einträge zwischengespeichert werden. Ich suche nun die Datei oder den Key, der das macht, damit ich ihn gezielt löschen kann. Ich vermute eine Datei, finde aber (möglicherweise aus Sicherheitsgründen) nirgends Informationen dazu.

    Danke und Gruss

    Thomas

    Freitag, 13. November 2015 11:37
  • Hi,
     
    Am 12.11.2015 um 17:14 schrieb Th0mas Egli:
    > Kennt jemand den Speicherort dieser Informationen, damit ich nur einen
    > Registrykey oder eine Datei löschen könnte?
     
    Ich tippe auf LocalAppData, habs aber nie nachgeschaut.
     
    mach ein gpupdate /force und beobachte mit procmon wo die Werte landen.
     
    Tschö
    Mark
     
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Samstag, 14. November 2015 09:32