none
GPO Windows Server 2008 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich möchte erreichen, dass der normale User, wenn er den Windows Explorer (Win7 Prof.) öffnet, keine Möglichkeit hat auf das "Netzwerk und Freigabecenter" sowie auch nicht auf das Menü "AD" zugreifen kann. Habe jetzt schon Stunden gesucht und leider ohne Erfolg. Anyone a Idea?

    Grüße und danke

    Mittwoch, 30. Januar 2013 13:58

Antworten

Alle Antworten

  • Am 30.01.2013 schrieb Jahns Ansgar:

    ich möchte erreichen, dass der normale User, wenn er den Windows Explorer (Win7 Prof.) öffnet, keine Möglichkeit hat auf das "Netzwerk und Freigabecenter" sowie auch nicht auf das Menü "AD" zugreifen kann. Habe jetzt schon Stunden gesucht und leider ohne Erfolg. Anyone a Idea?

    Wenn er normaler Benutzer ist, kann er nichts löschen, weshalb dann
    also den Zugriff sperren?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 30. Januar 2013 17:59
  •  
    > ich möchte erreichen, dass der normale User, wenn er den Windows
    > Explorer (Win7 Prof.) öffnet, keine Möglichkeit hat auf das "Netzwerk
    > und Freigabecenter" sowie auch nicht auf das Menü "AD" zugreifen kann.
    > Habe jetzt schon Stunden gesucht und leider ohne Erfolg. Anyone a Idea?
     
    Seit Vista geht das nicht mehr so, wie Du es Dir vorstellst... Die
    Netzwerkumgebung bekommst Du  nicht weg, Netzwerk und Freigabe auch
    nicht. Aber wie Winfried schon sagt: Warum auch? Gutes Design ist
    "secure by design", nicht "secure by obscurity" :-D
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Mittwoch, 30. Januar 2013 20:00
    Beantworter
  • Hallo Servus,

    ja er ist normaler User, aber ich habe mich damit eingeloggt und festgestellt das er die Systemsteuerung nicht mehr sehen kann, aber eben sehr wohl das Netz-,und Freigabecenter. Damit kann er z.B. ein neues Netzwerk problemlos über den Assisten einrichten und genau das soll er nicht. Das ist der Grund. Danke dir!

    Donnerstag, 31. Januar 2013 20:38
  • guter Spruch Martin werde ich mir merken...)))) ja ist natürlich was dran, aber dachte wenn ich die Systemsteuerung und andere Wege gefunden habe es zu verbieten, dann sollte das doch auch klappen. Aber wenn ihr sagt dem ist so dann glaube ich das natürlich!

    Lieben Dank an euch!

    Donnerstag, 31. Januar 2013 20:41
  • Hallo Raul,

    siehe Comments weiter oben leider nein. Es scheint ja generell nicht möglich zu sein...)))

    Donnerstag, 31. Januar 2013 20:42
  • hast du noch ne Idee? Gr. Ansgar
    Donnerstag, 31. Januar 2013 20:42
  • Am 31.01.2013 schrieb Jahns Ansgar:

    ja er ist normaler User, aber ich habe mich damit eingeloggt und festgestellt das er die Systemsteuerung nicht mehr sehen kann, aber eben sehr wohl das Netz-,und Freigabecenter. Damit kann er z.B. ein neues Netzwerk problemlos über den Assisten einrichten und genau das soll er nicht.

    Hast Du es probiert? Ich hab gerade kein Gerät zum testen hier, aber
    ich glaube nicht dass der Benutzer etwas 'kaputt' machen kann.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 31. Januar 2013 20:44
  • Am 31.01.2013 21:41, schrieb Jahns Ansgar:
    >
    > guter Spruch Martin werde ich mir merken...))))
    >
     
    Ist mein Leitspruch: "Mach es sicher, dann mußt Du nix verstecken". Alle
    bewährten Crypto-Algorithmen sind öffentlich, und Mega (Dotcom Schmitz)
    ist mit seiner "Eigenentwicklung" prompt auf die Nase gefallen ;-)
     > ja ist natürlich was dran, aber dachte wenn ich die Systemsteuerung
    > und andere Wege gefunden habe es zu verbieten, dann sollte das doch
    > auch klappen. Aber wenn ihr sagt dem ist so dann glaube ich das natürlich!
    >
     Ein User ist ein User. Er darf, was er darf. Und das ist nicht viel -
    bezogen auf die Funktionsfähigkeit des Gesamt-Computers. Viele Admins
    (oder besser: Orga- und IT-Chefs) denken noch in Win95 ohne
    User-Verwaltung: Wer eine Eingabeaufforderung hat, kommt überall hin.
    Wer Regedit starten darf, kann die ganze Registry bearbeiten - beides
    falsch. Gucken ist erlaubt, Anfassen nicht.
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Donnerstag, 31. Januar 2013 21:00
    Beantworter
  • Ja da ist was dran absolut. Vor allem der letzte Satz gefällt mir sehr gut. Zunächst zu diesem Thread. Ich habe eine Lösung gefunden dafür. Es geht! Ich weiss zwar nicht wo ich es genau gefunden habe, aber nun ist das Netzwerk-und Freigabecenter auch weg. Eine Baustellen weniger. Danke nochmals an alle die dazu sehr beigetragen haben. hab mir viele wertvolle Links gebookmarkt. Coool.

    Aber es tut sich eine neue Frage auf. Durch ein Missgeschick wohl kann der User wenn er auf den Office Button klickt, nicht mehr "herunterfahren". Der Menüpunkt ist weg. Er findet nur noch "abmelden" "trennen" und "Sperren". Hab schon alles durchgesucht in der Taskleiste bei GPO greift aber alles nicht. Bin ich im verkehrten GPO Bereich am suchen?

    Danke nochmals für die Hilfe!

    Grüße Ansgar

    Freitag, 1. Februar 2013 19:53
  • Am 01.02.2013 schrieb Jahns Ansgar:

    Aber es tut sich eine neue Frage auf. Durch ein Missgeschick wohl kann der User wenn er auf den Office Button klickt, nicht mehr "herunterfahren". Der Menüpunkt ist weg. Er findet nur noch "abmelden" "trennen" und "Sperren". Hab schon alles durchgesucht in der Taskleiste bei GPO greift aber alles nicht. Bin ich im verkehrten GPO Bereich am suchen?

    Office hat nichts dem normalen Herunterfahren zu tun. Sprichst Du
    jetzt von einem Client oder von einem Terminalserver? Befehle
    Herunterfahren u.s.w entfernen und den Zugriff darauf verweigern hast
    Du schon ausprobiert?

    Schau dir ein RSOP.MSC an, besser noch, ein gpresult /H >
    gpresult.html in einer Commandline ausführen und die HTML Seite
    analysieren.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 1. Februar 2013 20:58
  • Hallo Raul,

    danke der Nachfrage. Ja das eine Problem ist nun gelöst. Das andere mit dem "Herunterfahren" Button ist neu hinzugekommen. Das besteht noch!

    Grüße Ansgar

    Freitag, 1. Februar 2013 21:51
  • Am 01.02.2013 schrieb Jahns Ansgar:

    Aber es tut sich eine neue Frage auf. Durch ein Missgeschick wohl kann der User wenn er auf den Office Button klickt, nicht mehr "herunterfahren". Der Menüpunkt ist weg. Er findet nur noch "abmelden" "trennen" und "Sperren". Hab schon alles durchgesucht in der Taskleiste bei GPO greift aber alles nicht. Bin ich im verkehrten GPO Bereich am suchen?

    Office hat nichts dem normalen Herunterfahren zu tun. Sprichst Du
    jetzt von einem Client oder von einem Terminalserver? Befehle
    Herunterfahren u.s.w entfernen und den Zugriff darauf verweigern hast
    Du schon ausprobiert?

    Schau dir ein RSOP.MSC an, besser noch, ein gpresult /H >
    gpresult.html in einer Commandline ausführen und die HTML Seite
    analysieren.

    Servus
    Winfried


    Hallo Winfried,

    ich spreche von einem Client als virtuelle Maschine mit einem normalen Userprofil anhand dem wir die GPO ausrichten wollen. Danke dir das hat geholfen!


    Grüße Ansgar

    Samstag, 2. Februar 2013 09:54
  • Am 02.02.2013 schrieb Jahns Ansgar:

    ich spreche von einem Client als virtuelle Maschine mit einem normalen Userprofil anhand dem wir die GPO ausrichten wollen. Danke dir das hat geholfen!

    Was genau war denn nun der Fehler?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 2. Februar 2013 12:21