none
New-ADUser: "Der angegebene Name hat ein falsches Format für einen Kontennamen" RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich versuche Benutzer mit der Powershell anzulegen, bekomme aber in einigen Fällen die Fehlermeldung "Der angegebene Name hat ein falsches Format für einen Kontennamen". Es liegt am Nachnamen, der in den Problemfällen ein "-" oder ein Leerzeichen enthält.

    Ich kann das Konto manuell anlegen oder ich kann das Zeichen herauslöschen, aber das kann eigentlich nicht die beste Lösung sein. Ich habe versucht, die Variable in Anführungszeichen zu setzen oder das als here-string zu markieren (syntaxfehler).

    Im Moment sieht das so aus:

    $klasse = $args[ 0 ]
    $vorname = $args[ 1 ]
    $nachname = $args[ 2 ]
    $name = $vorname + " " + $nachname
    $login = $args[ 3 ]
    $password = $args[ 4 ]
    $company = "My Corp"
    $homeDrive = "P:"
    $homeDirectory = "%LOGONSERVER%\" + $login
    $profilePath = "%LOGONSERVER%\profiles\" + $login
    $DNSDomainName = "@mycorp.local"
    	
    $baseOU="OU=someOU,DC=mycorp,DC=local"
    $firstGroup = Get-ADGroup -Identity $klasse
    $userOU = "OU=" + $klasse + "," + $baseOU
    $VER="2.2"
    try {
          $newUser = New-ADUser -Path $userOU -GivenName "$vorname" -Surname "$nachname" -Name "$login" 
    }
    catch [Exception] {
          Write-Host $VER ": Account " "$login" ", Vorname: " "$vorname" ", Nachname: " "$nachname" " konnte nicht hinzugefügt 
    }
    


    Ich habe den Quelltext leicht gekürzt und einige Namen herausgelöscht. Es funktioniert zum Beispiel nicht der Nachname "Heidegrund-Blumenthal".

    Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache?

    Danke!

    Dienstag, 1. November 2011 07:46

Antworten

  • >Mal sehen, ob an das ändern kann.

    Der Sam-Account-Name ist aus Rückwärtskompatibilitätsgründen auf 20 Zeichen beschränkt.  Aber allein schon im Interesse deiner User solltest du dir besser eine andere Namenskonvention überlegen. Wer möchte schon mehrmals täglich "Heidegrund-Blumenthal" eintippen. Alles über 10-12 Zeichen ist überflüssige Userquälerei. :)

    Grüße, Denniver


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge als "Hilfreich" und Beiträge die deine Frage ganz oder teilweise beantwortet haben als "Antwort".
    Dienstag, 1. November 2011 17:23
    Moderator

Alle Antworten

  • Oh, falsche Fährte! Wie konnte mir das nur passieren? Es liegt an der Länge des Anmeldenamens. In meinem echten Beispiel war der Name noch genau passen, wenn ich den "-" wegnahm. Die maximale Länge beträgt 20 Zeichen? Mal sehen, ob an das ändern kann.

    Dienstag, 1. November 2011 08:43
  • >Mal sehen, ob an das ändern kann.

    Der Sam-Account-Name ist aus Rückwärtskompatibilitätsgründen auf 20 Zeichen beschränkt.  Aber allein schon im Interesse deiner User solltest du dir besser eine andere Namenskonvention überlegen. Wer möchte schon mehrmals täglich "Heidegrund-Blumenthal" eintippen. Alles über 10-12 Zeichen ist überflüssige Userquälerei. :)

    Grüße, Denniver


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge als "Hilfreich" und Beiträge die deine Frage ganz oder teilweise beantwortet haben als "Antwort".
    Dienstag, 1. November 2011 17:23
    Moderator