none
Berechtigung in shares - Seltsames Verhalten eines 2008 R2 Fileservers RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Zusammen

    Wir betreiben einen Windows 2008 R2 als Fileserver in einer AD. Die Shares erhalten zur Berechtigung Gruppen aus der AD. Innerhalb der Shares gibt es aber ein komisches Verhalten was die Ordner betrifft. Beispiel:

    Ein Ordner enthält 2 Unterordner (Ordner A und Ordner B). Die Ordner erben ihre Rechte vom übergeordneten Ordner. Bei beiden ist der Owner die lokale Administratoren-Gruppe und die Rechte sind 1:1 identisch. Bei ordner A habe ich als User keine Berechtigung den Namen zu ändern, bei Ordner B geht das problemlos.

    Ich bin wirklich am Ende meines Lateins. Wenn jemand einen Tipp würde ich mich freuen!

    Danke und schöne Festtage!

    vai

    Montag, 24. Dezember 2012 08:10

Alle Antworten