locked
Netzlaufwerke füllen alle Buchstaben automatisch RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Guten Tag Zusammen

    Ich habe ein Problem zu welchem ich bis dato keine Lösung gefunden und auch so noch nie gehört habe.

    In unserer Firma haben wir folgende Zusammenstellung:
    - 1 Windows 2012 als DC und Datenserver
    - 7 Windows 8 Clients
    - 2 OUs für die verschiedenen Benutzer
    - Netzlaufwerke werden per GroupPolicy verbunden

    Bei allen Clients werden die entsprechenden Netzlaufwerke nach Gruppenzugehörigkeit verbunden. Dies funktionierte auch ca. 1 Jahr problemlos. Nun hat 1 Client das Problem, dass zwar seine 10 Netzlaufwerke beim Anmelden korrekt verbunden werden, dann aber eines dieser Netzlaufwerke alle paar Minuten automatisch neue Laufwerke verbindet, bis alle noch verfügbaren Buchstaben gefüllt sind. Somit sind dann schliesslich zusätzlich 16 Netzlaufwerke verbunden, welche alle auf das selbe Ziel zeigen.

    Die selbe Group Policy welche diese Laufwerke verbindet wird auch auf 5 weiteren Clients angewandt, bei welchen dieses Problem nicht auftritt. Die Laufwerke sind in der GroupPolicy auch so eingestellt, dass Sie immer den gleichen Laufwerksbuchstaben verwenden und sich nicht den nächst freien suchen. Es sind auch keine Meldungen im Eventmanager zu finden.

    Auch kann ich Netzlaufwerken mit diesem Client nicht mehr durchsuchen. Da dieses Problem in etwa gleichzeitig wie mit dem anderen Problem auftauchte, nehme ich an, dass es zusammenhängt.

    Ich bin ein wenig ratlos und hoffe es kann mir jemand helfen, da es doch schon sehr Mühsam ist, wenn man keine USB Sticks o.ä. verwenden kann ohne vorher alle "überschüssigen" Netzlaufwerke zu trennen.


    Dienstag, 5. August 2014 08:37