none
MSRS und MSIS erkennt auf einem 64bit Betriebssystem keine 32bit ODBC Treiber RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei auf Basis MS SQL Server 2008 eine BI Lösung für unser Unternehmen zu entwickeln.
    Die Daten kommen dabei via ODBC aus einem proprietären Datenbanksystem conzept16.
    Diese stellen derzeit leider nur einen ODBC-Treiber in der 32bit-Version zur Verfügung.

    Im VS kann ich eine Datasource auf den 32bit ODBC anlegen, der Report wird auch korrekt ausgeführt.
    Der Reportserver erkennt den 32bit ODBC leider nicht.

    Kann ich dem ReportServer (und übrigends auch dem IntegrationServer) irgendwie beibringen auch die 32bit ODBC Treiber zu erkennen?

    Ich habe jetzt schon Stunden dazu im Internet gesucht, aber noch keine passende Quelle gefunden.
    Ich bin jedem dankbar für eine Idee oder Quelle, wie ich das machen könnte.

    Sonst bleibt mir nur den ReportServer auf einen 32bit Windows Server neu aufzusetzen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Markus Faßbinder
    Mittwoch, 17. März 2010 11:18

Antworten

  • Hallo Markus,

    prinzipbedingt werden unter 64-Bit nur 64-Bit Treiber unterstützt (und umgekehrt).
    Da aber 64-Bit Windows einen Emulationsmodus für 32-Bit (genannt WOW64) mitbringt,
    kannst Du die SSIS-Pakete unter 32-Bit laufen lassen.
    Wie das geht, wird beschrieben wird unter:
    Überlegungen zu Integration Services auf 64-Bit-Computern

    Die Reporting Services können sowohl als 32 alsauch als 64-Bit mehrere Versionen
    parallel installiert werden siehe:
    Installieren mehrerer Instanzen und Versionen von Reporting Services

    Wobei im allgemeinen sinnvoller wäre, die Daten aus der Conzept16 Datenbank
    mit den Integration Services in eine SQL Server Datenbank zu überführen,
    um in den Berichten ausschließlich damit zu arbeiten.

    Gruß Elmar

    Mittwoch, 17. März 2010 15:47