locked
Ping funktioniert sporadisch nicht RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    hab hier ein merkwürdiges Problem mit einem Rechner. Der WinXP Prof. Rechner ist abgestürzt und nach dem wieder hochfahren hat er Probleme mit der DNS Auflösung bzw. allgemein mit dem Zugriff aufs Netzwerk.

    Ich habe mit "ping 192xxxx -t" unseren ersten Server (Domänencontroller) angepingt und dabei festgestellt, dass es Aussetzer bei den Pings gibt, welche mehrere Sekunden andauern. Während dessen funktioniert dann natürlich auch NSLOOKUP nicht.

    Die Netzwerkkarte habe ich deaktiviert und wieder aktiviert. Getestet ob eine fest IP eine Veränderung zeigt, ipconfig /flushdns ausgeführt. Leider trat keine Verbesserung ein.

    Allerdings hat sich der Rechner jetzt "beruhigt" und der Ping läuft wieder normal durch ohne Aussetzer.

    Kann mir einer Tipps geben wo ich das Problem finden kann um es endgültig zu lösen.

    MfG

    Donnerstag, 25. April 2013 10:55

Antworten


  • Weshalb stürzt ein Rechner ab? Nein, ich hab das schon sehr lange nicht mehr erlebt.

    Leider war ich bei dem Absturz nicht dabei, der User hat es mir berichtet. Es wurde versucht eine eine Exceltabelle im Netzlaufwerk zu öffnen. Dabei ist bestimmt während des öffnens der Datei die Verbindung zum Server verloren gegangen.

    Passiert das nur diesem einen Rechner aus oder auch von anderen?

    Mir ist es bis jetzt nur noch ein zweites Mal aufgefallen, dass die Pings sporadisch nicht mehr funktionieren und zwar wenn ich von hier zu unserer Außenstelle (Verbindung per VPN) einen Ping schicke. Die Lösung dabei ist es die VPN Verbindung neu aufbauen zu lassen. Dann kommt wieder jeder Ping durch und hat keine Aussetzer mehr.

    Deinstallieren, Neustart und wieder installieren wäre die bessere
    Variante gewesen. Treiber der NIC sind aktuell?

    Das würde ich als nächstes versuchen, wenn das Problem wieder auftritt.

    Wie kann sich ein Rechner beruhigen?

    Wie gesagt, ich habe mit "ping 192.x.x.x -t" den Server angepingt und es gab dabei immer wieder Sekunden bis Minutenlange aussetzer. Doch je länger ich es laufen lassen habe, desto weniger Aussetzer gab es. Also sind am Ende alle Pings ohne Aussetzer durchgegangen, nur weiß ich nicht genau was den "Fehler" behoben hat. Daher habe ich gesagt, der Rechner hat sich "beruhigt".
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 26. April 2013 11:49
    Freitag, 26. April 2013 06:30

Alle Antworten

  • Am 25.04.2013 schrieb koehne:

    hab hier ein merkwürdiges Problem mit einem Rechner. Der WinXP Prof. Rechner ist abgestürzt und nach dem wieder hochfahren hat er Probleme mit der DNS Auflösung bzw. allgemein mit dem Zugriff aufs Netzwerk.

    Weshalb stürzt ein Rechner ab? Nein, ich hab das schon sehr lange
    nicht mehr erlebt.

    Ich habe mit "ping 192xxxx -t" unseren ersten Server (Domänencontroller) angepingt und dabei festgestellt, dass es Aussetzer bei den Pings gibt, welche mehrere Sekunden andauern. Während dessen funktioniert dann natürlich auch NSLOOKUP nicht.

    Passiert das nur diesem einen Rechner aus oder auch von anderen?

    Die Netzwerkkarte habe ich deaktiviert und wieder aktiviert. Getestet ob eine fest IP eine Veränderung zeigt, ipconfig /flushdns ausgeführt. Leider trat keine Verbesserung ein.

    Deinstallieren, Neustart und wieder installieren wäre die bessere
    Variante gewesen. Treiber der NIC sind aktuell?

    Allerdings hat sich der Rechner jetzt "beruhigt" und der Ping läuft wieder normal durch ohne Aussetzer.

    Wie kann sich ein Rechner beruhigen?

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 25. April 2013 20:32

  • Weshalb stürzt ein Rechner ab? Nein, ich hab das schon sehr lange nicht mehr erlebt.

    Leider war ich bei dem Absturz nicht dabei, der User hat es mir berichtet. Es wurde versucht eine eine Exceltabelle im Netzlaufwerk zu öffnen. Dabei ist bestimmt während des öffnens der Datei die Verbindung zum Server verloren gegangen.

    Passiert das nur diesem einen Rechner aus oder auch von anderen?

    Mir ist es bis jetzt nur noch ein zweites Mal aufgefallen, dass die Pings sporadisch nicht mehr funktionieren und zwar wenn ich von hier zu unserer Außenstelle (Verbindung per VPN) einen Ping schicke. Die Lösung dabei ist es die VPN Verbindung neu aufbauen zu lassen. Dann kommt wieder jeder Ping durch und hat keine Aussetzer mehr.

    Deinstallieren, Neustart und wieder installieren wäre die bessere
    Variante gewesen. Treiber der NIC sind aktuell?

    Das würde ich als nächstes versuchen, wenn das Problem wieder auftritt.

    Wie kann sich ein Rechner beruhigen?

    Wie gesagt, ich habe mit "ping 192.x.x.x -t" den Server angepingt und es gab dabei immer wieder Sekunden bis Minutenlange aussetzer. Doch je länger ich es laufen lassen habe, desto weniger Aussetzer gab es. Also sind am Ende alle Pings ohne Aussetzer durchgegangen, nur weiß ich nicht genau was den "Fehler" behoben hat. Daher habe ich gesagt, der Rechner hat sich "beruhigt".
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 26. April 2013 11:49
    Freitag, 26. April 2013 06:30
  • Hallo koehne,

    weil das Problem scheint jetzt behoben zu sein, habe ich den Thread markiert. Falls das Problem wieder erscheint, melde Dich bitte zurück, und wir re-aktivieren den Thread.

    Gruss,

    ALex


    Alex Pitulice, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 26. April 2013 11:49
  • Wie mans nimmt. Jetzt hatte der Rechner wieder Probleme. Ping zum Server in und außerhalb vom Netzwerk hat funktioniert. Ping zu z.B. www.heise.de hat auch geklappt. Aber IE/Firefox/Chrome konnten nicht ins Internet. Ich habe daraufhin den Netzwerktreiber aktualisiert, keine Besserung. Erst nach einem Neustart hat es wieder funktioniert. Wer weiß für wie lange...
    Freitag, 3. Mai 2013 05:46