none
Powershell Schleife RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebe Powershell Gemeinde, ihr könnt mir bestimmt aus dem Stegreif weiterhelfen.

    Ich möchte mehreren Postfächern eine zusätzliche E-Mail-Adresse vom Typ FAX geben.

    Bei jeweils einem Postfach lautet dazu der Befehl wie folgt:

    Set-Mailbox testuser1 -EmailAddresses @{Add="fax:testuser1"}

    Set-Mailbox testuser2 -EmailAddresses @{Add="fax:testuser2"}

    Die Adresse entspricht immer dem Alias.

    Kann mir da bitte jemand eine Schleife rum bauen?

    Donnerstag, 19. November 2015 09:17

Antworten

  • Hallo,

    für Schleifen brauchst du eigentlich nur zwei Sachen: Ein Array, dass durchlaufen werden soll und (in diesem Fall) eine Foreach-Schleife. Also, ohne dass ich mich mit Set-Mailbox auskennen würde, irgendwie so:

    $array = "testuser1","testuser2"
    
    foreach($a in $array)
    {
        Set-Mailbox $a -EmailAddresses @{Add="fax:$a"}
    }

    Allerdings muss man auch sagen, dass diese Frage echt trivial ist. Wenn man nur ein Mal kurz eine Suchmaschine benutzen würde, hätte man das auch in 2 min selbst lösen können.

    Viele Grüße

    Christoph

    Donnerstag, 19. November 2015 10:52
  • Moin,

    also ich hab auch bei einem Kunden Ferrari Fax mit Office Master Gateway in Betrieb.

    Die Installation erweitert den Exchange ja um den Adresstyp "FAX".

    Das heisst für eine Adressrichtlinie baust du keine SMTP Richtlinie sondern eine Benutzerdefinierte:

    %m ist der Platzhalter für den Alias.

    Sieht beim Exchange 2016(2013) dann wie folgt aus:


    Ich bin viel mobil unterwegs. Verzeiht die manchmal mangelnde Rechtschreibung. :-)

    Donnerstag, 19. November 2015 16:53

Alle Antworten

  • Exchange -> Email Adressrichtline? :)

    Ich bin viel mobil unterwegs. Verzeiht die manchmal mangelnde Rechtschreibung. :-)

    Donnerstag, 19. November 2015 10:43
  • Hallo,

    für Schleifen brauchst du eigentlich nur zwei Sachen: Ein Array, dass durchlaufen werden soll und (in diesem Fall) eine Foreach-Schleife. Also, ohne dass ich mich mit Set-Mailbox auskennen würde, irgendwie so:

    $array = "testuser1","testuser2"
    
    foreach($a in $array)
    {
        Set-Mailbox $a -EmailAddresses @{Add="fax:$a"}
    }

    Allerdings muss man auch sagen, dass diese Frage echt trivial ist. Wenn man nur ein Mal kurz eine Suchmaschine benutzen würde, hätte man das auch in 2 min selbst lösen können.

    Viele Grüße

    Christoph

    Donnerstag, 19. November 2015 10:52
  • Hallo Dennis,

    danke das du mir antwortest.

    Ja, daran habe ich auch schon gedacht.

    Das funktioniert aber mit dem E-Mail-Typ FAX nicht.

    Und  falls sich jemand wundert, diesen Adresstyp brauche ich für eine ferrarifax OfficeMaster Lösung.

    MfG, Sven

    Donnerstag, 19. November 2015 11:20
  • Und verrätst du uns auch, was genau nicht funktioniert? :)  Was paasiert genau, gibt es ne Fehlermeldung...usw.

    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Snippet Manager v4: Link ! Neue Version !
    (Schneller, besser + komfortabler scripten.)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Donnerstag, 19. November 2015 12:11
    Moderator
  • Sorry hpotsithc,

    ich wusste nicht das ich hier nur schwierige Fragen stellen darf.

    Aber trotzdem danke für Dein Lösungsvorschlag.

    Die Lösung, die mir vorschwebte, habe ich nun von meinem Kollegen bekommen - vielen Dank dafür :) 

    Get-Mailbox test_sven | % { Set-Mailbox $_.alias -EmailAddresses @{Add="fax:$($_.alias)"} }

    MfG, Sven

    Donnerstag, 19. November 2015 12:23
  • >Sorry hpotsithc,
    >ich wusste nicht das ich hier nur schwierige Fragen stellen darf.

    Ich denke mal du hast eigentlich schon richtig verstanden, was Christoph meinte, oder? ;-)

    Im übrigen ist die Lösung von ihm, funktional die gleiche wie von deinem Kollegen, zumindest von der Schleife her. Den Befehl hatte er ja von dir übernommen. Falls der also nicht komplett war, ist das nicht seine Schuld.
    So wie sie dasteht verarbeitet die Pipelinevariante auch nur eine Mailbox. Ich dachte du wolltest mehrere verarbeiten?

     

    Grundsätzlich ist übrigens der foreach () - Ansatz -vor allem in Scripten- der Pipeline-Variante (% ist nur ein alias für foreach-object) deines Kollegen vorzuziehen.
    Rein schon aus Geschwindigkeitsgründen. Foreach() ist in der Regel deutlich schneller.

     

    Grüße, Denniver 


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Snippet Manager v4: Link ! Neue Version !
    (Schneller, besser + komfortabler scripten.)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Donnerstag, 19. November 2015 16:09
    Moderator
  • Hallo Denniver,

    die Fehlermeldung beim Erstellen/Verändern einer Email-Adressrichtline lautet

    Fehler:
    Fehler bei Überprüfung im Agent 'Rus Agent': 'Fehler beim Überprüfen der Proxyadressvorlage "FAX:%m". Weitere Informationen:  Die Proxyadresse konnte nicht generiert werden. Weitere Informationen: Allgemeiner Fehler.. '

    Gruß Sven

    Donnerstag, 19. November 2015 16:11
  • Ich dachte das wäre erledigt?

    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Snippet Manager v4: Link ! Neue Version !
    (Schneller, besser + komfortabler scripten.)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Donnerstag, 19. November 2015 16:13
    Moderator
  • Ja aber, 1. der Vollständigkeit halber und dann wäre es 2. natürlich hilfreich für neu angelegte Postfächer. Die würden aufgrund der Richtlinie gleich eine Fax Adresse bekommen. So muss man nun daran denken es nicht zu vergessen.
    Donnerstag, 19. November 2015 16:20
  • Moin,

    also ich hab auch bei einem Kunden Ferrari Fax mit Office Master Gateway in Betrieb.

    Die Installation erweitert den Exchange ja um den Adresstyp "FAX".

    Das heisst für eine Adressrichtlinie baust du keine SMTP Richtlinie sondern eine Benutzerdefinierte:

    %m ist der Platzhalter für den Alias.

    Sieht beim Exchange 2016(2013) dann wie folgt aus:


    Ich bin viel mobil unterwegs. Verzeiht die manchmal mangelnde Rechtschreibung. :-)

    Donnerstag, 19. November 2015 16:53