locked
Windows 10 hängt sich beim Starten auf bzw. rebootet RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    einer meiner PCs, die ich im Zuge der kostenlosen Umrüstaktion von Win7 Ultimat auf Win10 umgerüstet habe, startet nicht mehr.

    Enweder diese unter dem Windows Logo einen Krei bildenden Punkte bleiben stehen oder der PC rebootet nach einer gewissen Zeit.

    Machmal komme ich zwar in ein Reparaturmenü aber das bringt auch nichts.

    Ich habe den PC, der nur Testzwecken dient, nach der Umstellung auf WIN10 nur einmal benutzt. Danach hat er nur herum gestanden. Unter Win7 gab es keine Probleme mit dem Ding.

    Gibt es irgendwelche Reparaturmöglichkeiten für Win10 oder muss ich jetzt zurück auf Win7?

    Gruß

    cheapy

    Donnerstag, 27. Oktober 2016 05:29

Antworten

  • Hi,

    geht ganz einfach:

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

    Dort lädst Du Dir das Tool herunter und erstellst Dir damit einen Installationsdatenträger (entweder DVD oder USB-Stick, letzteres ist einfacher und schneller). Du wirst im Assistenten nach der Edition gefragt, also kann eigentlich nichts schiefgehen.

    Da Du den Client bereits aktiviert hast, musst Du Windows 10 einfach nur neu installieren (vom USB-Stick booten und das Setup ausführen), das Fenster mit dem Product Key kannst Du überspringen, da Windows sich beim ersten Kontakt mit dem Internet automatisch aktiviert.


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Donnerstag, 27. Oktober 2016 12:33

Alle Antworten

  • Hi Cheapy,

    die einfachste Variante ist: bügel Windows 10 nochmal komplett drüber (keine "Upgrade"-Installation). Windows 7 brauchst Du nicht mehr, sofern der Client bei der einmaligen Benutzung bei Microsoft aktiviert worden ist. In dem Fall aktiviert sich der Client nach der Neuinstallation wieder von selbst (bei der Installation kannst Du die Eingabe des Product Keys überspringen).

    Falls der Client nicht aktiviert wurde, wird es etwas umständlicher - dann benötigst Du ein Installationsmedium für Windows 10, Build 1511, damit lassen sich - zumindest nach meinem Stand - auch noch Product Keys früherer Windows-Versionen (ab Windows 7) verwenden. Mit anderen Windows 10-Builds geht das nicht bzw. nicht mehr.


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Donnerstag, 27. Oktober 2016 07:27
  • Hi,

    geht ganz einfach:

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

    Dort lädst Du Dir das Tool herunter und erstellst Dir damit einen Installationsdatenträger (entweder DVD oder USB-Stick, letzteres ist einfacher und schneller). Du wirst im Assistenten nach der Edition gefragt, also kann eigentlich nichts schiefgehen.

    Da Du den Client bereits aktiviert hast, musst Du Windows 10 einfach nur neu installieren (vom USB-Stick booten und das Setup ausführen), das Fenster mit dem Product Key kannst Du überspringen, da Windows sich beim ersten Kontakt mit dem Internet automatisch aktiviert.


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Donnerstag, 27. Oktober 2016 12:33