none
Win2008R2 Auf allen Druckern wird als Besitzer der Jobs nur "Administrator" angezeigt. RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    beim Drucken auf einen Windows 2008R2 Server wird bei allen Duckjobs, auf allen freigegebenen Druckern immer nur "Administrator" als Besitzer der Druckjobs angezeigt. Normalerweise wird  dort der Benutzername des Users angezeigt der den Job erzeugt.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte und wie man den Normalzustand wiederherstellen kann?

    Für eure Tips schon mal Danke im voraus.

    Gruß Bernd

     

     

     

     

     

    Freitag, 28. Oktober 2011 10:35

Alle Antworten

  • Kann ich hier nicht bestätigen - Besitzer der Jobs ist der User, der die Jobs abgeschickt hat. Hast Du irgendwelche Konfig-Einstellungen "verbogen"?

    mfg Martin


    A bissle "Experience", a bissle GMV...
    Sonntag, 30. Oktober 2011 11:45
  •  

    Hallo Martin,

    das Problem tritt bei einem Kunden auf. Leider wissen wir nicht was er verbogen hat.

    Ich habe auch schon einiges ausprobiert um das Problem nachzustellen. z.B. den Spoolerdienst mit anderem User anzumelden, LPR Druck ... aber Windows zeigt immer den korrekten Usernamen an.

    Meine Frage ist eigentlich dahingehend ob irgend jemand eine Idee hat wie man dieses einkreisen oder nachstellen kann. Dann könnte man auch eine Lösung finden.

     

    mfg Bernd

     

     

    Dienstag, 1. November 2011 08:39
  • Hallo Bernd.

    Ja, das klingt "diffus"... Schon mal an dem Server per Process Monitor (Filter auf path contains "spool") geschaut, ob da ungewöhnliche Sachen passieren? Und hat der Kunde evtl. noch einen weiteren Server, auf dem man mal nen Drucker freigeben könnte?

    Was Du evtl. prüfen solltest (aber das ist jetzt eher geraten denn gewußt): Die Berechtigungen auf den Druckern sowie auf dem Druckserver (-> Verwaltung - Druckerverwaltung).

    mfg Martin


    A bissle "Experience", a bissle GMV...
    Dienstag, 1. November 2011 09:56
  • Hallo,

    der Druckserver ist Mitglied einer Domäne?

    Lass bitte auch einmal einen sfc /scannow laufen.

    Was evtl. noch einen Versuch wert wäre, Security Permissions auf default zurücksetzen:

    http://support.microsoft.com/kb/313222/de

    Bitte allerdings vorher ein Backup machen.


    MVP - Group Policy http://matthiaswolf.blogspot.com/
    Dienstag, 1. November 2011 10:33
  • Hallo,

    bist Du inzwischen weitergekommen?

    Gruss,
    Raul

    Mittwoch, 2. November 2011 14:11
    Moderator
  • Hallo,

    leider bin ich zu diesem Probelm gekommen wie die "Jungfrau zu dem Kind" das heißt ich sitze irgend wie an dritter Stelle und muß mir die Informationen mühsam zusammen suchen.

    Ich habe mittlerweile einen 2008r2 Server auf unserer HyperV aufgesetzt und damit experimentiert. Der einzige Weg den ich gefunden habe um auch den Admin als User angezeigt zu bekommen ist der, den Server nicht in die Domäne aufzunehmen. Dann muß ich bei der Einrichtung der Freigabe einen Benutzer des Servers angeben. 

    Ich habe mittlerweile Erfahren das der Kunde 2 Domänen in seinem Netz hat. Meiner Vermutung nach hat er ein Problem mit der Vertrauenstellung zwischen den Domänen hat und deshalb die Clients direkt anmeldet. Windows fragt ja nur beim ersten Einrichten eines Druckers auf dem Client nach dem Usernamen und dem Passwort. Dann merkt es sich die Anmeldedaten.

    Werde nun erst mal in dieser Richtung weiterforschen. 

    Vielen vielen Dank für eure Tips. Die haben mir schon sehr geholfen.

    Gruß Bernd

     

     

     

     

     



    Donnerstag, 3. November 2011 14:18
  • mit der Vertrauenstellung zwischen den Domänen hat und deshalb die Clients direkt anmeldet. Windows fragt ja nur beim ersten Einrichten eines Druckers auf dem Client nach dem Usernamen und dem Passwort. Dann merkt es sich die Anmeldedaten.


    Klingt schlüssig - viel Erfolg beim Bereinigen :-)

    mfg Martin


    A bissle "Experience", a bissle GMV...
    Donnerstag, 3. November 2011 16:45