none
Microsoft 365 Benutzer vollständig löschen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,
    wir haben folgendes Problem: es wurden im lokalen AD 3 Benutzer angelegt, jedoch aus Versehen mit dem falschen UPN-Suffix. Benutzer werden per Azure AD Connect synchronisiert, als Lizenz wird Microsoft365 Basic zugewiesen. Nachdem wir die Benutzer gelöscht und noch einmal neu mit dem richtigen UPN-Suffix angelegt und synchronisiert haben, funktionieren für genau diese 3 Benutzer keine OneDrive-Freigaben mehr. Wir haben die Benutzer auch im AzureAD per PowerShell endgültig gelöscht, aber es scheint, dass sich die anderen, nicht betroffenen, Benutzer den Pfad zu den alten OneDrive (SharePoint)-Orten gemerkt haben.
    Wie kann ich Benutzer so löschen, dass wirklich nicht mehr auf diese verweist?
    Vielen Dank
    Rosange
    Dienstag, 1. September 2020 08:47

Antworten

  • Hallo Rosange,

    Beim Wiederherstellen eines Benutzers ist der verstrichene Zeitraum ausschlaggebend. Wenn mehr als 30 Tage verstrichen sind, erscheint der Benutzer nicht mehr im Microsoft 365 Admin Center und dann ist man auf PowerShell für die Wiederherstellung angewiesen. Sollte dies der Fall sein, ermittle (als globaler oder SharePoint-Administrator) mithilfe des Get-SPODeletedSite-Befehls, ob das OneDrive verfügbar ist. Dann kannst Du das OneDrive in einem aktiven Zustand wiederherstellen und einen Administrator zuweisen. Für weitere Informationen verweise ich Dich auf diesen Artikel:
    Wiederherstellen eines gelöschten OneDrive

    Wenn der Benutzer innerhalb von 30 Tagen gelöscht wurde, sieh Dir folgenden Artikel an:
    Wiederherstellen eines Benutzers

    Gruß,
    Dimitar


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 23. September 2020 18:16
    Moderator