none
SCCM 2012 R2 und SQL Server deployment mit Application Katalog RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Zusammen,

    ich möchte den SQL Server im Application Katalog zur Verfügung stellen, damit der Benutzer ihn auswählen kann und die Installetionsschritte selbst vornehmen kann(keine unbeaufsichtige Installation). Hat jemand schon mal gemacht? Ist es technisch gesehen wegen der Dateigröße machbar?

    Vielen Dank

    Nick

    Donnerstag, 6. November 2014 10:34

Alle Antworten

  • Es spielt keine Rolle bzgl der Dateigröße.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Donnerstag, 6. November 2014 16:59
    Beantworter
  • Gibt es einen Weg dafür? Wenn wie?
    Donnerstag, 6. November 2014 22:39
  • Und was genau zu tun? Präzisiere die Frage bitte.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Freitag, 7. November 2014 02:00
    Beantworter
  • ganz einfach, ich will den SQL Server in Application Catalog zum Installieren zur Verfügung stellen und mehr nicht. Der User soll die Installtionsweg selbst wählen können, als ob man den SQL Server manuell installieren würden.

    Meine Frage lautet: Wie kann ich den SQL Server deploy (verteilen)?

    Freitag, 7. November 2014 13:20
  • Das steht ja schon oben. Geht's um die Command Line, oder Erstellung einer ConfigMgr Application oder eines Packages, oder um alles?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Freitag, 7. November 2014 15:38
    Beantworter
  • Vielleicht ist meine Frage zu kompliziert zu vertsehen. Aber ich will nur SQL Server so wie man z.B Office 2013 zu Application Catalog zur Verfügung stellt.

    Ja es geht um command line und detection method. Vor allem weil SQL Server eine EXE file ist.

    Montag, 10. November 2014 10:17
  • Ich verstehe den Hintergrund auch nicht ganz. Du willst die Installationsroutine des SQL-Servers über den Application Catalog bereitstellen, aber "keine unbeaufsichtige Installation"?

    Unabhängig davon, ob das Sinn macht oder nicht: Wähle als "Deployment Type" einfach den "Script Installer" und bei "Installation program" die "setup.exe" des SQL-Servers aus. Bei der Detection Method wirds etwas komplizierter, da die Zielverzeichnisse bei SQL-Server recht variable sind. Hier würde ich über die Registry gehen...

    Montag, 10. November 2014 12:29
  • Ich verstehe nicht wo das Problem ist? Ich habe viele Applicationen in App Catalog zur Verfügung gestellt, die manuell installiert werden können. Aber SQL Server ist halt anderes. Mit Script Installer habe ich schon probiert und es funktioniert  nicht.
    Dienstag, 11. November 2014 08:39
  • Eine Installation ist eine Installation. Was genau geht denn nicht? Es gibt doch bestimmt eine Fehlermeldung? Was steht denn im AppEnforce.log?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Dienstag, 11. November 2014 09:45
    Beantworter
  • ich habe es neue Application erstellt und diese dann an Collection "All User" verteilt. Diese erscheint zwar im App Catalog, aber wenn ich diese aufrufe, passiert absolut nicht. Im AppEnforce sehe ich leider nichts.

    Ich habe auch eine neue Package erstellt und versucht diese zu verteilen, allerdings dieses Mal nicht zu All Users, sondern zu meiner zufor erstellten Colletion. Diese hat auch nicht funktioniert. Ich weiß es nicht ob es an meinem Command line liegt oder an detection method?

    Nach meiner Kenntnisstand kann man eine Package nicht zu App catalog verteilen? Oder doch wenn man die Package als "Available" definiert?

    Dienstag, 11. November 2014 13:44
  • Package geht auch, wenn es available ist.

    in den anderen App*.logs ist nichts zu finden? Was zeigt die Monitoring Node für dieses Deployment an?


    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Dienstag, 11. November 2014 14:35
    Beantworter
  • Ok ich probiere es noch mit Package. Wenn ich mein Package verteile, als Collection muss ich wieder "All Users" wählen, aber der "Require administrator approval if users request this application" ist deaktiviert.(Ich habe die englishe Version von SCCM), er musste trotzdem die Package zu App Catalog verteilen, wenn ich mich nicht irre? Ist es so?
    Dienstag, 11. November 2014 15:54
  • prinzipiell sollte das funktionieren (abgesehen von Wording, denn es werden keine Pakete zum Katalog verteilt, sondern dort nur angezeigt). Logfile ist dann das execmgr.log

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Dienstag, 11. November 2014 17:48
    Beantworter