none
Hyper-V Server2019 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    habe beim Windows Updaten den Hyper-V versehentlich neu gestartet, während die VM´s noch am laufen waren.

    Soweit kein Problem, nachdem der Hyper-V Host wieder am laufen ware sind die VMS´s auch wieder gelaufen.

    Nur in den Verzeichnisen wo die vhdx Dateien liegen sind jetzt jeweils noch ein vhdx.rct und vhdx.mrt dazugekommen. Kann

    man die löschen oder muß ich hierbei etwas beachten.

    Mfg

    Hornauer Christian


    Hornauer

    Dienstag, 23. März 2021 07:00

Antworten

  • Hallo,

    Vielen Dank für die Veröffentlichung in unserem Forum!

    Vhdx.rct und vhdx.mrt sind die neue Funktion von Windows Sever 2016 Hyper-V und späteren Versionen. Sie werden möglicherweise aufgrund Ihres Windows-Updates angezeigt. Also entspann dich, du musst dir keine Sorgen machen.

    Hier sind die Erklärungen dieser beiden Dateien.

    Resilient Change Tracking: RCT-Dateien sind eine neue Erweiterung von Windows Sever 2016 Hyper-V. Dies ermöglicht die Verfolgung von Änderungen zwischen Sicherungsvorgängen. Anstatt die gesamte VHD (X) -Datei sichern oder die gesamte Datei durchlaufen zu müssen, verfolgt die RCT-Datei Änderungen und leitet die Sicherungssoftware nur an die Blöcke weiter, die sich geändert haben. Dies bietet viel schnellere Backups als die vorherige Version von Hyper-V und stellt die Technologie auf das Niveau von CBware Change Block Tracking (CBT).

    Modifizierbare Regionstabelle: .MRT Wie die .RCT-Datei hilft auch die .MRT-Datei bei der Verfolgung von Änderungen zwischen Sicherungsvorgängen. Ihre Funktion besteht jedoch darin, im Falle eines Hostabsturzes, eines BSOD oder sogar eines Stromausfalls Ausfallsicherheit zu gewährleisten. Diese stellen sicher, dass Daten nicht übersehen werden, wenn einem Ihrer Hosts während eines Sicherungsvorgangs eine Katastrophe passiert.

    Vielen Dank für Ihre Zeit! Wenn Sie weitere Bedenken haben, wenden Sie sich bitte an uns.

    Freundliche Grüße
    Joan

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bitte denken Sie daran, die Antworten als Antworten zu markieren, wenn sie helfen.
    Wenn Sie Feedback zum TechNet-Abonnenten-Support haben, wenden Sie sich an tnmff@microsoft.com.

    • Als Antwort markiert W Hornauer Freitag, 30. April 2021 08:56
    Donnerstag, 25. März 2021 03:07