none
Office 365 Version 1803 - Instanzieren von Excel RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag,

    wir bieten unseren Kunden aus unserer ERP-Software heraus die Möglichkeit Listen in Excel zu erstellen und diese dann direkt aufzurufen und zu formatieren.

    Dabei verwenden wir den Aufruf CreateObject("Excel.Application") um eine neue Instanz von Excel aufzurufen. Leider haben wir in der oben genannten Version das Problem, dass dieser Aufruf fehlschlägt mit der Meldung das das "ActiveX Objekt nicht erzeugt werden kann".

    Wenn das gleiche mit Outlook durchgeführt wird, dann funktioniert dies ohne Probleme.

    Die genannte Office-Version ist eine Klick-und-Los (Click-to-Run) Version. Kann es eventuell sein, dass hier die genannte Funktionalität nicht enthalten ist? Oder eventuell eine entsprechende Einstellung gesetzt werden muss?

    Das gleiche Verhalten wurde mit einer O365 Personal Version 1809 getestet. Hier hat alles funktioniert. Also mit Excel und Outlook.

    Vielleicht hatte ja schon jemand das Problem. Für Ratschläge / Hinweise wäre ich dankbar.

    Gruß,
    Christian Prey

    Freitag, 12. Oktober 2018 07:12

Alle Antworten

  • Hi Christian,
    wie sind die Rechte vergeben? Click-to-Run wird beim konkreten Anwender installiert. Wenn dieser Anwender Outlook startet, dann ist er vermutlich mit dem gleichen Konto (wie für Click-to-Run) angemeldet. Wenn jetzt die ERP-Software läuft, wäre zu prüfen, mit welchem Konto sie versucht, Excel zu starten.

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP für Developer Technologies)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Freitag, 12. Oktober 2018 07:36
  • Hallo Peter,

    die läuft mit dem gleichen Konto. Die Instanzierung von Outlook wird ebenfalls aus dem ERP, mittels eines einfach VBSkript, durchgeführt.

    Ich habe mir zum Testen auch ein kleines VBS Skript gemacht welches eine Excel-Instanz startet und vom Desktop aus aufgerufen. Mit dem gleichen Ergebnis das es mit Excel nicht funktioniert.

    Gruß,
    Christian

    Freitag, 12. Oktober 2018 07:42
  • Dies hat mit der Art der Installation zu tun.
    Bei Click-To-Run gibt es keine Einträge in der Registry, die dann eine COM-Automatisierung ermöglich.
    Wenn dies benötigt wird, ist eine volle Installation erforderlich.

    https://stackoverflow.com/questions/3372394/is-it-possible-to-automate-a-click-to-run-application

    Samstag, 13. Oktober 2018 09:01