none
WinServer 2008 r2 Terminalserver Gruppenrichtlinien ohne Domänencontroller RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    ist es möglich mit Windows Server 2008 r2 Gruppenrichtlinien für die Clients die an dem darauf laufenden Terminalserver zu verteilen, ohne zugriff auf den Domänencontroller zu haben?

    Bis jetzt hatte ich es nur so hingekriegt dass Die Richtlinien für alle Nutzer des Servers eingestellt sind, also auch für den Administrator. Ist aber ein wenig unpraktisch wenn man als Administrator keine Systemsteuerung mehr hat etc.

    Gruß s0nny

    Freitag, 8. April 2011 08:26

Antworten

Alle Antworten

  • Am 08.04.2011 schrieb s0nny:

    ist es möglich mit Windows Server 2008 r2 Gruppenrichtlinien für die Clients die an dem darauf laufenden Terminalserver zu verteilen, ohne zugriff auf den Domänencontroller zu haben?

    Was genau willst Du uns fragen?

    Bis jetzt hatte ich es nur so hingekriegt dass Die Richtlinien für alle Nutzer des Servers eingestellt sind, also auch für den Administrator. Ist aber ein wenig unpraktisch wenn man als Administrator keine Systemsteuerung mehr hat etc.

    Probiers nach diesem HowTo, dann klappts auch mit Administrator.
    http://www.gruppenrichtlinien.de/HowTo/Terminal_Server.htm

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Freitag, 8. April 2011 08:42
  • Das hab ich schon gesehen löst aber nicht mein Problem, weil die Einstellungen dort auf einem Domänencontroller gemacht werden, allerdings hab ich leider keinen Zugriff auf den Domänencontroller meiner Domäne.

    Ohne Domänencontroller kann ich nur Lokale Gruppenrichtlinien einstellen, für alle Benutzer die an den Server angeschlossen sind - auch für den Administrator!

    Deswegen meine Frage: Ich möchte jetzt Usern und Administrator unterschiedliche Gruppenrichtlinien zuweisen ohne dass ich an den Domänencontroller muss, geht das?


    Freitag, 8. April 2011 09:26
  • Am 08.04.2011 schrieb s0nny:

    Das hab ich schon gesehen löst aber nicht mein Problem, weil die Einstellungen dort auf einem Domänencontroller gemacht werden, allerdings hab ich leider keinen Zugriff auf den Domänencontroller meiner Domäne.

    Weshalb hast Du keine Zugriff auf den DC, wenn es deine Domain ist?

    Ohne Domänencontroller kann ich nur Lokale Gruppenrichtlinien einstellen, für alle Benutzer die an den Server angeschlossen sind - auch für den Administrator!

    Auch das läst sich umgehen:
    http://www.gruppenrichtlinien.de/HowTo/Richtlinien_Standalone_ohne_AD.htm

    Und noch eine weitere Möglichkeit:
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc766291%28WS.10%29.aspx

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Freitag, 8. April 2011 09:51
  • Weil es nicht direkt meine ist. Ich mach ein Abschlussprojekt für meine Abschlussprüfung als ITSE, und an den Domänencontroller darf ich nciht ran, was ja auch verständlich ist.

    Danke für die Links, die schau ich mir mal genauer an ;)

    Freitag, 8. April 2011 10:09
  • Hi,

    Am 08.04.2011 10:26, schrieb s0nny:

    ist es möglich mit Windows Server 2008 r2 Gruppenrichtlinien für die
    Clients die an dem darauf laufenden Terminalserver zu verteilen, ohne
    zugriff auf den Domänencontroller zu haben?

    Nein. Es gibt keine "Export to File" Version der Richtlinien, die sich
    dann per "Import" offline integrieren lassen.

    Der Server kennt aber neben der einen lokalen Gruppen Richtlinien, die
    für alle gilt eine Multi Local GPO, die sich für Benutzer bzw. Gruppen
    übergeben lässt.

    Wenn es deine Abschlussarbeit sein soll empfehle ioch dir einfach:
    Nimm einen DC in einer VM, nutze diesen als TS.

    Wenn deine Überschrift zur Projektarbeit "Terminalserver im AD,
    gesichert durch Gruppenrichtlinien" heisst, dann würde ich dich mit der
    Einrichtung einer lokalen GPO durchfallen lassen, da Thema verfehlt.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:    www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Freitag, 8. April 2011 10:57
  • die Aufgabe ist "Terminalserver in vorhandene Netzwerkinfrasturktur integrieren", also muss kein eigenes AD einrichten.
    Freitag, 8. April 2011 11:15