none
Paket Installation bleibt im Softwarecenter hängen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    leider bietet mir eine Applikation nicht die Möglichkeit diese über ein MSI Paket zu installieren sondern
    nur eine Setup.exe, daher muss ich über den Weg Packages gehen.

    Hier habe ich ein Paket erstellt, welches über ein Batchdatei installieren möchte.

    Im Softwarecenter taucht diese auch auf und mit Klick auf "Installieren" landet der Inhalt auch im ccmcache Ordner.
    Leider war es dann auch. Im Softwarecenter steht weiter "Warte auf Installation".

    Über den ccmcache Ordner kann ich die Batch aufrufen und das funktioniert auch soweit.

    Kann mir jemand helfen, ich weiß kein Rat mehr.

    VG

    Daniel

    Donnerstag, 2. Februar 2017 14:15

Antworten

  • Hallo zusammen,

    so das Problem ist gelöst.

    Im appenforce.log habe ich gesehen, dass das System auf einen Exit Code wartet.

    Post install behavior is BasedOnExitCode          AppEnforce        2/2/2017 10:29:06 PM    496 (0x01F0)
    Waiting for process 5240 to finish.  Timeout = 40 minutes.         AppEnforce        2/2/2017 10:29:06 PM 
    496 (0x01F0)

    Warum weiß ich aber nicht, weil ein Teil der Batchdatei bearbeitet wurde (löschen von shortcuts), dann aber der andere Teil (Aufruf Setup.exe /uninstall) nicht weiter durchgeführt wurde.

    Wie gesagt, beide Teile stehen in der gleichen Batch.

    Das hat  mich aber trotzdem dazu gebracht im Deployment Type->User Experience->"Should Configuration
    Manager enforce specific behavior regardless of the application's intendend behavior" von "Determine behavior
    based on return codes" auf "No specific action" zu setzen.

    Ausserdem habe ich die Timeout periode verringert.

    Als Drittes habe ich noch in der Batch den Aufruf von Setup.exe /uninstall auf "~dp0Setup.exe" /uninstall

    geändert.

    Vom Gefühl her würde ich aber sagen, dass die Ursache die mit dem Exit Code war.

    VG

    Daniel



    Freitag, 3. Februar 2017 10:33

Alle Antworten

  • Eine exe erfordert nicht zwingend die Verwendung eines Package. Hier ist auch eine Installation über eine Application möglich (Deployment Type: Script Installer).

    Was sagt den execmgr.log auf dem Client?


    Simon Dettling | msitproblog.com | @SimonDettling


    Donnerstag, 2. Februar 2017 14:40
  • Steht eventuell ein Reboot seitens ConfigMgr aus oder läuft parallel eine andere Installation?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Donnerstag, 2. Februar 2017 15:08
    Beantworter
  • Hallo zusammen,

    ja das prüfe ich gleich.

    Gruß

    Daniel

    Donnerstag, 2. Februar 2017 16:36
  • Hallo zusammen,

    so das Problem ist gelöst.

    Im appenforce.log habe ich gesehen, dass das System auf einen Exit Code wartet.

    Post install behavior is BasedOnExitCode          AppEnforce        2/2/2017 10:29:06 PM    496 (0x01F0)
    Waiting for process 5240 to finish.  Timeout = 40 minutes.         AppEnforce        2/2/2017 10:29:06 PM 
    496 (0x01F0)

    Warum weiß ich aber nicht, weil ein Teil der Batchdatei bearbeitet wurde (löschen von shortcuts), dann aber der andere Teil (Aufruf Setup.exe /uninstall) nicht weiter durchgeführt wurde.

    Wie gesagt, beide Teile stehen in der gleichen Batch.

    Das hat  mich aber trotzdem dazu gebracht im Deployment Type->User Experience->"Should Configuration
    Manager enforce specific behavior regardless of the application's intendend behavior" von "Determine behavior
    based on return codes" auf "No specific action" zu setzen.

    Ausserdem habe ich die Timeout periode verringert.

    Als Drittes habe ich noch in der Batch den Aufruf von Setup.exe /uninstall auf "~dp0Setup.exe" /uninstall

    geändert.

    Vom Gefühl her würde ich aber sagen, dass die Ursache die mit dem Exit Code war.

    VG

    Daniel



    Freitag, 3. Februar 2017 10:33