none
Azure AD Self-Registration: Lizenzzuweisung erfolgt nur teilweise RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir setzen Office 365 A1 Plus in unserer Schule ein. Das dazugehörige Azure AD habe ich vor einiger Zeit von einem Kollegen übernommen. Die Schüler registrieren sich selbstständig mit einer zur Domäne gehörenden Mailadresse. Dabei wird ihnen automatisch eine Lizenz für diverse Office-Dienste zugewiesen. Laut Anzeige in den Benutzerdetails ist es die "Schüler & Studentenversion". Soweit, so klar. 

    Laut Azure-AD-Lizenzverwaltung beinhaltet die Lizenz "Schüler und Studentenversion" 22 Dienste, inkl. Exchange Plan 1. Bei der automatischen Zuweisung nach der Registrierung werden allerdings nur 21 Lizenzen zugewiesen, es fehlt das für uns wichtige Exchange Plan 1. Ich finde nirgendwo im Azure-AD eine Möglichkeit, Lizenzen einzuschränken. Da wir nur die Free-Version besitzen, sind auch keine dynamischen Gruppen möglich, die hier automatisch was machen könnten. 

    Zur Abhilfe habe ich mir ein PS-Skript zusammengebaut, dass einfach alle Benutzer durchgeht, ihnen die "Schüler & Studentenversion"-Lizenz entzieht und sofort danach die "Schüler & Studentenversion"-Lizenz zurückgibt. Danach sind auf wundersame Weise alle 22 Lizenzen vorhanden. Ansonsten stelle ich nirgendwo einen Unterschied in der Anzeige fest.

    Hat jemand eine Idee, wo man die automatisch zugewiesenen Lizenzen bei der EDU-Version einstellen kann? Die Lehrerlizenz hat übrigens das gleiche Problem, hier ist aber die Wechselrate von Benutzern nicht so hoch wie bei 500 Schülern jährlich. 

    Danke schonmal.

    Samstag, 8. August 2020 15:13

Antworten

  • Hallo Kai,

    Bei der automatischen Zuweisung nach der Registrierung werden allerdings nur 21 Lizenzen zugewiesen, es fehlt das für uns wichtige Exchange Plan 1.
    Was steht unter Benutzer -> Aktive Benutzer -> Primäre E-Mail-Adresse im Office 365-Portal (Users -> Active Users -> Primary email address)?

    In Azure AD kannst Du einem Benutzer die Lizenz auf der Seite Produkte zuweisen, wie in diesem Artikel beschrieben:
    Zuweisen oder Entfernen von Lizenzen im Azure Active Directory-Portal

    Eine Lizenz kann einem neuen Benutzer automatisch zugewiesen werden, indem er einer Gruppe hinzugefügt (und danach die Gruppe synchronisiert) wird, wobei die dynamische Gruppe, die Du gerade erwähnt hast, nur eine von drei möglichen Arten ist. Darüber hinaus kommen Sicherheitsgruppen aus einer lokalen Umgebung (die mithilfe von Azure AD Connect synchronisert werden) oder in Azure AD Connect erstellte reine Cloudgruppen in Frage. Sieh Dir dazu diese Links an:
    Auto Licences assignment to new user in Azure AD
    Was ist die gruppenbasierte Lizenzierung in Azure Active Directory?

    Gruß,
    Dimitar


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 10. August 2020 15:58
    Moderator