none
Publisher 2016-Druckvorstufe RRS feed

  • Frage

  • Problem

    Beim Erstellen von PDF-Dateien mithilfe des Publisher 2016-Exportfeatures PDF/XPS-Dokument erstellen werden bei Dokumenten mit Bildern, die neu formatiert wurden – etwa neu eingefärbt oder in der Transparenz angepasst – die Änderungen nicht in der PDF-Datei angezeigt. Zu den Symptomen gehören unter anderem:

    • Bilder, bei denen die Transparenz angepasst wurde, werden in der exportierten PDF-Datei undurchsichtig angezeigt.
    • Neu eingefärbte Bilder werden beim Export als PDF in den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt.
    • Bildkorrekturen werden in den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt, wenn das Foto erst nach dem Export als PDF eingefügt wurde.

    Status: Problemumgehung

    Wir arbeiten aktiv an einer Lösung für dieses Problem. Verwenden Sie in der Zwischenzeit Drucken > Drucker (Dropdownliste) > Microsoft-Druckausgabe in PDF als "Drucker", und die PDF wird wie erwartet mit neuer Einfärbung und geänderter Transparenz ausgegeben.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine Frage: 

    Diese Lösung ist gut wenn man nur einfache PDF's erstellen will, jedoch nicht für Druckvorstufe PDF-x1a mit Rand abschnitt.

    Habt Ihr da eine Lösung?

    Montag, 20. November 2017 06:32