none
seltsames Verhalten zweier Windows 2016 DHCP Server RRS feed

  • Frage

  • Durch einen Fehler in der Bereichs Konfiguration zweier DHCP Server die mit Windows 2016 laufen stellen beide Server die IP-Adressen aus einem identischen Scope aus. Ich dachte ich bis jetzt immer, dass so etwas zu IP Adresskonflikten führt. Aber auf diesen beiden DHCP Servern gibt es nun identisch Leases, also für ein Notebook z.B. die gleiche IP, das gleiche Leaseablaufdatum - auf die Sekunde genau, gleiche MAC Adresse etc. Wenn man sich die DHCP Logs ansieht und vergleicht, so werden auf beiden Windows 2016 Servern die selben Einträge zu dieser Zeit aufgezeichnet. 


    Wir haben auf diesen DHCP Bereich auch kein Failover aktiviert!

    Was bedeutet dieses Verhalten, hat jemand eine Antwort darauf und ist das so gewollt?

    Viele Grüße, Sven

    Donnerstag, 12. April 2018 15:14

Alle Antworten

  • Also eine Erklärung ist wohl, dass der Client wenn es schon mal diese IP bekommen hat dieselbe gerne wieder haben möchte. Da der Bereich nicht sehr ausgelastet ist haben beide DHCP Server kein Problem diesem Wunsch nachzukommen. Daher wohl die gleichen IPs auf beiden Servern an die Clients.

    Aber die Zeiten stören mich. Warum sprechen scheinbar beide DHCP Server zur selben Zeit mit dem Client. Sollte der nicht nur mit einem sprechen? Die Logs sind aber voll von gleichzeitigen Einträgen. Speziell fällt das auch bei DHCP Reservierungen, die ja auf beiden DHCP Servern eingetragen werden, auf.


    • Bearbeitet seh67 Donnerstag, 12. April 2018 15:52
    Donnerstag, 12. April 2018 15:51
  • Moin,

    ja, das ist neu in 2016. Davor hättest Du normalerweise gar keine überlappenden Scopes einrichten können ohne Failover.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Donnerstag, 12. April 2018 16:17
  • Okay herzlichen Dank Evgenij.

    Kann trotzdem jemand, der zwei DHCP Server laufen hat (ohne Failoveraktivierung) bitte mal in den "DHCPSrvLogs" nachsehen (unter windows\system32\dhcp) ob auf beide DHCP Servern zur gleichen Zeit DNS-Aktualisierung (ID 30,32) des selben Gerätes vornehmen werden?

    Vergleichen kann man das prima mit dem Tool "Total Commander" - beide Logs markieren und dann "Vergleich nach Inhalt"

    Das kann doch nicht richtig sein, oder?!

    Normalerweise darf doch nur ein DHCP Server die DNS Aktualisierung machen und da es AD integrierte DNS Zonen sind werden diese Änderungen dann auf alle DNS Server repliziert.

    MfG, Sven

    Dienstag, 17. April 2018 11:50
  • Moin,

    ja, das ist wirklich so. Wo ich mir nicht ganz sicher bin (und leider bis Samstag nicht nachsehen kann), ist, ob die Zone tatsächlich zweimal inkrementiert wird. Ich meine nämlich, das ist nicht der Fall.



    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Dienstag, 17. April 2018 13:05