none
Nach 2 Tagen Aktivierung rückgängig gemacht. RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebe Community
    Selber Post wie hier:

    http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_10-windows_install/aktivierung-r%C3%BCckg%C3%A4ngig-gemacht/317d5f33-d9bc-4aa9-bd6c-5f7462cee4cc?tm=1442421689634
    (direkter link war aufgrund Ausstehender Accountprüfung nicht möglich)

    Guter Rat ist teuer ;)

    Folgendes Szenario ereignete sich auf meinem Notebook.

    Ich Verwendung meines Windows 8.1 führte ich ein Upgrade auf Windows 10 mithilfe der via des MediacreationTools erstellen Iso durch. Dies funktionierte ohne Probleme, nach dem Neustart wurde Windows 10 als aktiviert angezeigt. 

    Da allerdings geplant war das ganze neu zu designen startete ich darauf neu und installierte Windows 10 via PXE von meinem w2k12 Server. Daraufhin wurde mit Windows 10 nicht mehr als aktivert angezeigt.

    Daraufhin sicherte ich Windows 8.1 über das davor erstellte Acronis image zurück und startete das Prozedere erneut: Installation von Windows 8 ausgehend über die iso also das Upgrade wie bei der Erstinstallation erwünscht. Im Anschluss erneute Installation, diesmal mit USB Stick: Windows 10 ist aktiviert.

    Dachte ich: Passt, teste ich das mit dem PXE bei meinem Desktop später. Heute sitze ich mit meinem NB auf der Arbeit, schalte es ein und im rechten unteren Bildschirmrand thront die Meldung "Windows aktivieren, wechseln Sie zu den Einstellungen um Windows zu aktivieren" 
    Wie kommt das nun? Der Key meiner Windows 8 Version ist nur auf meinem Notebook in verwendung. nirgends sonst wurde diese Key auf einem Gerät installiert. Beim Key handelt es sich um einen Dreamspark key meiner Uni, der Key war im windows 8.1 erfolgreich aktiviert.

    Gibt es eine Lösung für das Problem?



    • Bearbeitet Sk4dy Montag, 28. September 2015 07:00
    Montag, 28. September 2015 06:57

Antworten

  • Hi,

    kann es sein, dass es sich bei der PXE- und der USB-Variante um unterschiedliche Editionen handelt (z.B. Home, Pro, Enterprise)? Der Key funktioniert nur innerhalb einer Edition.

    Kannst Du die Aktivierung erneut anstoßen? Kommt da evtl. eine Fehlermeldung?


    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    Montag, 28. September 2015 08:48
  • Hi,
     
    Am 28.09.2015 um 08:57 schrieb Sk4dy:
    > Da allerdings geplant war das ganze neu zu designen startete ich
    > darauf neu und installierte Windows 10 via PXE von meinem w2k12
    > Server. Daraufhin wurde mit Windows 10 nicht mehr als aktivert
    > angezeigt.
     
    Ich tippe auf unterschiedliche Versionen der ISO vs. PXE
    Kann auch "Pro" vs "Pro" sein, einmal OEM, einmal MSDN/VL whatever.
    Aber grundsätzlich würde ich immer von einem Versionsproblem ausgehen.
     
    Integriere deine ISO, die funktioniert in dein Deployment.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Montag, 28. September 2015 10:58

Alle Antworten

  • Hi,

    kann es sein, dass es sich bei der PXE- und der USB-Variante um unterschiedliche Editionen handelt (z.B. Home, Pro, Enterprise)? Der Key funktioniert nur innerhalb einer Edition.

    Kannst Du die Aktivierung erneut anstoßen? Kommt da evtl. eine Fehlermeldung?


    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    Montag, 28. September 2015 08:48
  • Hi,
     
    Am 28.09.2015 um 08:57 schrieb Sk4dy:
    > Da allerdings geplant war das ganze neu zu designen startete ich
    > darauf neu und installierte Windows 10 via PXE von meinem w2k12
    > Server. Daraufhin wurde mit Windows 10 nicht mehr als aktivert
    > angezeigt.
     
    Ich tippe auf unterschiedliche Versionen der ISO vs. PXE
    Kann auch "Pro" vs "Pro" sein, einmal OEM, einmal MSDN/VL whatever.
    Aber grundsätzlich würde ich immer von einem Versionsproblem ausgehen.
     
    Integriere deine ISO, die funktioniert in dein Deployment.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Montag, 28. September 2015 10:58
  • Sowohl für das PXE als auch für den USB Stick habe ich die selbe iso verwendet, die ich mittels mediacreationtool heruntegeladen habe. Die selbe ISO habe ich auch für die upgrade Installation verwendet.

    Wenn nur die PXE Version buggen würde, hätte ich das PXE image ja erneut gebaut, da aber auch der USB stick 1-2 Tage nach Installation zu einer nicht aktivierten Windowsversion führt war ich da schon eher ratlos.
    Ich habe jetzt Montag erneut ein upgrade von meinem Win8 durchgeführt. funktioniert bisher. Werde am Wochenende nun erneut die Installation vom USB stick testen.

    Donnerstag, 1. Oktober 2015 13:44