none
Office 2013 professional - HTML Serienmail funktioniert nicht

    Frage

  • Hallo zusammen, 

    habe mir ein Office 2013 zugelegt und installiert, alles läuft zur Zufriedenheit,
    lediglich der Versand der Serienmail aus Word oder Outlook (beides Version 2013)
    bekomme ich einfach nicht hin. Habe mehr als 10 Jahre Microsoft Office beruflich
    als Anwender genutzt, also etwas Erfahrung ist vorhanden. 

    Ich nutze WIN 10 und habe alles update aktuell. Als Text oder Anlage funktioniert der gleiche S-Brief. 

    Dabei ist es gleich, ob die Daten aus einer Excel Tbelle oder aus den Kontakten (Personen) ausgewählt wird. 

    Kann mir jemand einen Hinweis geben.  Wäre toll, Danke. 

    Gruß Manfred

    Samstag, 13. Januar 2018 11:45

Alle Antworten

  • Am 13.01.2018 schrieb Manes:

    habe mir ein Office 2013 zugelegt und installiert, alles läuft zur Zufriedenheit,
    lediglich der Versand der Serienmail aus Word oder Outlook (beides Version 2013) bekomme ich einfach nicht hin. Habe mehr als 10 Jahre Microsoft Office beruflich als Anwender genutzt, also etwas Erfahrung ist vorhanden. 

    Mit etwas Erfahrung sollte man wissen, in Foren wird man nach
    Fehlermeldungen gefragt, also gleich mit posten welche exakten
    Fehlermeldungen man bei exakt welcher Aktion angezeigt bekommt. Ohne
    Hinweise auf Fehlermeldungen kann man dir einfach nicht helfen.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 13. Januar 2018 11:56
  • Hallo  Winfried,

    freue mich über die schnelle Reaktion, danke. Alles sieht gut aus, aber es gibt keine Fehlermeldung, sonst wäre sie dabei gewesen.

    In Word werden nach dem Zusammenführen die Datensätze abgearbeitet, aber die Frage nach Zulassung des Datenversand (Zugriff auf Outlook) wird schon nicht gestellt. 

    Gebe ich Text oder Anlage vor, funktioniert das Ganze, Inc. FRAGE nach der Zulassung. 

    Gruß Manfred 


    • Bearbeitet Manes Samstag, 13. Januar 2018 12:47
    Samstag, 13. Januar 2018 12:09
  • Am 13.01.2018 schrieb Manes:

    In Word werden nach dem Zusammenführen die Datensätze abgearbeitet, aber die Frage nach Zulassung des Datenversand (Zugriff auf Outlook) wird schon nicht gestellt. 

    Woher kommen die Datensätze? Ist das eine DB, eine Excel Datei oder?
    Wie genau ist deine Vorgehensweise?

    Gebe ich Text oder Anlage vor, funktioniert das Ganze, Inc. FRAGE nach der Zulassung. 

    Wo gibst Du Text oder Anlage vor?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 13. Januar 2018 16:11
  • Nachdem ich nun Tage lag alles versucht habe, hiier mein aktuller Stand:

    Bei der Serienbrief Funktion ist eine der letzten Fragen beim Zusammenführen der Datensätze als Seriendruck in E-Mail: E-Mailformat: Anlage, Nur Text oder HTML. 

    Text und Anlage funktionieren einwandfrei, bei HTML wird die Frage ob Word auf Outlook zugreifen darf schon nicht gestellt. Daher vermute ich, dass das Problem bei Word zu suchen ist. 

    In Outlook selbst ist das E-Mailformat auf HTML eingestellt. Dies klappt auch bei allem Mails die ich sonst  direkt aus Outlook versende.  

    Habe auch bereits den umgekehrten Weg versucht, also erst alle Kontakte / Personen in Outlook angelegt und den Serienbrief dann aus Outlook gestartet. Ergebnis ist gleich. Vielleicht liegt es daran, dass der Laptop im Auslieferungszustand eine Office365/2016 Testversion enthielt, diese habe ich, so hoffe ich, mit der Installation von Office 2013 Professional Plus  überschrieben, bzw gelöscht. Danke für alle Tipps die möglicherweise hierzu kommen. 

    Gruß Manfred 

    P.S.: alle verfügbaren Page  Win10 und Office sind aktuell. 

    Montag, 5. Februar 2018 10:55
  • Hallo Manfred,

    hast Du das Problem inzwischen gelöst?

    Ich Frage, weil ich genau das gleiche Problem habe!

    Client ist ein Windows 10, Office 2013 Serienbrief ist in Word und die Kontakte sind in einer Excel-Liste.

    Ich habe es genauso gemacht wie Du es auch beschrieben hast, nach der Meldung welchen Betreff die Mail erhalten soll (und Format HTML), sehe ich wie eigentlich alles verarbeitet wird, jedoch werden die Mails nicht nach Outlook übergeben.

    Auch habe ich meine Standards-Apps überprüft ob unter Mail etwas anderes steht, aber nein, da steht Outlook.

    Danke für Tipps oder Lösungen!

    Paolo

    Dienstag, 20. November 2018 20:01
  • Hallo Manfred,
    Hallo Paolo,
    ich habe genau das gleiche Problem, wie viele andere auch, mit Office 2016 unter Windows10 und Windows7.

    Gruß Wolfgang

    Freitag, 14. Dezember 2018 13:28
  • Hallo Manfred,
    Hallo Paolo,
    ich habe genau das gleiche Problem, wie viele andere auch, mit Office 2016 unter Windows10 und Windows7.

    Gruß Wolfgang

    Hi Wolfgang,

    das liegt definitiv am System. Ich habe zu Testzwecke Win 10 inkl. der gleichen MS Office Version 2013 auf der Testmaschine installiert und die gleichen Vorlagen von Word und Kontaktliste von Excel genutzt die zuvor nicht funktionierten bzw. wo es nicht weiter ging. Ach Kasperksy Virenscanner hatte ich auch nocht installiert aber ansonsten nichts weiter!

    Und siehe da, funktioniert! So wie man es von Serienmails erwartet!

    Auf den nicht funktionierenden Rechner war zudem Lotus Notes intalliert, ich vermute das dieser etwas damit zu tuen hat. Am Virenscanner lag es nicht. Auch nicht an der Windows Version 1809 und auch nicht an MS Office 2013.

    Ich hoffe es hilft euch!

    Ciao Paolo

    • Als Antwort vorgeschlagen Gian-paolo Mittwoch, 15. Mai 2019 12:57
    • Nicht als Antwort vorgeschlagen Gian-paolo Mittwoch, 15. Mai 2019 12:58
    Mittwoch, 15. Mai 2019 12:55