none
Onenote 2016 in Domäne mit Microsoftkonto verbinden

    Frage

  • Hallo, nach dem Umstieg von Microsoftkonto auf Domäneanmeldung klappt die Anmeldung in OneNote nicht. Wenn ich mich mit dem Domänen-User am PC anmelde und OneNote 2016 (Desktopversion) starte wird mit nur die Anmeldung mit einem Schul- oder Geschäftskonto angeboten.

    Somit ist OneNote 2016 nicht nutzbar, da kein solches Konto vorhanden ist. Auch eine lokale Datendatei ist nicht möglich.

    Gibt es eine Möglichkeit das gekaufte Produkt ohne zusätzliche Aufwendungen zu nutzen?

    Mfg

    PS: bei der kostenlosen vorinstallierten OneNote-App klappt es, die ist aber für mich nur eine Notfalllösung.

    siehe auch:
    https://answers.microsoft.com/de-de/msoffice/forum/msoffice_onenote-mso_win10/onenote-2016-in-dom%c3%a4ne-mit-microsoftkonto/d47b0740-3662-45eb-bd02-f4462a998f9f

    Freitag, 19. Mai 2017 14:34

Alle Antworten

  • Hi, 

    versuch mal in der Systemsteuerung die Anmeldeinformation zu löschen. 

    Anmeldeinformation -> Windowsanmeldeinformation

    Hier mal alles was mit MicrosoftOffice16_Data:xxxxxx löschen. OneNote beenden und dann wieder starten. 

    Eventuell auch mal alle Cockies /Temp Daten im IE löschen. 

    Viele Grüße 

    Alex 


    <p>Viele Gruesse /best wishes</p> <p>Alexander </p> <p></p> <b>Blog:</b> <a href="https://blog.it-koehler.com" target="

    Freitag, 19. Mai 2017 21:39
  • Hallo,

    Viele Dank, leider klappt das auch nicht, ich kann nach wie vor nur mit Schul- oder Geschäftskonto verbinden. In Word, Excel, etc. ist die Verbindung zu Onedrive jetzt weg, sonst hat sich nichts getan.

    Grüße


    Samstag, 20. Mai 2017 07:51