none
WS2012 // LSA ist nicht erreichbar RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag,

    haben folgendes Problem - der Administratorzugang kommt ohne Problem auf den Windows Server 2012 per RDP rein aber andere User die folgende Fehlermeldung bekommen.

    "Authentifizierungsfehler.

    Die lokale Sicherheitsautorität (LSA) ist nicht erreichbar."

    Gibt es hierzu eine Lösung?

    Besten Dank

    Donnerstag, 31. Juli 2014 12:13

Antworten

  • Leider wurde keinerlei Unterstützende Antworte(n) gegeben daher habe ich das Problem selbst gelöst.

    Um auch anderen betroffenen Unterstützung anzubieten - hier die Lösung.

    Es lag an den Kennwörtern - d.h. nach Änderung der Kennwörter funktionierte alles wie gewohnt.



    • Als Antwort markiert MsQne Sonntag, 31. August 2014 18:59
    • Tag als Antwort aufgehoben MsQne Sonntag, 31. August 2014 18:59
    • Als Antwort markiert MsQne Sonntag, 31. August 2014 19:00
    • Bearbeitet MsQne Sonntag, 31. August 2014 19:00
    Sonntag, 31. August 2014 18:59

Alle Antworten

  • Leider wurde keinerlei Unterstützende Antworte(n) gegeben daher habe ich das Problem selbst gelöst.

    Um auch anderen betroffenen Unterstützung anzubieten - hier die Lösung.

    Es lag an den Kennwörtern - d.h. nach Änderung der Kennwörter funktionierte alles wie gewohnt.



    • Als Antwort markiert MsQne Sonntag, 31. August 2014 18:59
    • Tag als Antwort aufgehoben MsQne Sonntag, 31. August 2014 18:59
    • Als Antwort markiert MsQne Sonntag, 31. August 2014 19:00
    • Bearbeitet MsQne Sonntag, 31. August 2014 19:00
    Sonntag, 31. August 2014 18:59
  • Vielen Dank, das hat mich bei der gleichen Fehlermeldung auf die richtige Spur gebracht.

    Die RDP-Verbindung (von XP zu Server 2012 R2) hatte ein gespeichertes Passwort. Nach Neueingabe funktionierte die Verbindung genau einmal. Sobald danach das nun frisch gespeicherte Passwort wieder verwendet werden sollte, aber nicht mehr.

    Ein TechNet Blogbeitrag bringt Licht ins Dunkel: Die Authentifizierung an einem Session Host via IP Adresse wird anders behandelt (Stichwort "NTLM") als via Computername. Nachdem ich in der RDP-Verbindung den Zielhost nicht mehr als IP Adresse, sondern mit seinem Namen angegeben habe, funktionieren auch die gespeicherten Kennwörter!

    Montag, 24. August 2015 16:04