none
DPM Config bei Reverse Replication RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich hänge aktuell bei einer Hürde bzgl. der Einrichtung der Schutzgruppen, um im Falle eines Failovers die via Reverse Replication eingerichteten Replikate weitersichern zu können.

    Kurz vorab:

    Hyper-V 1 (Produktiv)

    Hyper-V 2 (DPM)

    Alle Maschinen laufen live auf dem Hyper-V 1

    Replikate liegen auf dem Hyper-V 2

    Reverse Replication ist konfiguriert und funktioniert

    DPM sichert die Replikate vom Hyper-V 2

    Problem:

    Raidcontroller im Hyper-V 1 ausgefallen

    planned Failover gestartet -> Replikat liegt nun auf Hyper-V 1 und Live VM auf Hyper-V 2

    DPM Sicherung wird auf Grund von Konstistenzfehlern nicht mehr fortgeführt

    Hat jemand von Euch bereits ähnliche Konfigurationen vorgenommen und hat hier eine adäquate Lösung parat, die es mir ermöglicht auch im Failover-Fall nur die Replikate zu sichern.

    Danke im Voraus :)

    Donnerstag, 27. November 2014 11:48

Antworten