none
Exchange 2013 und Microsoft-Server-ActiveSync RRS feed

  • Frage

  • Guten Abend zusammen,

    wir migrieren derzeit von 2007 nach 2013. Für die schon migrierten Postfächer möchten wir natürlich auch OWA und ActiveSync zur Verfügung stellen. OWA funkioniert wunderbar, ActiveSync macht Probleme.

    Nachdem ich drei verschiedene Reverse-Proxys probiert habe, dachte ich mir, das ich doch mal versuchen sollte testweise über eine externe Netzanbindung direkt vom Exchange ActiveSync zu probieren. Aber auch das hat nicht geklappt. OWA direkt vom Exchange über die externe Anbindung hat aber auch wieder wunderbar geklappt.

    In den Apache-Logs kann ich sehen, das ein Device Kontakt zur Location Microsoft-Server-ActiveSync aufnimmt, sehe auch den User und eine Device-ID, allerdings bekommt das Device früher oder später eine Meldung: Konto konnte nicht erstellt werden.

    Im Exchange Admin Center habe ich natürlich für alle ActiveSync aktiviert, Gerätezugriffsregeln erstellt undPostfachrichtlinien für mobile Geräte definiert und diese jedem User zugewiesen.

    Ich habe nun Probleme bei der Fehlersuche. Zwar habe ich auch schon Log Parser 2.2 und Log Parser Studio installiert, komme damit aber nicht wirklich klar.

    Was ich wissen sollte ist einfach, an welchen Punkt die Verbindung gekappt wird. Hat irgendwer von Euch das selbe Problem gehabt? Wie kann ich den Fehler eingrenzen?

    Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.

    Grüße, Peter

    Donnerstag, 24. Juli 2014 17:36

Antworten

  • Erste Idee: Ist die Active Sync Quarantäne eingeschaltet?

    Zweite Idee: Vererbung auf dem User im Active Directory nicht eingeschaltet, somit kann das Object ExchangeActiveSyncDevices unterhalb des Users nicht erstellt werden.

    Gruß

    Jörg

    Freitag, 25. Juli 2014 08:38
  • Servus Jörg,

    die zweite Idee war die richtige,... in der Zwischenzeit hat mir Dr. Google folgenden Link ausgespuckt:

    http://www.sperrgebiet.org/2010/12/exchange-2010-activesync-http-500-internal-server-error-devicenotprovisioned_mbx/

    Das hat geholfen. Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Schönes Wochenende.

    Peter

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 1. August 2014 13:22
    Freitag, 25. Juli 2014 09:10

Alle Antworten

  • Siehst du in den IIS Logs vom Exchange denn etwas (c:\intepub\logs\Logfiles\W3SVC1 bzw. W3SVC2)?

    Grüße

    Jörg


    Freitag, 25. Juli 2014 06:45
  • Grüß Dich Jörg,

    hab einen auffälligen Block in der W3SVC2 und den Part

    Pk0_S111_Error:DeviceNotProvisioned%3bADOperationException1%3aActive+Directory+operation+failed+on+ADROMNUDC01.Adrom.at.+This+error+is+not+retriable.+Additional+information%3a+Access+is+denied.%0d%0aActive+directory+response%3a+00000005%3a+SecErr%3a+DSID-031521E1%2c+problem+4003+(INSUFF%5FACCESS%5FRIGHTS)%2c+data+0%0a_Mbx:ADROMNUMS01.Adrom.at_Dc:ADROMNUDC01.Adrom.at_Throttle0_SBkOffD:L%2f-230_DBL7_DBS1_CmdHC-

    gefunden.

    Allerdings habe ich für den betreffenden User ActiveSync aktiviert. Auch eine neue Postfachrichtlinie erstellt und zugewiesen.

    Gruß,

    Peter



    Freitag, 25. Juli 2014 08:17
  • Erste Idee: Ist die Active Sync Quarantäne eingeschaltet?

    Zweite Idee: Vererbung auf dem User im Active Directory nicht eingeschaltet, somit kann das Object ExchangeActiveSyncDevices unterhalb des Users nicht erstellt werden.

    Gruß

    Jörg

    Freitag, 25. Juli 2014 08:38
  • Servus Jörg,

    die zweite Idee war die richtige,... in der Zwischenzeit hat mir Dr. Google folgenden Link ausgespuckt:

    http://www.sperrgebiet.org/2010/12/exchange-2010-activesync-http-500-internal-server-error-devicenotprovisioned_mbx/

    Das hat geholfen. Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Schönes Wochenende.

    Peter

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 1. August 2014 13:22
    Freitag, 25. Juli 2014 09:10