none
GPP Registry Werte nur einmal anwenden RRS feed

  • Frage

  • Hi,
    wenn ich in den GPP Einstellungen - Windows Einstellungen - Dateien Dateien verteile und setze den Haken "Nur einmal anwenden" so wird die Datei nur einmalig verteilt. Wenn ich die Datei dann ändere wird diese dann erneut "einmalig" verteilt?
    Oder muss ich das Element komplett neu erstellen?

    Danke und Gruß

    Dennis

    Mittwoch, 5. Februar 2020 10:32

Antworten

  • Hab mir mal ein kleines Testszenario gebaut und anhand vom erstellen/ändern eines Regwertes das getestet.

    Also.
    Wenn "Nur einmalig anwenden" gesetzt ist ist das für das Element auch fakt, egal ob man "Erstellen", "Aktualisieren" oder "Ersetzen" einstellt.

    Macht man eine Kopie von dem Element und nimmt Änderungen vor funktionierts wieder "einmalig". 
    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 6. Februar 2020 10:45
    Donnerstag, 6. Februar 2020 10:45
  • Bei Reg-Werten ist das in der Tat "Latte", weil die keine weiteren Eigenschaften haben... Dateien dagegen schon:

    Bei Aktualisieren werden ggf. geänderte Dateiattribute (die aus dem Einstellungsdialog der GPP) neu geschrieben.

    Bei Ersetzen wird auch ein ggf. geänderter Dateiinhalt neu geschrieben.

    Und wenn Du ein Element kopierst, bekommt es eine neue GUID (schau Dir mal das XML an...) und ist damit technisch ein neues Element mit allen Folgen :-)

    Gruß Martin


    Greetings/Grüße, Martin - https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5000017 Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? - http://www.amazon.de/Windows-Server-2012--8-Gruppenrichtlinien/dp/3866456956 Good or bad GPOs? My blog - http://evilgpo.blogspot.com And if IT bothers me? Coke bottle design refreshment - http://sdrv.ms/14t35cq

    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 6. Februar 2020 11:45
    Donnerstag, 6. Februar 2020 11:27
    Beantworter

Alle Antworten

  • Moin,

    zweiteres. Einmalig ist einmalig. Du kannst aber "Aktualisieren" als Modus setzen, dann wird die Datei erst überschrieben, wenn der Zeitstempel in der Quelle jünger ist als im Ziel.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 5. Februar 2020 10:38
  • Danke.
    Es ist ja eine komplett neue Datei......
    Würde er wenn ich eine Kopie davon mache und den Inhalt ändere das "Einmalig" dann auch behalten?
    Mittwoch, 5. Februar 2020 11:01
  • Moin,

    beschreib doch mal das Verhalten genauer, das Du erreichen willst.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 5. Februar 2020 11:07
  • Wegen Corporate Idendity verteilen wir Hintergrund.jpg/Screensaver.scr einmalig lokal auf den Clients.
    Das ändert sich jetzt...sprich es müssen neue Dateien "einmalig" auf den Clients gepushed werden......
    Mittwoch, 5. Februar 2020 11:11
  • Moin,

    in der Hoffnung, dass die lokalen Kopien keinen neueren Zeitstempel bekommen als die frisch erzeugte neue CI, kannst Du mit "Aktualisieren" arbeiten und das "Einmalig" sein lassen, meine ich.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 5. Februar 2020 11:36
  • Ach so.
    Sonst neues Element erstellen und altes deaktivieren um ganz sicher zu gehen......
    Kopieren weiß ich nicht ob er dann "Altlasten" mit nimmt.....

    Mittwoch, 5. Februar 2020 11:40
  • Moin,

    zweiteres. Einmalig ist einmalig. Du kannst aber "Aktualisieren" als Modus setzen, dann wird die Datei erst überschrieben, wenn der Zeitstempel in der Quelle jünger ist als im Ziel.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Leider nein, GPP interessiert sich nicht für die Datei selbst bei "Aktualisieren". Nur für die albernen 3 Haken im Dialogfenster...

    Willst Du den Inhalt aktualisieren, mußt Du entweder "ersetzen" (also "immer aktualisieren") oder (empfohlen) skripten statt GPP zu verwenden.

    GPP Dateien ist die sinnloseste Extension, die es gibt - ym2c.


    Greetings/Grüße, Martin - https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5000017 Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? - http://www.amazon.de/Windows-Server-2012--8-Gruppenrichtlinien/dp/3866456956 Good or bad GPOs? My blog - http://evilgpo.blogspot.com And if IT bothers me? Coke bottle design refreshment - http://sdrv.ms/14t35cq

    Mittwoch, 5. Februar 2020 15:14
    Beantworter
  • Hab mir mal ein kleines Testszenario gebaut und anhand vom erstellen/ändern eines Regwertes das getestet.

    Also.
    Wenn "Nur einmalig anwenden" gesetzt ist ist das für das Element auch fakt, egal ob man "Erstellen", "Aktualisieren" oder "Ersetzen" einstellt.

    Macht man eine Kopie von dem Element und nimmt Änderungen vor funktionierts wieder "einmalig". 
    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 6. Februar 2020 10:45
    Donnerstag, 6. Februar 2020 10:45
  • Bei Reg-Werten ist das in der Tat "Latte", weil die keine weiteren Eigenschaften haben... Dateien dagegen schon:

    Bei Aktualisieren werden ggf. geänderte Dateiattribute (die aus dem Einstellungsdialog der GPP) neu geschrieben.

    Bei Ersetzen wird auch ein ggf. geänderter Dateiinhalt neu geschrieben.

    Und wenn Du ein Element kopierst, bekommt es eine neue GUID (schau Dir mal das XML an...) und ist damit technisch ein neues Element mit allen Folgen :-)

    Gruß Martin


    Greetings/Grüße, Martin - https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5000017 Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? - http://www.amazon.de/Windows-Server-2012--8-Gruppenrichtlinien/dp/3866456956 Good or bad GPOs? My blog - http://evilgpo.blogspot.com And if IT bothers me? Coke bottle design refreshment - http://sdrv.ms/14t35cq

    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 6. Februar 2020 11:45
    Donnerstag, 6. Februar 2020 11:27
    Beantworter