none
Hyper-V NAT RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Newbie Frage: hat Hyper-V automatisch ein NAT eingebaut. Ich habe beim HOST 192.168 und beim Gast 10.10 und einen internen Switch konfiguriert und kann (zum Glück) vom GAST auf einen Share vom HOST zugreifen. An der Oberfläche sehe ich keine konfiguration des NATs


    Chris


    • Bearbeitet -- Chris -- Samstag, 22. Dezember 2012 09:37
    Samstag, 22. Dezember 2012 09:37

Antworten

  • Hi,

    Hyper-V kann kein NAT, wie es zum Beispiel bei VirtualBox oder ähnlichen Produkten der Fall ist.

    Zu den virtuellen Switchen:

    Extern=direkte Kommunikation mit dem angeschlossenen LAN und allen Teilnehmern
    Intern=direkte Kommunikation mit dem Virtualisierungshost und den VMs im selben IP-Adressbereich, die den selben internen virtuellen Switch nutzen.
    Private=Kommunikation nur mit den VMs am selben privaten virtuellen Switch sowie im selben IP-Adressbereich

    Weitere Informationen zu Hyper-V und dem Thema Netzwerk findest du bei www.faq-o-matic.net oder www.hyper-v-server.de


    Viele Grüße Daniel Neumann - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    Samstag, 22. Dezember 2012 13:29

Alle Antworten

  • Hi,

    Hyper-V kann kein NAT, wie es zum Beispiel bei VirtualBox oder ähnlichen Produkten der Fall ist.

    Zu den virtuellen Switchen:

    Extern=direkte Kommunikation mit dem angeschlossenen LAN und allen Teilnehmern
    Intern=direkte Kommunikation mit dem Virtualisierungshost und den VMs im selben IP-Adressbereich, die den selben internen virtuellen Switch nutzen.
    Private=Kommunikation nur mit den VMs am selben privaten virtuellen Switch sowie im selben IP-Adressbereich

    Weitere Informationen zu Hyper-V und dem Thema Netzwerk findest du bei www.faq-o-matic.net oder www.hyper-v-server.de


    Viele Grüße Daniel Neumann - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    Samstag, 22. Dezember 2012 13:29
  • Hallo Daniel,

    danke für die Antwort. Du schreibt intern= im selben IP-Adressbereich. Ich habe jedoch wie oben beschrieben zwei verschiedenen Adressbereiche und es klappt trotzdem?


    Chris

    Donnerstag, 27. Dezember 2012 07:02
  • Ja, die VMs müssen im selben IP-Adressbereich sein, afaik! Host und Gast ist egal, afaik.

    Viele Grüße Daniel Neumann - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    Freitag, 28. Dezember 2012 13:30