none
NTVDM konfigurieren - Lösung selber gefunden! RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag,

    ich habe ein altes MS-Dos Programm zur Datenverarbeitung, das unter Windows 7 problemlos funktionierte.

    Unter Windows 10 funktioniert auch alles, jedoch habe ich da die englische Tastaturbelegung.

    In autoexec.nt eingebaut
    %SystemRoot%\system32\LH KB16 GR,850,%SystemRoot%\system32\KEYBORD.SYS

    In config.nt eingebaut
    COUNTRY=049.850, %SystemRoot%\system32\COUNTRY.SYS

    Damit habe ich in der neuen Windows Power-Shell jetzt die deutschen Umlaute, auch unter dem alten MSDos-Fenter cmd

    Das Programm startet jedoch wieder mit der englischen Tastatur.

    Lösung: unter Windows 10 gibt es den Befehl LH (Loadhigh) nicht mehr, dadurch wird die nachfolgende Zeile unterbunden.

    Richtig also nur

    %SystemRoot%\system32\KB16 GR,850,%SystemRoot%\system32\KEYBORD.SYS


    • Bearbeitet Frank Ali Mittwoch, 1. Januar 2020 16:59
    Dienstag, 31. Dezember 2019 15:22

Antworten

  • Lösung: unter Windows 10 gibt es den Befehl LH (Loadhigh) nicht mehr, dadurch wird die nachfolgende Zeile unterbunden.

    Richtig also nur

    %SystemRoot%\system32\KB16 GR,850,%SystemRoot%\system32\KEYBORD.SYS


    Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Ich werde diese Antwort als "die Antwort" markieren. Dies hilft auch anderen Suchenden eine hilfreiche Antwort zu finden.

    Gruß

    Mihaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 2. Januar 2020 08:11
    Moderator