none
Exchange 2010 Mailbox Export RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich möchte gerne via Powershell die Exchange Mailboxen exportieren. Unter Exchange 2007 funktioniert das wunderbar, dort habe ich einen separaten Server mit Exchange Verwaltungstools und Outlook. Leider scheint diese Konstellation so unter Exchange 2010 nicht mehr zu funktionieren. :(

    In der Exchange 2010 Umgebung (W2K8 R2, Exchange 2010 Rollup 4) habe ich 4 Exchange Server (2x CAS/HUB, 2x MBX als DAG konfiguriert). Ich möchte nun auf einem separaten System die Mailboxen exportieren. Die notwendigen Import und Export Berechtigungen über das Cmdlet New-ManagementRoleAssignment sind gesetzt. Eine Recherche im Netz ergab, das es unter Umständen Probleme mit den Berechtigungen des Benutzers "SYSTEM" auf die Mailbox Datenbanken gibt, die es mit ADSIEdit zu korrigieren gilt. Auch dieses ist geschehen. Ich erhalte beim Versuch die Daten zu exportieren weiterhin die Meldung "Fehler im Schritt: Das Objekt wird genehmigt. Unbekannter Fehler", Fehlercode -21477221219.

    Offenbar ist Outlook 2010 auf einem Mailbox Server jetzt Voraussetzung für die Nutzung der Import/Export Funktionen. Laut MS Technet wird empfohlen, Outlook 2010 64 bit auf einem Mailbox Server zu installieren, der keine Mailboxen bereitstellt. Ich habe also einen weiteren Mailbox Server installiert und diesen mit Outlook 2010 versehen. Die Fehlermeldung bleibt allerdings bestehen. Wenn ich die zu exportierende Mailbox via MoveRequest auf den neuen Datenbank Server verschiebe, dann funktioniert der Export. Schiebe ich die Mailbox wieder zurück, erhalte ich erneut den o.g. Fehler. Wenn ich Outlook 2010 auf den beiden Servern in der DAG installiere, wird der Export vermutlich funktionieren. Dieses wird aber laut Technet ja anscheinend nicht empfohlen.

    Hat jemand eine Idee, die mir weiterhelfen könnte ?

    Besten Dank

    Montag, 26. Juli 2010 09:30

Antworten

  • Hi,

     

    für den Export ist es (momentan noch) zwingend notwendig die CAS und Mailboxrolle auf einem System installiert zu haben. Entweder du installierst die CAS-Rolle nach auf einem der MBX-Server oder du wartest auf Service Pack 1, damit ist es möglich ohne die Installation von OL einen Export von Mailboxen durchzuführen.


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Mittwoch, 28. Juli 2010 04:13
    Moderator

Alle Antworten

  • Hi,

    du versucht die Mailboxen von einem MSX2010 auf einen anderen MSX2010 innerhalb eine Domäne zu exportieren? Ist das swoeit richtig? Sind alle MSX2010 Server auf dem aktuellen Patch Level? Wie sieht denn der PS Befehl genau aus, mit dem du es versuchst zu machen?

    Gruß

    Martin

    Montag, 26. Juli 2010 10:24
  • Hallo,

    nein, da war ich eventuell etwas unklar. Ich möchte im zweiten Schritt, also nachdem es zumindest manuell funktioniert, alle Mailboxen zeitgesteuert per Skript in PST Dateien exportieren lassen.

    Testweise verwende ich das folgende Cmdlet:

    export-mailbox -Identity "Administrator" -PSTFolderpath C:\ExportPST

     

    Montag, 26. Juli 2010 10:33
  • Hi dbramkamp,

    Hallo,

    ich möchte gerne via Powershell die Exchange Mailboxen exportieren. Unter Exchange 2007 funktioniert das wunderbar, dort habe ich einen
    separaten Server mit Exchange Verwaltungstools und Outlook. Leider scheint diese Konstellation so unter Exchange 2010 nicht mehr zu funktionieren. :(

    In der Exchange 2010 Umgebung (W2K8 R2, Exchange 2010 Rollup 4) habe ich 4 Exchange Server (2x CAS/HUB, 2x MBX als DAG konfiguriert). Ich
    möchte nun auf einem separaten System die Mailboxen exportieren. Die
    notwendigen Import und Export Berechtigungen über das Cmdlet New-ManagementRoleAssignment sind gesetzt. Eine Recherche im Netz ergab, das es unter Umständen Probleme mit den Berechtigungen des Benutzers "SYSTEM" auf die Mailbox Datenbanken gibt, die es mit ADSIEdit zu korrigieren gilt. Auch dieses ist geschehen. Ich erhalte beim Versuch die Daten zu exportieren weiterhin die Meldung "Fehler
    im Schritt: Das Objekt wird genehmigt. Unbekannter Fehler", Fehlercode -21477221219.

    Genau das habe ich auch gefunden. Es ist eine Bug, der mit Rollup5/SP1
    behoben werden soll: http://www.korneel.nl/?p=28 und das was du
    beschrieben hast, ist der Workarround.

    Offenbar ist Outlook 2010 auf einem Mailbox Server jetzt Voraussetzung für die Nutzung der Import/Export Funktionen. Laut MS
    Technet wird empfohlen, Outlook 2010 64 bit auf einem Mailbox Server
    zu installieren, der keine Mailboxen bereitstellt. Ich habe also einen weiteren Mailbox Server installiert und diesen mit Outlook 2010 versehen. Die Fehlermeldung bleibt allerdings bestehen. Wenn ich die zu exportierende Mailbox via MoveRequest auf den neuen Datenbank Server verschiebe, dann funktioniert der Export. Schiebe ich die Mailbox wieder zurück, erhalte ich erneut den o.g. Fehler. Wenn ich Outlook 2010 auf den beiden Servern in der DAG installiere, wird der Export vermutlich funktionieren. Dieses wird aber laut Technet ja anscheinend nicht empfohlen.

    Ist die CAS-Rolle auf dem Server installiert? Wenn ja runter... Ist es
    wirklich die 64-Bit-Outlook-Version?

    Es sollte eigentlich auch mit einem Client und Management Tools
    laufen:

    http://www.msexchange.org/articles_tutorials/exchange-server-2010/management-administration/exporting-importing-mailboxes-exchange-server-2010.html

    Wenn das auch nicht hilft, mach einen Call bei MS auf und klär das
    direkt.

    Hat jemand eine Idee, die mir weiterhelfen könnte ?

    Besten Dank

    Viel Erfolg und Grüße
    Christian

    Montag, 26. Juli 2010 11:24
    Moderator
  • Vielen Dank für Deine Antwort.

    Der Workaround funktioniert bei mir leider nicht :(

    Die CAS Rolle ist ausschliesslich auf den beiden CAS Servern installiert aber auf keinem der Mailbox Server.

    Bei dem installierten Outlook handelt es sich um die 64 bit Version.

     

    Der von Dir beschriebene Link zu www.msexchange.org ist der Weg, der auch unter Exchange 2007 wunderbar funktioniert hat. So hätte ich es halt mit 2010 auch gerne, separate Maschine mit Verwaltungstools und Outlook, aber leider will es nicht. In dem Artikel, der sich allerdings wohl noch auf die Beta von 2010 bezieht, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass kein Outlook auf dem MBX Server installiert ist. Der Technet Artikel von MS sagt aber, dass ein Outlook auf einem Mailbox Server erforderlich ist. Leider finde ich sehr wenig an definitiven Aussagen zu Exchange 2010 :(

    Montag, 26. Juli 2010 15:19
  • Hi dbramkamp,

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Der Workaround funktioniert bei mir leider nicht :(

    Die CAS Rolle ist ausschliesslich auf den beiden CAS Servern installiert aber auf keinem der Mailbox Server.

    Hatte ich mir gedacht - hast du ja auch geschrieben.

    Bei dem installierten Outlook handelt es sich um die 64 bit Version.

    Bin ich auch von ausgegangen, aber lieber einmal mehr nachfragen. :-)

    Der von Dir beschriebene Link zu www.msexchange.org ist der Weg, der
    auch unter Exchange 2007 wunderbar funktioniert hat. So hätte ich es halt mit 2010 auch gerne, separate Maschine mit Verwaltungstools und
    Outlook, aber leider will es nicht. In dem Artikel, der sich allerdings wohl noch auf die Beta von 2010 bezieht, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass kein Outlook auf dem MBX Server installiert ist. Der Technet Artikel von MS sagt aber, dass ein Outlook auf einem Mailbox Server erforderlich ist. Leider finde ich sehr wenig an definitiven Aussagen zu Exchange 2010 :(

    Jap, sehe auch gerade, dass Outlook auf dem Mailbox Server muss - das
    hast du ja auf deinem neuen. Kannst du dort eine Testmailbox
    hinschieben und versuchen zu exportieren?

    Die Beschreibung ist auch sehr gut:

    http://www.techguy.at/2010/06/16/export-pst-von-exchange-2010/
    Hast du zwischendurch den IS neu gestartet?

    Viele Grüße Christian

    Montag, 26. Juli 2010 15:43
    Moderator
  • Jap, sehe auch gerade, dass Outlook auf dem Mailbox Server muss - das
    hast du ja auf deinem neuen. Kannst du dort eine Testmailbox
    hinschieben und versuchen zu exportieren?

    Die Beschreibung ist auch sehr gut:

    http://www.techguy.at/2010/06/16/export-pst-von-exchange-2010/
    Hast du zwischendurch den IS neu gestartet?

    Ja, wie gesagt, nach dem Verschieben der Mailbox auf den MBX Server, den ich im Nachhinein installiert habe und der auch Outlook installiert hat, funktioniert der Export. Sobald die Mailbox wieder in die ursprüngliche Datenbank in der DAG verschoben wird, erhalte ich wieder die  Fehlermeldung.

    Auf die Beschreibung bin ich auch schon mehrmals gestossen. Leider habe ich die entsprechenden Schritte dort durchgeführt und mehrfach kontrolliert, leider ohne positives Ergebnis. Nach den beschriebenen Änderungen habe ich die betroffenden Server komplett neu gestartet.

    Dienstag, 27. Juli 2010 07:00
  • Hi dbramkamp,

    Ja, wie gesagt, nach dem Verschieben der Mailbox auf den MBX Server, den ich im Nachhinein installiert habe und der auch Outlook installiert hat, funktioniert der Export. Sobald die Mailbox wieder in die ursprüngliche Datenbank in der DAG verschoben wird, erhalte ich wieder die  Fehlermeldung.

    Outlook sollte aber nur auf dem MBX laufen gegen den der Befehl läuft:

    "To import data from a .pst file, you must run the Import-Mailbox cmdlet against a computer running Microsoft Exchange Server 2010 that has the 64-bit version of Microsoft Outlook 2010 installed. We recommend that you run the command on a dedicated Exchange server that doesn't have any mailboxes."

    Fazit: Rufe bitte bei MS an und klär das direkt! Auf das Ergebnis bin ich sehr gespannt! ;-)

    Viele Grüße
    Christian

    Dienstag, 27. Juli 2010 09:09
    Moderator
  • Hi,

     

    für den Export ist es (momentan noch) zwingend notwendig die CAS und Mailboxrolle auf einem System installiert zu haben. Entweder du installierst die CAS-Rolle nach auf einem der MBX-Server oder du wartest auf Service Pack 1, damit ist es möglich ohne die Installation von OL einen Export von Mailboxen durchzuführen.


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Mittwoch, 28. Juli 2010 04:13
    Moderator
  • Hi,

    siehe oben, das ist ein "ich -brauche-mehrere-Rollen-Problem" :-(.


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Mittwoch, 28. Juli 2010 04:14
    Moderator
  • Guten Morgen Walter,

    noch ein Frühaufsteher! :-)

    Hi,

    für den Export ist es (momentan noch) zwingend notwendig die CAS und Mailboxrolle auf einem System installiert zu haben. Entweder du installierst die CAS-Rolle nach auf einem der MBX-Server oder du wartest auf Service Pack 1, damit ist es möglich ohne die Installation von OL einen Export von Mailboxen durchzuführen.

    Warum kann man das nicht einfach mal irgendwo schreiben - hast du
    vielleicht einen Link. Hatte immer nur von MS den hinweis auf einen
    dedizierten MBX mit O64 gefunden, aber nie etwas vom CAS auf dem
    System!!!
    Doof, wenn auf der Spielwiese alles auf einem System läuft! ;-)

    Einen guten Start und Grüße
    Christian

    Mittwoch, 28. Juli 2010 04:42
    Moderator
  • für den Export ist es (momentan noch) zwingend notwendig die CAS und Mailboxrolle auf einem System installiert zu haben. Entweder du installierst die CAS-Rolle nach auf einem der MBX-Server oder du wartest auf Service Pack 1, damit ist es möglich ohne die Installation von OL einen Export von Mailboxen durchzuführen.


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein

    Hallo,

    hmm, aber warum kann ich dann den Export durchführen, wenn die zu exportierende Mailbox auf dem von der DAG separaten MBX Server liegt, auf dem die CAS Rollen _nicht_ installiert sind ?

    Im Zusammenhang mit der DAG kann ich die CAS Rollen aufgrund des WNLBs ja nicht zusammen auf den MBX Servern der DAG installieren. Outlook will ich ja gerne installieren, nur halt nicht auf den MBX Servern in der DAG :(

    Mittwoch, 28. Juli 2010 06:51
  • Ergänzung:

     

    Habe testweise die CAS Rolle auf dem nur für den Export installierten MBX Server nachinstalliert. Leider ohne Erfolg. So langsam schleicht sich Frustration ein :( Auf Servicepack 1 warten ist leider keine Option - wer weiss, wie lange das dauert.

    Mittwoch, 28. Juli 2010 07:06
  • Auch wenn ich etwas spät daher komme
     
    Outlook aufr Exchange ist immer grenzwertigf.,
    aber seitr Ex2007 ist es kein Problem mehr
     
    Ex2007 ist 64bit und da ganz es noch ein "outlook 64bit" so dass sich die nicht mehr stören
    und mit Ex2010 ist es aktuell sogar erforderlich outlook 2010 64bit zu installieren, damit man z.B. PST export/import machen kann
     
     
     
     

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Der Workaround funktioniert bei mir leider nicht :(

    Die CAS Rolle ist ausschliesslich auf den beiden CAS Servern installiert aber auf keinem der Mailbox Server.

    Bei dem installierten Outlook handelt es sich um die 64 bit Version.

     

    Der von Dir beschriebene Link zu www.msexchange.org ist der Weg, der auch unter Exchange 2007 wunderbar funktioniert hat. So hätte ich es halt mit 2010 auch gerne, separate Maschine mit Verwaltungstools und Outlook, aber leider will es nicht. In dem Artikel, der sich allerdings wohl noch auf die Beta von 2010 bezieht, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass kein Outlook auf dem MBX Server installiert ist. Der Technet Artikel von MS sagt aber, dass ein Outlook auf einem Mailbox Server erforderlich ist. Leider finde ich sehr wenig an definitiven Aussagen zu Exchange 2010 :(


    Exchange MVP www.msxfaq.net
    Montag, 9. August 2010 08:43
  • und mit Ex2010 ist es aktuell sogar erforderlich outlook 2010 64bit zu installieren, damit man z.B. PST export/import machen kann

    und mit dem SP 1 für Ex2010 soll dann auch endlich die Notwendigkeit von
    Outlook für den Im-/Export ganz entfallen...


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    Montag, 9. August 2010 09:54