none
Dateien von Netzlaufwerk (webdav) in Office 2010 öffnen RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    wenn ich versuche Dateien direkt von meinem Netzlaufwerk zu öffnen (webdav), wird Word bzw. Excel 2010 geöffnet, aber die Datei nicht. Beim Speichern erhalte ich bei Powerpoint keine Fehlermeldung, es wird die Datei allerdings nicht gespeichert. Bei Excel kommt folgendes: „Excel konnte ‘‘ nicht speichern, da die Datei von einem anderen Benutzer zum bearbeiten gesperrt ist. Versuchen Sie die Speicherung unter einem anderen Dateinamen. Bei Word bekomme ich: „Das Dokument wurde von Word nicht gespeichert“.

    Ich nutze Office 2010 Academic Version und Windows 7 x64. Webdav funktioniert einwandfrei und mit Office 2007 geht es auch problemlos. Die Probleme treten unabhängig vom Netzwerk auf (Heim-, Firmen-, öffentliches Netz). Auch eine erneute Installation und der von MS bereitgestellt Patch haben nichts gebracht. Das Netzlaufwerk ist mit Laufwerksbuchstaben im Windows Explorer integriert.

    Ich habe die Vermutung, dass es an den Sicherheitbestimmungen von den MS Produkten liegt, aber ich kann das Webdav-Verzeichnis nicht zur vertrauenswürdigen Zone (z.B. in Word) hinzufügen, weil da nur lokale Verzeichnisse rein dürfen.

    Dienstag, 13. Juli 2010 16:27

Antworten

Alle Antworten

  • Hi ????,

    Ich habe die Vermutung, dass es an den Sicherheitbestimmungen von den MS Produkten liegt, aber ich kann das Webdav-Verzeichnis nicht zur vertrauenswürdigen Zone (z.B. in Word) hinzufügen, weil da nur lokale Verzeichnisse rein dürfen.

    Eigentlich solltest du den Ordner auch zu den trusted location hinzufügen.
    Vielleicht hilft das weiter:
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc179039.aspx

    Deaktivier die Funktion ansonsten einfach oder nim dein Netzwerk aus:
    http://www.itechtalk.com/thread9034.html

    Viele Grüße
    Christian

    Mittwoch, 14. Juli 2010 05:02
  • Hey Christian,

    ich habe das gleiche Problem wie von t7014210 beschrieben. Ich habe nun mein WebDav Laufwerk den Vertauenswürdigen Speicherorten hinzugefügt, aber es wird immernoch ein leeres Word-Fenster geöffnet. Hast du oder jemand anderes vielleicht noch eine Idee für die Lösung dieses Problems?

     

     

    Grüße

     

    Yves

    Dienstag, 27. Juli 2010 10:02