none
IIS 8.5: Umstellung von ASP.NET 2.0 auf 4.0, aspx-Seite bleibt leer RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,
    der IIS bringt mich zur Verzweiflung.

    Auf meinem Entwicklungsrechner habe ich die Website bereits auf .NET 4.0 umgestellt.
    Also, zumindest läuft sie dort (einige Einschränkungen gibts auf anderem Gebiet).

    Nun habe ich auf den Server das Web-Verzeichnis auf den neuen Quellcode umgestellt und auch im IIS auf .NET 4.0 umgestellt.
    Wenn ich nun die Website aufrufe kommt aber nur eine leere Seite, ohne Fehlermeldung und auch ohne Quelltext dahinter (Also wenn man im Browser auf "Quelltext anzeigen" klickt).

    Eine normale html-Seite funktioniert.

    Wenn ich sie lokal auf dem Server aufrufe, über "localhost/<Verzeichnis>", dann kommt folgender Fehler:

    Server Error in '/' Application.

    Configuration Error
    Description: An error occurred during the processing of a configuration file required to service this request. Please review the specific error details below and modify your configuration file appropriately.

    Parser Error Message: It is an error to use a section registered as allowDefinition='MachineToApplication' beyond application level. This error can be caused by a virtual directory not being configured as an application in IIS.

    Source Error:

    Line 29: </buildProviders>
    Line 30: </compilation>
    Line 31: <authentication mode="Windows" />
    Line 32: <httpHandlers>
    Line 33: <add verb="GET" path="CrystalImageHandler.aspx" type="CrystalDecisions.Web.CrystalImageHandler, CrystalDecisions.Web, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" />

    Source File: C:\inetpub\wwwroot\fm.gis-vs.de\web.config Line: 31
    Version Information: Microsoft .NET Framework Version:4.0.30319; ASP.NET Version:4.7.3282.0

    Hat da irgend jemand eine Idee?

    Grüsse
    Helmut

    Samstag, 29. Dezember 2018 16:17

Alle Antworten

  • Ggf. hast du deine Anwendung nicht als App installiert sondern als Virtual Directory. In letzterem Fall müssen sämtliche Links in deiner Anwendung immer den virtuellen Pfad einschließen.
    Ich füge z.B. eine Site hinzu, richte Bindungen, Authentication und Pool ein.
    Dann füge ich dieser Site Anwendungen hinzu, so dass anschließend diese Anwendung per "Bindung/Anwendungsname" aufrufbar ist. In der Anwendung verweise ich dann auf einen beliebigen Pfad, der dann App_Data, Bin, web.config und die .aspx-Seiten (Platzhalter wenn vorkompiliert) enthält.

    Bei virtuellen Verzeichnissen wirds nur komplizierter.

    Samstag, 29. Dezember 2018 16:30
  • vielen Dank für die Antwort.

    Sie ist einer Domain zugeordnet.

    Aber geändert gegenüber habe ich zur vorherigen konfiguration als .NET 2.0 nichts.

    Ich habe nur den Inhalt ausgetauscht und dann in den Modulen .NET 4.0 ergänzt und die Website dann als ".NET 4.0 integriert" registriert.

    Bindungen und Pool existieren also. Da habe ich nachgesehen.
    Also zumindest denke oder dachte ich, dass das so korrekt ist.
    Nach einigem Überlegen finde ich auch nichts, was ich aus Deiner Antwort nicht gemacht hätte.



    • Bearbeitet Helmut19 Samstag, 29. Dezember 2018 16:57
    Samstag, 29. Dezember 2018 16:51
  • Ich bekomme das einfach nicht hin.

    Es scheint aber so zu sein, dass fast alles, was in der web.config steht über den IIS-Manager eingegeben werden kann.
    Ich stelle mal hier meine web.config rein. Vielleicht kann ja dann jemand meinen Fehler erkennen.

    Auf meinem Entwicklungsrechner funktioniert fast alles, ausser der Crystal Report Viewer wird nicht gefunden).
    Aber das ist hier noch nicht das Problem.
    Auf dem Produktiv Server wird schon die Startseite nicht angezeigt. Alles leer, nicht mal eine Fehlermeldung.
    Und auch kein Quelltext hinter der leeren Seite.

    PS: Ich habe hier .NET 4.5.2 angegeben, obwohl ich 4.0xxx verwende. Aber es funktioniert mit der Angabe "4.0" nicht, bzw schlechter.

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <configuration xmlns="http://schemas.microsoft.com/.NetConfiguration/v2.0">
      <configSections>
        <sectionGroup name="businessObjects">
          <sectionGroup name="crystalReports">
            <section name="rptBuildProvider" type="CrystalDecisions.Shared.RptBuildProviderHandler, CrystalDecisions.Shared, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304, Custom=null" />
            <section name="crystalReportViewer" type="System.Configuration.NameValueSectionHandler" />
          </sectionGroup>
        </sectionGroup>
      </configSections>
      <appSettings>
        <add key="CrystalImageCleaner-AutoStart" value="true" />
        <add key="CrystalImageCleaner-Sleep" value="60000" />
        <add key="CrystalImageCleaner-Age" value="120000" />
      </appSettings>
      <connectionStrings />
    
      <system.web>
        <compilation debug="true" defaultLanguage="c#" explicit="true" strict="false" targetFramework="4.5.2">
          <assemblies>
            <add assembly="CrystalDecisions.CrystalReports.Engine, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" />
            <add assembly="CrystalDecisions.ReportSource, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" />
            <add assembly="CrystalDecisions.Shared, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" />
            <add assembly="CrystalDecisions.Web, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" />
            <add assembly="CrystalDecisions.ReportAppServer.ClientDoc, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" />
          </assemblies>
          <buildProviders>
            <add extension=".rpt" type="CrystalDecisions.Web.Compilation.RptBuildProvider, CrystalDecisions.Web, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" />
          </buildProviders>
        </compilation>
        <authentication mode="Windows" />
        <httpHandlers>
          <add verb="GET" path="CrystalImageHandler.aspx" type="CrystalDecisions.Web.CrystalImageHandler, CrystalDecisions.Web, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" />
        </httpHandlers>
        <pages>
          <namespaces>
            <clear />
            <add namespace="System" />
            <add namespace="System.Collections" />
            <add namespace="System.Collections.Generic" />
            <add namespace="System.Collections.Specialized" />
            <add namespace="System.Configuration" />
            <add namespace="System.Text" />
            <add namespace="System.Text.RegularExpressions" />
            <add namespace="System.Web" />
            <add namespace="System.Web.Caching" />
            <add namespace="System.Web.SessionState" />
            <add namespace="System.Web.Security" />
            <add namespace="System.Web.Profile" />
            <add namespace="System.Web.UI" />
            <add namespace="System.Web.UI.WebControls" />
            <add namespace="System.Web.UI.WebControls.WebParts" />
            <add namespace="System.Web.UI.HtmlControls" />
          </namespaces>
        </pages>
      </system.web>
    
      <system.webServer>
        <validation validateIntegratedModeConfiguration="false" />
        <handlers>
          <add verb="GET" path="CrystalImageHandler.aspx" name="CrystalImageHandler.aspx_GET" type="CrystalDecisions.Web.CrystalImageHandler, CrystalDecisions.Web, Version=13.0.3500.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=692fbea5521e1304" preCondition="integratedMode" />
        </handlers>
      </system.webServer>
      
      <businessObjects>
        <crystalReports>
          <rptBuildProvider>
            <add embedRptInResource="true" />
          </rptBuildProvider>
          <crystalReportViewer>
            <add key="ResourceUri" value="/crystalreportviewers13"/>
          </crystalReportViewer>
        </crystalReports>
      </businessObjects>
    </configuration>


    • Bearbeitet Helmut19 Sonntag, 30. Dezember 2018 12:26
    Sonntag, 30. Dezember 2018 12:23
  • Hallo zusammen

    Inzwischen habe ich doch noch die Lösung gefunden.
    Ich hatte leider nicht bedacht, dass das ASP.NET nur bis zur Version 2.0 im IIS installiert war.
    Über den Server Manager konnte ich dies dann ergänzen.
    Schde, dass der IIS mit seinen Fehlermeldungen an dieser Stelle so sparsam ist.

    Vielen Dank noch für die Hilfe.

    Und guten Rutsch und alles Gute fürs neue Jahr

    Montag, 31. Dezember 2018 12:34