none
Virtuelle Netzwerke: Interne/Externe Netzwerk RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich installiere gerade einen Hyper-V-Server auf Basis eines Windows 2008r2-Standard. Auf diesem Server werden dann zwei Gast-Systeme installiert.

    Alle drei Server (Hyper-V, Gast1 und Gast2) sind im gleichen IP-Segment. Hier nun meine Verständnisfrage: Es langt ja dann nur ein externes Netzwerk zu erstellen, richtig?

    Da ich mehrere Hyper-V's nach gleichem Schema aufbauen muss, würde ich gerne die VM's von Gast1 und Gast2 exportieren und auf den anderen Hyper-V's einspielen. Gibt es hier einen sauberen weg? Wie sieht es mit der SID aus?

    Besten Dank,

     

    Julian.

     

    Freitag, 19. August 2011 07:20

Antworten

  • Hi Julian,

    zum Netzwerk: du hast zwei Möglichkeiten wie die drei Systeme miteinander komunizieren können: ein internes Netzwerk und ein externes Netzwerk. bei externen Netzwerk können die Maschinen auch noch mit Systemen ausserhalb komunizieren (z.B. Internet Router) beim internen nur die drei untereinander.

    zum Export: was ich verstanden habe ist, das du Gast1 und Gast2 verfielfältigen möchtest. Wenn das so ist würde ich so vorgehen (exemplarisch für Gast1):

    1. herunter fahren Gast1
    2. exportieren von Gast1 als Sicherung
    3. Gast1 hochfahren und Sysprep aufrufen und anhalten
    4. Gast1 unteranderem Pfad exportieren
    5. Gast1 auf andere Systeme kopieren
    6. Gast1 importieren
    7. Gast1 starten und dann Sysprep neues System erstellen lassen

    Jetzt kannst du auf dem ursprünglichen Rechner Gast1 löschen (ist der Sysgeprepte) und den gesicherten Gast1 wieder importieren.


    Grüße/Regards Carsten Rachfahl MVP Virtual Machine, MCT, MCITP, MCSA, CCA, Husband and Papa, www.hyper-v-server.de First German Gold Virtualisation Kompetenz Partner ---- If my answer is helpful please mark it as answer or press the green arrow.
    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 22. August 2011 12:29
    Freitag, 19. August 2011 15:20
    Moderator
  • Hi Julian,

    genau richtig! Du konfigurierts ein external Network und weist dann in der VM Konfiguration das den VMs zu. Damit könnne Sie untereinander, wie auch mit anderen Systemen im externe Netzwerk (z.B. Clients) kommunizieren.


    Grüße/Regards Carsten Rachfahl | MVP Virtual Machine | MCT | MCITP | MCSA | CCA | Husband and Papa | www.hyper-v-server.de | First German Gold Virtualisation Kompetenz Partner ---- If my answer is helpful please mark it as answer or press the green arrow.
    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 22. August 2011 12:29
    Montag, 22. August 2011 07:46
    Moderator
  • Hi Carsten,

    genau so mache ich das - danke dir für die Hilfe...

    Habe gerade noch ein Dokument im Internet gefunden, man muss unbedingt erst den Hyper-V installieren bevor man das HP Network Configuration Utility installiert... Wie ist da deine Erfahrung, muss das wirklich so sein, oder sollte das klappen:

    http://h20000.www2.hp.com/bc/docs/support/SupportManual/c01663264/c01663264.pdf

     

    Grüße

    Julian.

    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 22. August 2011 12:29
    Montag, 22. August 2011 08:26

Alle Antworten

  • Hi Julian,

    zum Netzwerk: du hast zwei Möglichkeiten wie die drei Systeme miteinander komunizieren können: ein internes Netzwerk und ein externes Netzwerk. bei externen Netzwerk können die Maschinen auch noch mit Systemen ausserhalb komunizieren (z.B. Internet Router) beim internen nur die drei untereinander.

    zum Export: was ich verstanden habe ist, das du Gast1 und Gast2 verfielfältigen möchtest. Wenn das so ist würde ich so vorgehen (exemplarisch für Gast1):

    1. herunter fahren Gast1
    2. exportieren von Gast1 als Sicherung
    3. Gast1 hochfahren und Sysprep aufrufen und anhalten
    4. Gast1 unteranderem Pfad exportieren
    5. Gast1 auf andere Systeme kopieren
    6. Gast1 importieren
    7. Gast1 starten und dann Sysprep neues System erstellen lassen

    Jetzt kannst du auf dem ursprünglichen Rechner Gast1 löschen (ist der Sysgeprepte) und den gesicherten Gast1 wieder importieren.


    Grüße/Regards Carsten Rachfahl MVP Virtual Machine, MCT, MCITP, MCSA, CCA, Husband and Papa, www.hyper-v-server.de First German Gold Virtualisation Kompetenz Partner ---- If my answer is helpful please mark it as answer or press the green arrow.
    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 22. August 2011 12:29
    Freitag, 19. August 2011 15:20
    Moderator
  • Hallo Carsten,

    vielen Dank für deine Antwort! :-)

    Also auf dem Hyper-V sollen zwei Gastsysteme laufen, ein Fileserver und ein DC. Beide sollen sowohl untereinander kommunizieren dürfen, sowie im Netzwerk ganz normal verfügbar sein! Wie konfiguriere ich das dann richtig?

    Wenn ich das aber richtig verstehe, muss ich nur ein external Network konfigurieren, richtig?

     

    Sorry meine blöde Fragen, aber ich will das einfach richtig konfigurieren... :-)

    Grüße

    Julian.


    Montag, 22. August 2011 06:18
  • Hi Julian,

    genau richtig! Du konfigurierts ein external Network und weist dann in der VM Konfiguration das den VMs zu. Damit könnne Sie untereinander, wie auch mit anderen Systemen im externe Netzwerk (z.B. Clients) kommunizieren.


    Grüße/Regards Carsten Rachfahl | MVP Virtual Machine | MCT | MCITP | MCSA | CCA | Husband and Papa | www.hyper-v-server.de | First German Gold Virtualisation Kompetenz Partner ---- If my answer is helpful please mark it as answer or press the green arrow.
    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 22. August 2011 12:29
    Montag, 22. August 2011 07:46
    Moderator
  • Hi Carsten,

    genau so mache ich das - danke dir für die Hilfe...

    Habe gerade noch ein Dokument im Internet gefunden, man muss unbedingt erst den Hyper-V installieren bevor man das HP Network Configuration Utility installiert... Wie ist da deine Erfahrung, muss das wirklich so sein, oder sollte das klappen:

    http://h20000.www2.hp.com/bc/docs/support/SupportManual/c01663264/c01663264.pdf

     

    Grüße

    Julian.

    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 22. August 2011 12:29
    Montag, 22. August 2011 08:26
  • Hallo Carsten,

    besten Dank für deine Hilfe! Die Netzwerk-Konfiguration hat wunderbar geklappt! Werde nun die VM's erstellen und mal das Klonen testen!

    Grüße

    Julian.

    Montag, 22. August 2011 12:32