none
Welche Arten von Berichten kann ich mit Windows Intune erstellen? RRS feed

Antworten

  • Mit Windows Intune können Sie Berichte für die Hauptfunktionsbereiche generieren. Es sind vier vorlagenbasierte Berichte verfügbar:

    • Bericht für Updates: Wählen Sie Berichtskriterien einfach basierend auf Produktkategorien, Updateklassifizierungen und Computergruppen aus, um schnell die Updates zu ermitteln, bei deren Installation auf Computern in Ihrer Organisation Fehler aufgetreten sind, um festzustellen, wie viele Updates von den Computern benötigt werden, und um die Anzahl von installierten Updates zu ermitteln.

    • Bericht für Software: Rufen Sie eine vollständige Liste der auf allen Computern installierten Anwendungen einschließlich Version ab, um die speziellen Anforderungen der Benutzer in Ihrer Organisation besser analysieren zu können.

    • Bericht zum Lizenzerwerb: Vergleichen Sie die erfassten volumenlizenzierbaren Softwaretitel mit Ihrer aktuellen Lizenzvertragsabdeckung der Softwaretitel laut Microsoft-Volumenlizenzierungsdienst. Dieser Bericht kann hilfreich sein, um mögliche Lücken in der Lizenzvertragsabdeckung zu identifizieren, die Ihre Organisation möglicherweise aufweist.

    • Lizenzinstallationsbericht: Vergleichen Sie die auf den von Ihnen verwalteten Computern gefundene Software mit Ihrer aktuellen Lizenzvertragsabdeckung. Anhand von Installationsberichten können Sie herausfinden, ob Ihre Organisation über die erforderliche Lizenzvertragsabdeckung für alle Produktinstallationen in ausgewählten Computergruppen verfügt.

    Hinweis: Zum Erweitern der Berichtsfunktionen können Daten zur weiteren Analyse in andere Berichtstools importiert werden. Beispielsweise können Daten in Form einer CSV-Datei exportiert und direkt in Microsoft Excel importiert werden. Dann können Sie die Daten in der Ansicht anordnen, die Ihre Anforderungen am besten erfüllt.


    Windows Intune Ressourcen: Homepage | Testversion | FAQ | ROI-Rechner | Blog

    Donnerstag, 3. Mai 2012 15:10