locked
Windows 10 Insider Preview zu Windows 10 Release upgradebar? RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community,

    die Insider Preview von Windows 10 ist ja schon etwas länger verfügbar und ich habe letztens von vielen Leuten gelesen bzw. gesehen, dass sie jetzt schon Windows 10 als ihr Primärsystem verwenden. Nun lautet mein Frage ob die Insider Preview zum Release hin upgradebar ist, also von der Preview zur Windows 10 Vollversion, weil man soll ja später auch die anderen Windows Systeme kostenlos zu Windows 10 aufrüsten können. Außerdem würde es mich interessieren, ob ihr irgendwelche Schwierigkeiten mit Windows 10 habt und ob ihr mir von der Preview zum Primärsystem abraten könnt.

    MfG Jasper.

    Montag, 4. Mai 2015 15:39

Antworten

  • Build 10074 ist soweit ich weiß das neueste wo man als normale Person heran kommt. Intern werden bei Microsoft aber immer schon andere Builds getestet - an die kommt man aber normalerweise nicht heran.

    Tom Lambert - .NET (C#) MVP
    Wozu Antworten markieren und für Beiträge abstimmen? Klicke hier.
    Nützliche Links: .NET Quellcode | C# ↔ VB.NET Konverter | Account bestätigen (Verify Your Account)
    Ich: Webseite | Code Beispiele | Facebook | Twitter | Snippets

    • Als Antwort markiert Jaspilein Dienstag, 5. Mai 2015 15:39
    Dienstag, 5. Mai 2015 14:27
  • Hallo zusammen,

    ich meine, schon vor einiger Zeit gelesen zu haben, dass Microsoft mit der Gewohnheit brechen will, Previews nicht für Upgrades zuzulassen. Umgekehrt gesagt, soll es wohl mit Windows 10 funktionieren, von einer Preview auf die RTM zu aktualisieren.

    Bzgl. des Upgrades von einer vorherigen Version gibt es noch keine verlässlichen Aussagen. Da Microsoft allerdings insgeheim ein Update verteilt hat (Google: "GWX"), das zu gegebener Zeit wohl die Aktualisierung prominent empfehlen soll, würde ich vermuten, dass man wie von Win8 zu Win8.1 direkt migrieren kann (über einen Download vom Windows Store oder Windows Update).

    Ansonsten kann es natürlich sein, dass man spezielle ISOs laden kann, die dann die auf dem Rechner installierte Version von Windows prüfen und dann ein Upgrade (oder vielleicht auch eine Neuinstallation) durchführen. Dazu gibt es aber wie gesagt noch keine Infos.


    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.


    • Bearbeitet Ben-neB Dienstag, 5. Mai 2015 14:34
    • Als Antwort markiert Jaspilein Dienstag, 5. Mai 2015 15:39
    Dienstag, 5. Mai 2015 14:33

Alle Antworten

  • Hi,

    ich persönlich würde nie ein produktiv genutztes System von einer CTP oder sonstigen Preview auf eine RTM aktualisieren. Die Chance, dass das System instabil ist/wird, wäre mir viel zu groß.

    Daher kann ich nur eine komplette und saubere Neuinstallation empfehlen.

    (Und so lange gibt es die IP noch nicht)


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Montag, 4. Mai 2015 15:52
  • Danke für die schnelle Antwort,

    wie sieht es den mit dem ISO-Image für Windows 10 aus? Kann ich das ohne weiteres von der Microsoft Seite runterladen oder muss ich vorher Windows 7 installieren und dann auf Windows 10 upgraden, weil mit Windows Upgrades von z.B. Win 7 auf Win 8 habe ich schlechte Erfahrung.

    Montag, 4. Mai 2015 16:02
  • Das würde mich auch interessieren. Vor allem da ja angeblich Windows 10 Kostnelos ist, wenn man es gegen  Windows7/8/8.1 "austauscht". Muss ich dann auf dem Rechner erst Win8 installieren, und Windows 10 erst dann dort installieren (aber als saubere Installation), oder kann ich mit dem Windows 8-Key auch Windows 10 aktivieren?


    © 2015 Thomas Roskop

    Germany // Deutschland

    Montag, 4. Mai 2015 17:08
  • Am 04.05.2015 schrieb Thomas Roskop:

    Das würde mich auch interessieren. Vor allem da ja angeblich Windows 10 Kostnelos ist, wenn man es gegen  Windows7/8/8.1 "austauscht". Muss ich dann auf dem Rechner erst Win8 installieren, und Windows 10 erst dann dort installieren (aber als saubere Installation), oder kann ich mit dem Windows 8-Key auch Windows 10 aktivieren?

    Natürlich mußt Du auf dem Rechner ein Upgradefähiges System haben,
    sonst funktioniert das nicht. Deshalb ist Upgrade immer Mist. Einzig
    wäre ein sauberes W8.1 aufsetzen, die wichtigsten Updates
    installieren, und dann das Upgrade oben drauf.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 4. Mai 2015 17:33
  • Am 04.05.2015 schrieb Jaspilein:

    wie sieht es den mit dem ISO-Image für Windows 10 aus? Kann ich das ohne weiteres von der Microsoft Seite runterladen oder muss ich vorher Windows 7 installieren und dann auf Windows 10 upgraden, weil mit Windows Upgrades von z.B. Win 7 auf Win 8 habe ich schlechte Erfahrung.

    So mußt Du es aber machen. Und ein produktives System würde ich
    persönlich nie einfach so upgraden. Sauber neu installieren, keine
    Programme drauf, sondern gleich upgraden.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 4. Mai 2015 17:34
  • Hallo zusammen,

    mit den Previews ist es momentan problemlos möglich das System neu zu installieren. Wie es am Ende laufen wird ist meines Wissens nach bisher nicht zu 100% öffentlich. Man kann allerdings vermuten das Microsoft uns das Update/Upgrade Prozedere, wie es noch bei Windows 8.1 der Fall war, diesmal ersparen will. Zumindest gibt es diverse Hinweise darauf.

    Was aber mMn bestätigt ist, ist das man von den aktuellen Previews später auf ein stabiles Release upgraden kann.

    Aber auch ich betone nochmal: Keine Previews auf einem produktiven System. Wenn du dich für IoT interessierst und damit eine richtige Installation brauchst solltest du es nur als Zweitsystem installieren. Für alles andere empfehle ich dir eine VM.


    Tom Lambert - .NET (C#) MVP
    Wozu Antworten markieren und für Beiträge abstimmen? Klicke hier.
    Nützliche Links: .NET Quellcode | C# ↔ VB.NET Konverter | Account bestätigen (Verify Your Account)
    Ich: Webseite | Code Beispiele | Facebook | Twitter | Snippets

    Montag, 4. Mai 2015 20:21
  • Also ich habe jetzt Windows 10 (DEU) installiert, auch wenn es Risiken mit sich bringen könnte, aber im schlimmsten Fall setze ich meinen Computer neu auf. Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass mein Windows 10 im Build 10074 ist und es aber schon den Build 10108 gibt. Kann es sein das die Builds für die deutsche Version erst später erscheinen, da ich im Windows Update keinen Build 10108 finde. Kann mir jemand Eine Erklärung oder einen Grund geben, wieso ich keinen Build finde.

    Danke, im vorraus.

    Dienstag, 5. Mai 2015 12:59
  • Build 10074 ist soweit ich weiß das neueste wo man als normale Person heran kommt. Intern werden bei Microsoft aber immer schon andere Builds getestet - an die kommt man aber normalerweise nicht heran.

    Tom Lambert - .NET (C#) MVP
    Wozu Antworten markieren und für Beiträge abstimmen? Klicke hier.
    Nützliche Links: .NET Quellcode | C# ↔ VB.NET Konverter | Account bestätigen (Verify Your Account)
    Ich: Webseite | Code Beispiele | Facebook | Twitter | Snippets

    • Als Antwort markiert Jaspilein Dienstag, 5. Mai 2015 15:39
    Dienstag, 5. Mai 2015 14:27
  • Hallo zusammen,

    ich meine, schon vor einiger Zeit gelesen zu haben, dass Microsoft mit der Gewohnheit brechen will, Previews nicht für Upgrades zuzulassen. Umgekehrt gesagt, soll es wohl mit Windows 10 funktionieren, von einer Preview auf die RTM zu aktualisieren.

    Bzgl. des Upgrades von einer vorherigen Version gibt es noch keine verlässlichen Aussagen. Da Microsoft allerdings insgeheim ein Update verteilt hat (Google: "GWX"), das zu gegebener Zeit wohl die Aktualisierung prominent empfehlen soll, würde ich vermuten, dass man wie von Win8 zu Win8.1 direkt migrieren kann (über einen Download vom Windows Store oder Windows Update).

    Ansonsten kann es natürlich sein, dass man spezielle ISOs laden kann, die dann die auf dem Rechner installierte Version von Windows prüfen und dann ein Upgrade (oder vielleicht auch eine Neuinstallation) durchführen. Dazu gibt es aber wie gesagt noch keine Infos.


    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.


    • Bearbeitet Ben-neB Dienstag, 5. Mai 2015 14:34
    • Als Antwort markiert Jaspilein Dienstag, 5. Mai 2015 15:39
    Dienstag, 5. Mai 2015 14:33
  •     Hallo zusammen,

        mit den Previews ist es momentan problemlos möglich das System neu zu installieren. Wie es am Ende laufen wird ist meines Wissens nach bisher nicht zu 100% öffentlich. Man kann allerdings vermuten das Microsoft uns das Update/Upgrade Prozedere, wie es noch bei Windows 8.1 der Fall war, diesmal ersparen will. Zumindest gibt es dieverse Hinweise darauf.

        Was aber mMn bestätigt ist, ist das man von den aktuellen Previews später auf ein stabiles Release upgraden kann.

        Aber auch ich betone nochmal: Keine Previews auf einem produktiven System. Wenn du dich für IoT interessierst und damit eine richtige Installation brauchst solltest du es nur als Zweitsystem installieren. Für alles andere empfehle ich dir eine VM.

    Wie schaut es denn aus wenn man von einem Preview später auf ein Full Release upgradet und dann bei zeiten sein System neu installieren muss?

    Ich habe Windows 10 Preview im Moment als 2.tes System aufgesetzt neben mein Win7.

    Sobald das Preview updatet wurde auf Full Release will ich das doch schon gerne auf meiner SSD haben als Main System.

    Im Moment schau ich mir Win10 an und teste hier und da ein bisschen.

    Montag, 8. Juni 2015 23:21
  • :-)   Bin mal gespannt, was da noch kommt , ob es so gut geht , wie bei Ver.8 auf Ver. 8.1

    Mittwoch, 10. Juni 2015 08:50