none
Delayed Mails an Domains ohne MX RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    Bisher war ich der Meinung, dass Mails an eine Domain ohne MX Einträge sofort ein Non Delivery Report (NDR) auslösen. Stattdessen, bleibt das Mail im Queue und ich erhalte dann erst mal eine "Verzögerte Zustellung" und nach zwei Tagen eine "Unzustellbar" Meldung.

    Wie man sieht kein MX Record und kein TXT/SPF Record, nur ein A Record

    Trotzdem, dass kein MX Eintrag vorhanden ist, versucht Exchange das Mail an die IP aus dem A Record zu senden.

    Kann man dieses Verhalten irgendwie ändern?

    Grüsse

    Andres Bohren


    MCSE 2003 / MCSA 2003 Messaging / MCTS: Windows Server 2008 / MCTS: Windows Vista, SQL 2005 / MCTS: Microsoft System Center Operations Manager 2007 / MCITP: Enterprise Administrator / MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2007 / 2010 / VCP - VMWare Certified Professional

    Montag, 28. November 2016 20:54

Alle Antworten

  • Hallo Andres,

    das Verhalten Deines Exchange Servers ist normal. Wenn die Dienste keine Route zum übermitteln der Nachrichten ermitteln können, dann versuchen sie es später noch einmal. Ohne dieses Verhalten würde jeder Fehler in der DNS Namensauflösung sofort zu einem NDR an den Absender führen.

    Für Domänen ohne MX und ohne A Record verbleibt die Mail in der Queue mit dem Status "450 4.4.312 DNS query failed};{MSG=InfoNoRecords}"

    Existiert nur einen A-Record auf den Domänennamen, dann versucht Exchange die Mail auf diese IP zuzustellen und es folgt der Statuscode 4.4.1.

    Es ist also egal ob ein A-Record für die Domäne existiert oder nicht, wenn kein MX Eintrag vorhanden ist landet die Mail erstmal in der Queue mit dem entsprechenden Statuscode.
    Natürlich ist es möglich die Ablaufzeiten der Mails anzupassen.
    Verzögerungsmeldung nach 30 Minuten, NDR nach 12 Stunden. Die Frage ist nur warum sollte man das tun?

    Ich würde an diesem Verhalten nichts ändern, denn es kann ja immer mal ein temporärer Fehler in der DNS Auflösung auftreten.

    Gruß Malte Pabst

    Montag, 27. Februar 2017 08:23
  • Hallo Andreas,

    wie Malte schon geschrieben hat, dient das Verhalten dem Ausgleich möglicher DNS Zonenprobleme der Empfängerdomäne.

    SMTP ist nun einmal Warteschlangen basierte Kommunikation.

    -> Das R in SMTP steht für Real-Time :-)

    Gruß,
    Thomas 


    Thomas Stensitzki - MCSM, MCM, MCSE, MCSA, MCITP - Blog: http://justcantgetenough.granikos.eu/

    Dienstag, 23. Mai 2017 06:30