none
MDT 2013 WIN 10 Deployment RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich verwende einen MDT 2013 Update 2. Ich möchte gerne meine Clients mit dem MDT für Win10 installieren.

    Leider lässt sich nach der Installation das Win 10 nicht aktivieren. Egal ob ich einen Key eintrage während des deployments oder ob ich keinen Key verwende und die Lizenzeingabe überspringe.

    Wenn ich aber mit dem Media Creation Tool via USB installiere hat der Rechner eine gültige Lizenz. 

    Als Image habe ich die esf vom Media Creation Tool in eine WIM gewandelt und am MDT eingebunden.

    Wo liegt mein Fehler bzw. wer kann mir helfen?

    Vielen Dank

    Gruß

    Andi


    Kruppa Andreas

    Mittwoch, 1. Juni 2016 07:36

Antworten

  • Fehler gefunden. Ich habe den Key ausgelesen nach der Installation mit dem Media Creation Tool. Diesen Key habe ich am MDT hinterlegt und dann die Clients mit WIN10 bestückt.

    Jetzt funktioniert alles.

    Danke an Mark Heitbrink [MVP]  von gruppenrichtlinien.de er hat mir den entscheidenden Hinweis gegeben.


    Kruppa Andreas

    Donnerstag, 16. Juni 2016 07:18

Alle Antworten

  • Hallo Andi,

    wie lässt sich nicht aktivieren? Kommt irgendeine Fehlermeldung oder passiert einfach nichts?

    Gruß,

    Teodora


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 2. Juni 2016 06:22
    Moderator
  • Hallo Teodora,

    es kommt die Fehlermeldung:

    Fehler bei der Aktivierung, da dieses Gerät über keine gültige digitale Berechtigung und keinen gültigen Product Key verfügt. Fehlercode: 0x803F7001.

    Installiere ich aber das Win 10 direkt vom USB Stick erhalte ich eine gültige Lizenz.

    Danke

    Gruß

    Andi


    Kruppa Andreas

    Donnerstag, 2. Juni 2016 06:29
  • Fehler gefunden. Ich habe den Key ausgelesen nach der Installation mit dem Media Creation Tool. Diesen Key habe ich am MDT hinterlegt und dann die Clients mit WIN10 bestückt.

    Jetzt funktioniert alles.

    Danke an Mark Heitbrink [MVP]  von gruppenrichtlinien.de er hat mir den entscheidenden Hinweis gegeben.


    Kruppa Andreas

    Donnerstag, 16. Juni 2016 07:18