none
Nur ein Programm im Startmenü RRS feed

  • Frage

  • Hallo ich baue zz ein AD auf welches aus einem Win 2003 Server und mehreren Clients auf XP Basis bestehen.

    Ich benutze das AD für das User Administrierung ein Management Sytems, was soweit funktioniert. Jetzt möchte ich mir mittels AD Gruppenrichtlinen die Clientrechner so einschränken das nur das Management System als Prog im Startmenü liegt. Leider sind auch noch die Standard Programme wie IE oder der Mediaplayer usw. im Startmenü enthalten. Wie kann ich diese ebenso noch entfernen ohne das ich die User noch mal händisch  an jedem PC der AD  zueditieren?

    Danke schon mal im vor raus

     

    Sonntag, 9. Mai 2010 12:34

Antworten

  • Hallo,

    wenn du das via GPP realisieren möchtest,  folge den Link aus Winfried's Post.

    !!! ACHTUNG !!!

    Erstelle aber auf jeden Fall eine neue GPO und versuche nicht, diese unter W2K3 zu bearbeiten, da du sonst evtl. eine korrupte GPO hast  (solche Fälle sind bei uns schön öfters im Support gelandet ).

    Gruß
    Matthias

    Mittwoch, 19. Mai 2010 19:22
  • chrkan schrieb:
    > Leider nein den Punkt gibt es leider nicht unter Win 2003 ich werde
    > das ganze wohl per script lösen c: cd %homepath%\Startme*\progra*\
    > del *.*
     
    Du kannst dir auch einen virtuellen Windows 7 Client installieren, auf
    dem die GPMC installieren und von diesem Client aus die GPPs
    editieren/erstellen.
    http://www.gruppenrichtlinien.de/Vista/GPP_Group_Policy_Preferences.htm
     
    Servus
    Winfried
    --
    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
    Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
    http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
     
    Donnerstag, 13. Mai 2010 15:10

Alle Antworten

  • Hi,
     
    Am 09.05.2010 14:34, schrieb chrkan:
    > [...] Leider sind auch noch die Standard Programme wie IE
    > oder der Mediaplayer usw. im Startmenü enthalten.
    > Wie kann ich diese ebenso noch entfernen ohne das ich die
    > User noch mal händisch an jedem PC der AD zueditieren?
     
    Löschen, über die Group Policy Preferences oder per Script.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate
     
    Sonntag, 9. Mai 2010 20:57
  • dank dir werde es versuchen
    Montag, 10. Mai 2010 18:33
  • Hallo

    hatt es geklappt?

    Gruß
    Andrei

    Donnerstag, 13. Mai 2010 06:53
    Moderator
  • Leider nein den Punkt gibt es leider nicht unter Win 2003 ich werde das ganze wohl per script lösen c: cd %homepath%\Startme*\progra*\ del *.*
    Donnerstag, 13. Mai 2010 15:05
  • chrkan schrieb:
    > Leider nein den Punkt gibt es leider nicht unter Win 2003 ich werde
    > das ganze wohl per script lösen c: cd %homepath%\Startme*\progra*\
    > del *.*
     
    Du kannst dir auch einen virtuellen Windows 7 Client installieren, auf
    dem die GPMC installieren und von diesem Client aus die GPPs
    editieren/erstellen.
    http://www.gruppenrichtlinien.de/Vista/GPP_Group_Policy_Preferences.htm
     
    Servus
    Winfried
    --
    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
    Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
    http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
     
    Donnerstag, 13. Mai 2010 15:10
  • Hallo,

    wenn du das via GPP realisieren möchtest,  folge den Link aus Winfried's Post.

    !!! ACHTUNG !!!

    Erstelle aber auf jeden Fall eine neue GPO und versuche nicht, diese unter W2K3 zu bearbeiten, da du sonst evtl. eine korrupte GPO hast  (solche Fälle sind bei uns schön öfters im Support gelandet ).

    Gruß
    Matthias

    Mittwoch, 19. Mai 2010 19:22