none
Ordnerweiterleitung mit \\server\redirectitfolder\ funktioniert nicht RRS feed

  • Frage

  • Guten Morgen Zusammen

    Ich habe folgendes Problem:

    Zum System:

    Server: Windows Small Business Server 2011 mit Symantec EndProtection 12 (als Firewall)

    Fixe IP adresse Server 192.168.1.120

    Router: Zyxel USG 20W  IP Adresse 192.168.1.1

    Client Pc: Windows 7, Windows XP SP3   192.168.1.11 - 192.168.1.30

    Alle Benutzer im Netzwerk haben die Ordnerumleitung aktiv. 

    Bei einem PC funktioniert sie leider nicht. wenn ich aber anstatt \\server\redir...  \\192.168.1.120\redirected.... eingebe funktioniert es. 

    wo liegt da der Fehler?

    Liebe Grüße

    Norbert

    Mittwoch, 19. Juni 2013 06:49

Alle Antworten

  • Wenn IP funktioniert, Hostname aber nicht, dann hast du ein Kerberos-Problem. Security Eventlogs von Client und Server prüfen.

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!

    Mittwoch, 19. Juni 2013 07:14
  • .. oder ganz banal DNS.. ;)

    Für das Kerberos-Problem, wenn das Log keine eindeutigen Events vorhält auch einmal ein Network-Trace nach folgendem Muster auf dem betroffenen Client als betroffener Benutzer erstellen (lassen) und auswerten:

    klist purge
    klist –li 0x3e7 purge
    ipconfig /flushdns
    NBTStat -R
    dfsutil /pktflush
    dfsutil /spcflush

    netsh trace start capture=yes
    ping -n 1 -l 111 8.8.8.8

    <repro command>

    ping -n 1 -l 222 8.8.8.8
    netsh trace stop

    Eine kurze Einweisung zur Kerberos Fehler-Analyse findest Du u.a. hier:

    Kerberos for the Busy Admin
    http://blogs.technet.com/b/askds/archive/2008/03/06/kerberos-for-the-busy-admin.aspx

    Kerberos errors in network captures
    http://blogs.technet.com/b/askds/archive/2012/07/27/kerberos-errors-in-network-captures.aspx

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Mittwoch, 19. Juni 2013 07:40
    Moderator
  • P.S.: Eine exakte Fehlerbeschreibung anders als "funktioniert nicht" wäre hilfreich... ^^

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Mittwoch, 19. Juni 2013 07:43
    Moderator
  • Vielen Dank für die Rasche Antwort

    Ich wurde leider zwangsmäßig als Admin ernannt weil der Vorige Mitarbeiter gekündigt hatte und wir nur ein sehr Kleiner Betrieb sind :-(

    wenn ich nslookup reifenzentrum am winxp rechner eingebe kommt Server stetzlsbs.stetzl.local Adress: 192.168.1.120

    Name: reifenzentrum.stetzl.local adress: 192.168.1.22

    die werte stimmen also

    ich kann auch auf \\stetzlsbs bzw auf \\192.168.1.120 ohne Probleme zugreifen

    auf der Ereignisanzeige unter Windows Protokolle - Sicherheit ist nur das die Systemzeit geändert wurde sonnst steht da nichts von keberos 

    wie genau mache ich ein Netzwerk Trace?

    Für das "funktioniert nicht" möchte ich mich hiermit Entschuldigen *gg* 

    ipconfig /flushdns
    NBTStat -R

    diese 2 sachen habe ich am xp rechner gemacht 

    am server:

    klist purge
    klist –li 0x3e7 purge
    ipconfig /flushdns
    NBTStat -R
    dfsutil /pktflush   - der Befehl dfsutil wurde nicht gefunden
    dfsutil /spcflush  - der Befehl dfsutil wurde nicht gefunden


    Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
    Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\Admin>klist purge

    Aktuelle Anmelde-ID ist 0:0x978e727
            Alle Tickets werden gelöscht:
            Ticket(s) gelöscht.

    C:\Users\Admin>nbtstat -rr

        Statistik zur NetBIOS-Namensauflösung und -Registrierung
    ------------------------------------------------------------------

        Durch Broadcast aufgelöst    = 100
        Durch Namenserver aufgelöst   = 0

        Durch Broadcast registriert   = 26
        Durch Namenserver registriert = 0

        Durch Broadcast aufgelöste NetBIOS-Namen
    --------------------------------------------------
               NAS4FREE     
               NAS4FREE
               BUCHHALTUNG    <00>
               NAS4FREE
               NAS4FREE
               NAS4FREE
               NAS4FREE
               BUCHHALTUNG    <00>

    C:\Users\Admin>klist -li 0x3e7 purge

    Aktuelle Anmelde-ID ist 0:0x978e727
    Ziel-Anmelde-ID ist 0:0x3e7
            Alle Tickets werden gelöscht:
            Ticket(s) gelöscht.

    C:\Users\Admin>dfsutil /pktflush
    Der Befehl "dfsutil" ist entweder falsch geschrieben oder
    konnte nicht gefunden werden.

    C:\Users\Admin>


    Mittwoch, 19. Juni 2013 09:09
  • Schau am Client in ALLE Eventlogs. Ich meine mich zu erinnern, dass Kerberos nicht ins Security Log, sondern ins System oder Application Log schreibt...

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!

    Mittwoch, 19. Juni 2013 14:59