none
[Windows Server 2008 R2] Point-to-print - Windows 7 Client kann sich nicht mit Netzwerkdrucker in der Domäne verbinden RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Ein weiteres Problem ist, dass ein Windows 7-Nutzer nicht, wie von XP gewohnt einfach mit der rechten Maustaste auf die Server-Freigabe eines Netzwerkdruckers gehen kann, um sich zu "verbinden". Treiber für verschiedene Architekturen sind hinterlegt.

    Unter Windows XP (x32) klappt es auch. Unter Windows 7 (x64) wird nachgefragt, ob ein Treiber installiert werden soll. Klickt man auf OK, wird die Installation angefangen, jedoch nicht zu Ende geführt, weil der "Zugriff verweigert" wird.

    Wie ich las, liegt es scheinbar an den mit Win2K8 Server neu formulierten Einstellung der Point-and-Print Einschränkungen. Diese solle man gezielt aktivieren und Eintragungen machen. Im Normalfall ist sie nicht konfiguriert.

    - Wenn ich die Haken bei "...nur mit folgenden Severn:" und bei "... nur mit Computern der eigenen Gesamtstruktur möglich" nicht setze, geht es dann von allen Servern oder dann doch von keinem?
    Auch wenn ich die Richtlinie deaktiviere oder nicht konfiguriere, ändert das nichts. rsop.msc zeigt mir an, dass die Richtlinie sauber übernommen wird.

    - Muss ich auch die FQDN-Namen aller Server eingeben, die Drucker hosten? Das sind ca. 12. Stk.
    Ich habe es jetzt mit einem Server und Drucker ausprobiert, dennoch kommt die Nachricht und die Installation des Treibers wird verweigert.

    - Geht es noch irgendwie anders?


    Weiterhin habe ich den die Richtlinie "Geräte: Benutzern das Installieren von Druckertreibern nicht erlauben." deaktiviert. Ist das richtig als Computerrichtlinie? Muss ich das machen, damit es funktioniert?


    Danke für Eure Hilfe vorab,
    Holger






    • Bearbeitet HolgerHa Mittwoch, 12. Dezember 2012 08:07
    Dienstag, 11. Dezember 2012 15:34

Antworten

  • Weiter nun im Selbstgespräch:

    Und hier lag auch schon der Fehler. Ich habe die Richtlinie aktiviert, die
    Einstellungen unten ebenso gemacht, wie angegeben, aber oben entweder angehakt
    und nichts eingegeben oder die FQDN des Servers angegeben. Nichts von beidem
    funktionierte.

    Erst wenn man die Einstellungen unten macht und oben NICHTS anhakt, geht es ohne Meldung und ohne Fehler.

    Thema durch!
    H.

    • Als Antwort markiert HolgerHa Donnerstag, 13. Dezember 2012 15:04
    Donnerstag, 13. Dezember 2012 15:04

Alle Antworten

  • Ich kann gar nicht glauben, dass ich der Einzige mit diesem Problem sein soll. Weiß niemand Näheres dazu?
    Mittwoch, 12. Dezember 2012 11:11
  • Weiter nun im Selbstgespräch:

    Und hier lag auch schon der Fehler. Ich habe die Richtlinie aktiviert, die
    Einstellungen unten ebenso gemacht, wie angegeben, aber oben entweder angehakt
    und nichts eingegeben oder die FQDN des Servers angegeben. Nichts von beidem
    funktionierte.

    Erst wenn man die Einstellungen unten macht und oben NICHTS anhakt, geht es ohne Meldung und ohne Fehler.

    Thema durch!
    H.

    • Als Antwort markiert HolgerHa Donnerstag, 13. Dezember 2012 15:04
    Donnerstag, 13. Dezember 2012 15:04