none
SQL 2008 SSAS Cube -Dimensionen oder Fakten-Beziehungen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich modelliere gerade ein OlAP-Cube. Der aus zahlreichen Dimensionen und eine Fakten Tabelle besteht.  Manche Dimensionen sollen als auch Fakten dienen.

    Fragen

    1-  wenn eine Dimension-Tabelle als auch eine Fakten-Tabelle dienen soll, soll erstmal Measures berechnet werden oder erst die  Dimension anlegen danach die Kennzahlen berechnen.

    2- die Beziehung zwischen zwei Dimensionen über FK und PK von der Richtung hat eine priorität? beispielsweise wenn Tabelle A FK und Tabelle B PK hat aber

     Tabelle B zu  Tabelle A  in einer 1:N Beziehung  steht. Wie soll dann  in der Datenqullensicht die Beziehung erstellt werden.  von FK zu PK oder umgekehrt? (PK: Primary keys),(FK: Foreign Key) oder kann mann von der  PK zu FK eine Beziehung erstellen?

    Dimensiontabellen: Tabelel A     Tabelle B

                                 Spalte          Spalte

                                 PK Aid           PK Bid

                                 name             FK Aid

    Probleme: Manche Dimensionen können miteinader nicht in Beziehung stehen. Nachdem der Cube erstellt wurde, werden nicht alle Dimensionen miteinander kombinierbar.

    Tausende Dank

    Husenbar

     

    Mittwoch, 4. Mai 2011 12:14

Antworten

  • Zu 1.
    Die Reihenfolge bei der Entwicklung ist egal, soweit ich weiß.

    zu 2.
    Die Beziehungsrichtung geht immer von N zu 1, z.B. von Faktentabelle zu Dimensionstabelle, von unterer Hierarchiestufe zur drüberliegenden.

    Die Dimensionen müssen nur dann miteinander in Beziehung stehen, wenn dies für Hierachien notwendig ist.
    Sie müssen aber mit allen Faktentabellen in Beziehung stehen, wenn sie für die Auswertungen gebraucht werden.

    Donnerstag, 5. Mai 2011 08:55

Alle Antworten

  • Zu 1.
    Die Reihenfolge bei der Entwicklung ist egal, soweit ich weiß.

    zu 2.
    Die Beziehungsrichtung geht immer von N zu 1, z.B. von Faktentabelle zu Dimensionstabelle, von unterer Hierarchiestufe zur drüberliegenden.

    Die Dimensionen müssen nur dann miteinander in Beziehung stehen, wenn dies für Hierachien notwendig ist.
    Sie müssen aber mit allen Faktentabellen in Beziehung stehen, wenn sie für die Auswertungen gebraucht werden.

    Donnerstag, 5. Mai 2011 08:55
  • vielen Dank für die Antwort.

    noch eine andere Frage, es geht über eine MDX-Abfrage.

    Eine Berechung von einzelnen zur Gesamtheit berechnet werden muss.

    Dimensionstabellen1:

    Vorgangid - Bezeichnung

    1                    x
    2                    y
    3                    z

    Faktentabelle:

    Vorgangid    -  Menge 

    1                    10,00
    1                    12,00
    3                    20,00
    2                    18,00

    Die MDX-Abfrage in Visaul Studio im Folgede:

    1.Die Berechnung für z: ([Measures].[Menge],[dimsionstabelle1].[Vorgangid].&[3]) as TotalZ

    2 Die Relation zur Gesamtheit: Measures.[TotalZ]/(root([dimsionstabelle1].[Vorgangid].&[3],Measures.[TotalZ])

    leider kriege ich keine richtiges Ergebnis.

     

     

     


    Montag, 9. Mai 2011 13:22