none
Lösung für öffentliche Datenbank gesucht Access|Sharepoint|Workspace 2010 RRS feed

  • Frage

  • Hallo.

    Ich frage mich schon eine Weile wie ich folgendes umsetzen kann:

    - eine Datenbank für Kochrezepte mit Bildern und Bewertungssystem

    - Lese- und Schreib-Zugriff für meine Freunde

    - Office 2010 Dokumente austauschen|synchronisieren

     

    Was steht uns zur Verfügung:

    - Office Professional 2010 (mit Sharepoint Workspace 2010)

    - Office Professional Academic 2010 (ohne Sharepoint Workspace 2010)

    - Office Home und Students 2010 (hat jeder meiner Freunde)

    - Internet Explorer oder Firefox

    - Windows 7

    - ftp-Server (eines Freundes)

     

    Im Augenblick hab ich mit Access 2010 eine Datenbank erstellt mit der ich ganz zufrieden bin. Nun möchte

    ich es auch meinen Freunden zugänglich machen und da komme ich nicht wirklich weiter. Das Programm ver-

    langt von mir eine Server-Url und ich hab im Augenblick keine Ahnung woher ich die für mich richtige bekomme.

    Hab auch schon einige Seiten im Internet geschmöckert aber irgendwie komme ich auf keinen grünen Zweig.

    Bringt mir das Sharepoint Workspace 2010 vielleicht was? Oder muss man sich dafür einen Workspace oder so

    anmieten?

     

    Ich gebe auch gern ein paar Euro aus wenns dann dafür eine angenehme Lösung gibt.

    Ohne Kosten ists natürlich noch besser XD

     

    Ich Danke hier schon mal für Eure Aufmerksamkeit

    Grüße aus Mainz :)

     

     

     

     

     



    Mittwoch, 17. August 2011 15:29

Alle Antworten

  • Hi,

    wäre doch eigentlich eher eine Aufgabe für eine SQL/mysql Datenbank und eine Homepage mit PHP oder ASP, wobei ein ASP Server deutlich teurer ist.

     

    Grüße

    Donnerstag, 18. August 2011 14:53
  • Danke Cathrin,

     

    deine Antwort hört sich für mich sehr nach programmiertechnischen Grundkenntnissen an.

    Die hab ich leider nicht und es war schon spannend genug für mich in Access zurecht zu kommen.

    Würde mich als den typischen Nutzer bezeichnen, der durch probieren und nachschlagen vorankommt.

     

    :)

    Donnerstag, 18. August 2011 15:37
  • Hallo René,

    René Pierre schrieb folgendes:
    ...

    Bringt mir das Sharepoint Workspace 2010 vielleicht was? Oder muss
    man sich dafür einen Workspace oder so anmieten?

    Ja, z.B bei http://accesshosting.com/

    Gruß
    Gunter


    Access FAQ: http://www.donkarl.com

          http://www.avenius.de - http://www.AccessRibbon.de
    http://www.ribboncreator.de - http://www.ribboncreator2010.de

    Donnerstag, 18. August 2011 15:42
  • Hallo,

    René Pierre wrote:

    Ich frage mich schon eine Weile wie ich folgendes umsetzen kann:

    - eine Datenbank für Kochrezepte mit Bildern und Bewertungssystem
    - Lese- und Schreib-Zugriff für meine Freunde
    - Office 2010 Dokumente austauschen|synchonisieren

    Was steht uns zur Verfügung:

    Ich hab mal jeweils mit Ja/Nein angegeben, was davon gebraucht wird:

    - Office Professional 2010 (mit Sharepoint Workspace 2010)

    Ja, fuer dich als Entwickler.

    - Office Professional Academic 2010 (ohne Sharepoint Workspace 2010)
    - Office Home und Students 2010 (hat jeder meiner Freunde)

    Nein.

    - Internet Explorer oder Firefox

    Ja. ;-)

    - Windows 7

    Ja, oder ein OS, auf dem eine Sharepoint-Seite im Browser angezeigt werden
    kann.

    - ftp-Server (eines Freundes)

    Nein.

    Im Augenblick hab ich mit Access 2010 eine Datenbank erstellt mit der ich
    ganz zufrieden bin. Nun möchte ich es auch meinen Freunden zugänglich
    machen und da komme ich nicht wirklich weiter. Das Programm ver- langt von mir eine Server-Url und ich hab im Augenblick keine Ahnung
    woher ich die für mich richtige bekomme.

    Wenn dir AccessHosting (siehe Gunters Antwort) zu teuer ist, kannst du
    einen der brand-neuen Office365-Plaene abonnieren, siehe
    http://www.microsoft.com/de-de/office365/free-trial/small-business.aspx

    Lass dich von der marketinglastigen Seite nicht abschrecken, es
    funktioniert ganz passabel. Fuer dich reicht wahrscheinlich P1 fuer knapp
    sechs EUR/Monat, siehe
    http://www.microsoft.com/de-de/office365/buy-small-business.aspx

    Wenn du deine accdb veroeffentlichen willst, musst du ein Detail beachten:
    Access schlaegt als URL http://... vor, du musst aber https:// angeben,
    d.h. beim Veroeffentlichen die komplette URL einschl. https:// eingeben.

    Bringt mir das Sharepoint Workspace 2010 vielleicht was?

    Nein. Das Schlagwort, an das du dich halten musst, ist Access Services.
    Die erlauben dir, deine accdb auf einem SharePoint zu veroeffentlichen.

    Oder muss man sich dafür einen Workspace oder so anmieten?

    s.o.

    Gruss - Peter


    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com

    Donnerstag, 18. August 2011 22:08
  • Probier´s doch mal mit sowas:

    http://www.mybb.com/

     

    und für zuhause zum testen:

    http://www.wampserver.com/

     

    von Sharepoint habe ich leider absolut keine Ahnung!

     

    Grüße

     

    Dienstag, 23. August 2011 14:49