none
Fehler beim Aufrufen der Dienste Konfiguration RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    da ich neu hier bin und auch erste Erfahrung im Sharepoint Server Umfeld sammle habe ich gleich eine Frage.

    Ich habe in der Zentralen Administration den Hinweis befolgt die Sicherheit.

    Konten, die von Anwendungspools oder Dienstidentitäten verwendet werden, befinden sich in der lokalen Gruppe 'Computeradministratoren'

    Ich habe dann die genannten Konten geändert in dem ich einen neuen Benutzer im AD angelegt habe und diesem Benutzer auch auf alle Sharepoint DB Zugriff gegeben habe. Ich bin laut der Anweisung von der Technet Webseite (Sharepoint 2010) vorgegangen.

    Danach habe ich den Zentralen Administration auf den Schalter "Dienstekonten konfigurieren " geklickt und folgenden Fehler bekommen:

    Das Element wurde bereits hinzugefügt. Schlüssel im Wörterbuch XXXXX

    Nun, so dachte ich, habe ich den Benutzer komplett aus dem AD und auf dem SQL-Server gelöscht.Ich habe auch in allen DB nachgeschaut und hier auch den Benutzer gelöscht. Leider ohne Erfolg. Ich bekomme immer wieder diese Fehlermeldung. Ich bin schon verzweifelt und weiss nicht, wo ich noch suchen muss um die Ursache zulösen.

    Auch eine Wiederherstellung der Konfiguration über Sichern und Wiedeherstellen hat nichts gebracht. Ich möcht auch nicht den Server neu aufsetzen, da schon Webseiten erstellt wurden. Es kann doch nur ein falscher Eintrag in der DB sein.

    Hinweis: Sonst funktionert alles auf dem Sharepoint Server.

    Wer kann mir helfen?

    Wenn möglich schnell.

     

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß

    Jürgen

     

     


    Gruß Jürgen
    Mittwoch, 29. September 2010 07:14

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo Jürgen

    schon probiert den Konfigurationsassistent nochmal durchlaufen zu lassen? Dieser prüft auch die Integrität der Installation zusammen mit den Berechtigungen.

    Falls das nicht weiterhilft, lade bitte die entsprechende Log Datei aus dem %PROGRAMFILES%\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\LOGS auf SkyDrive hoch und verlinke diese hier im Thread.

    Gruß
    Andrei

    Donnerstag, 30. September 2010 12:53
  • Hallo Andrei,

    ich habe nun ein Lösungsansatz gefunden. Und zwar benutze ich die Sharepoint Powershell mit folgenden Befehl:
    remove-spmanagedaccount

    Anschliessend gebe ich den zulöschenden Benutzer ein und erhalte folgnde Fehlermeldung:

    Das Konto "Domäne\Benutzername" wird noch von folgenden Komponenten verwendet:

    Ms-Foundation-Anwendungspool: Sharepoint - 80

    Access Servcies

    Performance Service Applikation

    Visio Grafikdienst

    ... um nur einige zunennen.

    Ergo ich bekommen den Benutzer nicht aus der Sharepoint_config gelöscht.

    Okay. Dann habe ich im Internet folgendes gefunden:

     

    1. Öffnen der Powershell

    2.GetSPManagedAccount

    3.Get-SPManagedAccount "Domäne\Benutzername"

    4.$ma = Get-SPManagedsAccount "domäne\Benutzername"

    5.$ma | selcet * ( verifizieren des Accounts)

    6.$ma.Delete()

    Wenn ich bei Punkt 3 angekommen bin sehe , aber 2 X Mal den Benutzer.

    Daher kann ich Punkt 6 nicht ausführen. Ich bekommen einen Fehler.

    Die Benutzer unterscheiden sich nur über die SID.

    Wie bekomme ich die beiden Benutzer gelöscht ?

    Wenn die Benutzer gelöscht sind , dann kann ich wieder auf Dienst-Konfiguriation zugreifen.

     

    Vielleicht könnte ihr/du mir helfen ?

     

    Gruß

     

    Jürgen


    Gruß Jürgen
    Montag, 4. Oktober 2010 12:50
  • Hallo Jürgen

    ein manueller Eingriff in den SharePoint DB wird von Microsoft nicht unterstützt.

    Meine Vermutung geht in die Richtung DB Korruption, kann aber keine ausführliche Analyse hier im Forum durchführen.

    Ich würde in einer Testumgebung einen SharePoint Server neu aufsetzten und die Sicherung wieder einspielen. Falls das klappt, könnte man zum Neuaufbau des Servers mit den korrekten Benutzerkonten fortfahren. (Hinweis: Installiere die SharePoint Farm, auch wenn es sich nur um einen einzigen Server handelt, in einer Server Farm-Topolgie. Dies wird dir die Freiheit anbieten die Dienstkonten von Anfang an zu konfigurieren, im Gegensatz zu einer Stand-Alone Installation wo alles automatisch konfiguriert wird).

    Falls keine Möglichkeit besteht den Server neuaufzusetzen, würde ich Dir eine Support Anfrage empfehlen, da dieses Problem zu komplex ist, um hier im Forum behandelt zu werden.

    Gruß
    Andrei

    Mittwoch, 6. Oktober 2010 10:53
  • Hallo Andrei,

     

    vielen Dank für deine Info.

    ich bin diesbezüglich schon weiter. Der Benutzer ist im Anwendungspool für andere Dienste noch eingetragen.

    Jetzt habe versuch mit Powershell bBefehlen diesen Benutzer, aber klappt das nicht.

    Es muss eine Möglichkeit geben den Benutzer für die einzelne Dienst zulöschen.

    Dazu habe ich im Entwicklerforum ein Thread hinein gestellt und hoffe das sich vielleicht ein Entwickler findet der mir weiter helfen kann.

    [Mod Edit] http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/sharepointproductstechnologiesde/thread/49d1cf95-4fa4-43c3-8235-cf11b7ba1daa [/Mod Edit]

    Gruß

     

    Jürgen


    Gruß Jürgen
    • Bearbeitet Andrei Talmaciu Donnerstag, 14. Oktober 2010 11:07 Link zur Lösung aus MSDN Forum
    • Als Antwort markiert Andrei Talmaciu Donnerstag, 14. Oktober 2010 11:07
    Mittwoch, 6. Oktober 2010 12:06