none
Active Sync Device verursacht massenhaft Logs RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

     

    Wir hatten heute leider wieder den Fall das die Synchronisierung eines Benutzers mit seinem iPhone auf sein Postfach die Logs (mehrere GB) auf dem Exchange Server hat extrem ansteigen lassen.

     

    Zum Benutzer bzw. der Vorgeschichte:

    Mitte August (15. August) hatten Wir bei diesem Anwender genau dasselbe Verhalten und es wurde seine Synchronisation am iPhone erneuert.

    Heute gegen 8 Uhr wurde innerhalb von einer Stunde mindestens 10GB an Logs generiert was natürlich seine Auswirkungen auf die DB bzw. den freien Speicherplatz hatte.

     

    Das Postfach vom Anwender ist nur 2 GB groß und Er hat heute auch nicht gearbeitet bzw. war nicht Arbeitsplatz um Outlook aufzurufen. Die Logs können mit großer Wahrscheinlichkeit seiner Synchronisierung zugeschrieben werden. In einer kurzen Rückfrage beim Anwender ist von Ihm nichts am Mobiltelefon verstellt noch etwas anderes vorgenommen worden.

     

     

    Aktuell haben Wir die Benutzer noch auf unsere Exchange Server 2010 SP3 RU 24 und werden erst in nächster Zeit diese Postfächer auf die Exchange Server 2016 CU10 migrieren.

    Uns ist bekannt das Exchange 2010 SP3 mit seiner Active Sync Schnittstelle gegenüber Exchange 2016 bei neueren Mobilgeräten nicht so gut harmoniert.

     

    Meine Fragen zu diesem Thema:


    1. Ist dieses Verhalten auch im Exchange Server 2016 noch so stark vertreten?

    2. Was kann man gegen diese Auswüchse von Log Generierung unternehmen?

    (außer Speicherplatz erweitern)

    3. Was könnte die Ursache am Gerät gewesen sein (Erfahrungswerte)?

    (defekte Elemente ….?)

    4. Hilft eine Mailbox Reparatur welche Ich schon angestoßen habe?

     

    Vielen Dank im Vorfeld für eure Info´s

    MfG Paul





    • Bearbeitet Lexxitus Samstag, 8. Dezember 2018 13:32
    Samstag, 8. Dezember 2018 13:28

Alle Antworten

  • Hallo Paul,

    wir nutzen Ex 2016 und haben keine Probleme mehr damit. Du könntest ja IIS Log vorübergehend deaktivieren. Ich habe es ganz deaktiviert, da es generell zu viele Daten erzeugt, und aktiviert es nur im TroubleShooting Fall.

    gehe in ein WLAN, disable und enable einmal am Gerät Mail, Kalender. Dann werden alle Daten am Handy gelöscht und neu synchronisiert.

    Probleme hatten wir unter EX 2010 wenn jemand im Ausland war bzw. keinen Empfang hatte (da reicht schon ein Tunnel ohne empfang), ALLES Synchronisieren eingestellt hatte (default wäre ja 2 Monate zurück, bei Kalender weniger) und die Synchronisierung somit nie richtig fertig wurde.

     


    Chris


    • Bearbeitet -- Chris -- Samstag, 8. Dezember 2018 13:47
    Samstag, 8. Dezember 2018 13:41
  • Das mit Exchange 2016 hört sich gut an, aber das mit den IIS Logs kann ich nicht nachvollziehen. Unsere Datenbanken sowie die Logs liegen auf unterschiedlichen Laufwerken und Exchange ist auch auf einem separaten Laufwerk (D:) installiert.

    Es geht doch um transaction log und nicht IIS Logs vom Exchange Server an sich.

    • Bearbeitet Lexxitus Donnerstag, 13. Dezember 2018 10:24
    Donnerstag, 13. Dezember 2018 10:23
  • Es geht doch um transaction log und nicht IIS Logs vom Exchange Server an sich.

    Nein nicht direkt. Transaction Logs sind die, welche bei dir wachsen und dann in die Datenbank geschrieben werden. Das IIS Log würde dir ev. hilfreiche Informationen zur Ursache liefern. Siehe das Beispiel zum damals bekannten IOS 6.1 Bug.

    https://support.microsoft.com/km-kh/help/2814847/rapid-growth-in-transaction-logs-cpu-use-and-memory-consumption-in-exc


    Georg

    Donnerstag, 13. Dezember 2018 15:06