none
Server 2012 SQL Cluster - 0x85640001 Fehler bei der Berechnung des Standardwerts der Einstellung LICENSEPATH RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen, ich versuche gerade in einer Server 2012 R2 Umgebung einen SQL Cluster 2012 SP1 zu installieren.

    Ganz am Ende kommt jedoch folgende Fehlermeldung:

    0x8564001 - Fehler bei der Berechnung des Standardwerts der Einstellung LICENSEPATH

    Anbei auch die Summary vom LOG.

    Ich hoffe, es kann mir jemand dazu helfen.

    LOG:

    Overall summary:
      Final result:                  Fehler: Ausführliche Informationen finden Sie unten
      Exit code (Decimal):           -2057043967
      Exit facility code:            1380
      Exit error code:               1
      Exit message:                  Fehler bei der Berechnung des Standardwerts der Einstellung 'LICENSEPATH'.
      Start time:                    2016-09-15 16:48:05
      End time:                      2016-09-15 16:59:42
      Requested action:              InstallFailoverCluster
      Exception help link:           http://go.microsoft.com/fwlink?LinkId=20476&ProdName=Microsoft+SQL+Server&EvtSrc=setup.rll&EvtID=50000&ProdVer=11.0.3000.0&EvtType=0x60797DC7%400xB7EAF00B&EvtType=0x60797DC7%400xB7EAF00B
    
    Setup completed with required actions for features.
    Troubleshooting information for those features:
      Next step for SQLEngine:       SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for Replication:     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for FullText:        SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for DQ:              SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for Adv_SSMS:        SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for SSMS:            SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for SNAC:            SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for SNAC_SDK:        SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for Writer:          SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
      Next step for Browser:         SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
    
    Cluster properties:
      Machine name: Server7
      Product              Instance             Instance ID                    Feature                                  Language             Edition              Version         Clustered 
    
      Machine name: Server8
      Product              Instance             Instance ID                    Feature                                  Language             Edition              Version         Clustered 
    
    Machine Properties:
      Machine name:                  Server7
      Machine processor count:       4
      OS version:                    Future Windows Version
      OS service pack:               
      OS region:                     Deutschland
      OS language:                   Deutsch (Deutschland)
      OS architecture:               x64
      Process architecture:          64 Bit
      OS clustered:                  Ja
    
    Product features discovered:
      Product              Instance             Instance ID                    Feature                                  Language             Edition              Version         Clustered 
    
    Package properties:
      Description:                   Microsoft SQL Server 2012 Service Pack 1
      ProductName:                   SQL Server 2012
      Type:                          RTM
      Version:                       11
      Installation location:         E:\x64\setup\
      Installation edition:          Standard
    
      Slipstream:                    True
      SP Level                       1
    
    Product Update Status:
     Der Benutzer hat entschieden, keine Produktupdates einzuschließen.
    
    Benutzereingabeeinstellungen:
      ACTION:                        InstallFailoverCluster
      AGTDOMAINGROUP:                <leer>
      AGTSVCACCOUNT:                 LAB\SVC_Clus
      AGTSVCPASSWORD:                *****
      ASBACKUPDIR:                   Backup
      ASCOLLATION:                   Latin1_General_CI_AS
      ASCONFIGDIR:                   Config
      ASDATADIR:                     Data
      ASLOGDIR:                      Log
      ASPROVIDERMSOLAP:              1
      ASSERVERMODE:                  MULTIDIMENSIONAL
      ASSVCACCOUNT:                  <leer>
      ASSVCPASSWORD:                 <leer>
      ASSVCSTARTUPTYPE:              Automatic
      ASSYSADMINACCOUNTS:            <leer>
      ASTEMPDIR:                     Temp
      COMMFABRICENCRYPTION:          0
      COMMFABRICNETWORKLEVEL:        0
      COMMFABRICPORT:                0
      CONFIGURATIONFILE:             
      ENU:                           false
      ERRORREPORTING:                false
      FAILOVERCLUSTERDISKS:          SQL-Cluster-DATA, SQL-Cluster-TEMP
      FAILOVERCLUSTERGROUP:          TESTPROD
      FAILOVERCLUSTERIPADDRESSES:    IPv4;192.168.100.204;VLAN72-SQL;255.255.255.0
      FAILOVERCLUSTERNETWORKNAME:    VAWC-DB-02204
      FEATURES:                      SQLENGINE, REPLICATION, FULLTEXT, DQ, SSMS, ADV_SSMS
      FILESTREAMLEVEL:               0
      FILESTREAMSHARENAME:           <leer>
      FTSVCACCOUNT:                  NT Service\MSSQLFDLauncher
      FTSVCPASSWORD:                 <leer>
      HELP:                          false
      IACCEPTSQLSERVERLICENSETERMS:  true
      INDICATEPROGRESS:              false
      INSTALLSHAREDDIR:              D:\Program Files\Microsoft SQL Server\
      INSTALLSHAREDWOWDIR:           D:\Program Files (x86)\Microsoft SQL Server\
      INSTALLSQLDATADIR:             F:\
      INSTANCEDIR:                   D:\Program Files\Microsoft SQL Server\
      INSTANCEID:                    TESTPROD
      INSTANCENAME:                  MSSQLSERVER
      ISSVCACCOUNT:                  NT AUTHORITY\Network Service
      ISSVCPASSWORD:                 <leer>
      ISSVCSTARTUPTYPE:              Automatic
      MATRIXCMBRICKCOMMPORT:         0
      MATRIXCMSERVERNAME:            <leer>
      MATRIXNAME:                    <leer>
      PID:                           *****
      QUIET:                         false
      QUIETSIMPLE:                   false
      RSINSTALLMODE:                 DefaultNativeMode
      RSSHPINSTALLMODE:              DefaultSharePointMode
      RSSVCACCOUNT:                  <leer>
      RSSVCPASSWORD:                 <leer>
      RSSVCSTARTUPTYPE:              Automatic
      SAPWD:                         *****
      SECURITYMODE:                  SQL
      SQLBACKUPDIR:                  <leer>
      SQLCOLLATION:                  Latin1_General_CI_AS
      SQLSVCACCOUNT:                 LAB\NDS_SVC_Clus_TEST
      SQLSVCPASSWORD:                *****
      SQLSYSADMINACCOUNTS:           LAB\ACC050
      SQLTEMPDBDIR:                  E:\MSSQL11.TESTPROD\MSSQL\Data
      SQLTEMPDBLOGDIR:               <leer>
      SQLUSERDBDIR:                  <leer>
      SQLUSERDBLOGDIR:               <leer>
      SQMREPORTING:                  false
      UIMODE:                        Normal
      UpdateEnabled:                 false
      UpdateSource:                  MU
      X86:                           false
    
      Configuration file:            C:\Program Files\Microsoft SQL Server\110\Setup Bootstrap\Log\20160915_164341\ConfigurationFile.ini
    
    Detailed results:
      Feature:                       Database Engine Services
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       SQL Server-Replikation
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       Volltext- und semantische Extraktion für die Suche
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       Data Quality Services
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       Verwaltungstools - Vollständig
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       Verwaltungstools - Einfach
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       SQL-Clientkonnektivität
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       SQL Client Connectivity SDK
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       SQL Writer
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
      Feature:                       SQL Browser
      Status:                        Fehler. Ausführliche Informationen finden Sie in den Protokollen
      Reason for failure:            Setup wurde für die Funktion abgebrochen.
      Next Step:                     SQL Server-Setup wurde abgebrochen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde. Versuchen Sie erneut, den Setupvorgang auszuführen.
    
    Rules with failures:
    
    Global rules:
    
    There are no scenario-specific rules.
    
    Rules report file:               C:\Program Files\Microsoft SQL Server\110\Setup Bootstrap\Log\20160915_164341\SystemConfigurationCheck_Report.htm
    
    Exception summary:
    The following is an exception stack listing the exceptions in outermost to innermost order
    Inner exceptions are being indented
    
    Exception type: Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.CalculateSettingValueException
        Message: 
            Fehler bei der Berechnung des Standardwerts der Einstellung 'LICENSEPATH'.
        HResult : 0x85640001
            FacilityCode : 1380 (564)
            ErrorCode : 1 (0001)
        Data: 
          SettingId = LICENSEPATH
          WatsonData = Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.CalculateSettingValueException@1
          HelpLink.EvtType = 0x60797DC7@0xB7EAF00B
          DisableWatson = true
        Stack: 
            bei Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.Setting`1.CalculateValue()
            bei Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.Setting.Calculate()
            bei Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.InputSettingService.CalculateSettings(IEnumerable`1 settingIds)
            bei Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.InputSettingService.CalculateAllSettings(Boolean chainerSettingOnly)
            bei Microsoft.SqlServer.Configuration.InstallWizard.SummaryController.LoadData()
            bei Microsoft.SqlServer.Configuration.InstallWizardFramework.InstallWizardPageHost.PageEntered(PageChangeReason reason)
            bei Microsoft.SqlServer.Configuration.WizardFramework.UIHost.set_SelectedPageIndex(Int32 value)
            bei Microsoft.SqlServer.Configuration.WizardFramework.NavigationButtons.nextButton_Click(Object sender, EventArgs e)
            bei System.Windows.Forms.Control.OnClick(EventArgs e)
            bei System.Windows.Forms.Button.OnMouseUp(MouseEventArgs mevent)
            bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
            bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
            bei System.Windows.Forms.ButtonBase.WndProc(Message& m)
            bei System.Windows.Forms.Button.WndProc(Message& m)
            bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
            bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
        Inner exception type: System.IO.FileNotFoundException
            Message: 
                    Die Datei "E:\MediaInfo.xml" konnte nicht gefunden werden.
            HResult : 0x80070002
            Stack: 
                    bei System.IO.__Error.WinIOError(Int32 errorCode, String maybeFullPath)
                    bei System.IO.FileStream.Init(String path, FileMode mode, FileAccess access, Int32 rights, Boolean useRights, FileShare share, Int32 bufferSize, FileOptions options, SECURITY_ATTRIBUTES secAttrs, String msgPath, Boolean bFromProxy)
                    bei System.IO.FileStream..ctor(String path, FileMode mode, FileAccess access, FileShare share, Int32 bufferSize, FileOptions options, String msgPath, Boolean bFromProxy)
                    bei System.IO.FileStream..ctor(String path, FileMode mode, FileAccess access, FileShare share, Int32 bufferSize)
                    bei System.Xml.XmlDownloadManager.GetStream(Uri uri, ICredentials credentials)
                    bei System.Xml.XmlUrlResolver.GetEntity(Uri absoluteUri, String role, Type ofObjectToReturn)
                    bei System.Xml.XmlTextReaderImpl.OpenUrlDelegate(Object xmlResolver)
                    bei System.Threading.CompressedStack.runTryCode(Object userData)
                    bei System.Runtime.CompilerServices.RuntimeHelpers.ExecuteCodeWithGuaranteedCleanup(TryCode code, CleanupCode backoutCode, Object userData)
                    bei System.Threading.CompressedStack.Run(CompressedStack compressedStack, ContextCallback callback, Object state)
                    bei System.Xml.XmlTextReaderImpl.OpenUrl()
                    bei System.Xml.XmlTextReaderImpl.Read()
                    bei System.Xml.XmlLoader.Load(XmlDocument doc, XmlReader reader, Boolean preserveWhitespace)
                    bei System.Xml.XmlDocument.Load(XmlReader reader)
                    bei System.Xml.XmlDocument.Load(String filename)
                    bei Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.MediaInfo..ctor(String installMediaPath)
                    bei Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.MediaInfoProvider.GetMediaInfo(String installMediaPath)
                    bei Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.LicensePathSetting.GetPidInfo(SqlSecureString pid)
                    bei Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.LicensePathSetting.DefaultValue()
                    bei Microsoft.SqlServer.Deployment.PrioritizedPublishing.PublishingQueue.CallFunctionWhileAutosubscribing[T](SubscriberDelegate subscriberDelegate, Int32 priority, AutosubscribingFunctionDelegate`1 function)
                    bei Microsoft.SqlServer.Chainer.Infrastructure.Setting`1.CalculateValue()
    

    Donnerstag, 15. September 2016 15:22

Alle Antworten