none
Outlook 2007 / 2010 Wechsel der Ansichten sehr langsam RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben bei einem Kunden einen Exchange 2010 SP1 auf einem Server 2008 R2 im Einsatz. Nun gibt es bei einigen Usern innerhalb von Outlook das Problem das der Wechsel der Ansichten zwischen Kalender, E-Mail etc. teilweise sehr langsam läuft und das Laden teilwese bis zu 30 Sekunden benötigt.

    Dies ist komischerweise nicht immer der Fall und betrifft wie gesagt auch nicht alle User. Zusätzlich ist es egal ob Outlook 2007 oder Outlook 2010 im Einsatz ist.

    Die Rechnersysteme sind auf jeden Fall flott genug da es sich um i5 Systeme mit 4 GB RAM sowie einer Hybrid HDD und einer 100Mbit Leitung zum Server handelt.

    Es werden Exchange Postfächer genutzt, hierbei spielt die Größe keine Rolle da es nicht daran festzumachen ist. Auch das deaktivieren des Exchange-Cache Modus hilft lediglich beim Start von Outlook und dem ersten Sync.

    Beim suchen im Internet bin ich immer wieder auf das Fehlerhafte KB Update gestoßen welches dafür verantwortlich sein soll. Problem ist allerdings das dieses Update auf den Systemen nicht installiert ist und wenn doch dann innerhalb eines SP und nicht stand alone.

    Vielleicht hat ja einer die rettende Lösung für mich parat.

    Grüße

    Mittwoch, 19. Juni 2013 06:07

Antworten

  • Hallo,

    es gibt mittlerweile SP3 RU1 für Exchange 2010. Du solltest als allererstes deine Server aktualisieren.

    Gruß

    Dominik

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Freitag, 21. Juni 2013 14:02
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Montag, 1. Juli 2013 09:46
    Mittwoch, 19. Juni 2013 07:48

Alle Antworten

  • Hi SoulKeeper2k,

    wir haben bei einem Kunden einen Exchange 2010 SP1 auf einem Server 2008 R2 im Einsatz. Nun gibt es bei einigen Usern innerhalb von Outlook das Problem das der Wechsel der Ansichten zwischen Kalender, E-Mail etc. teilweise sehr langsam läuft und das Laden teilwese bis zu 30 Sekunden benötigt.

    Als erstes bitte Exchange aktualisieren, denn der hängt etwas hinterher.

    Dies ist komischerweise nicht immer der Fall und betrifft wie gesagt auch nicht alle User. Zusätzlich ist es egal ob Outlook 2007 oder Outlook 2010 im Einsatz ist.

    Dann schauen, ob alle Outlook-Hotfixes installiert sind:
    http://support.microsoft.com/kb/2791026?wa=wsignin1.0

    da es nicht daran festzumachen ist. Auch das deaktivieren des Exchange-Cache Modus hilft lediglich beim Start von Outlook und dem ersten Sync.

    OK, wie sieht es aus, wenn du Outlook im SafeMode startest? Outlook /safe

    Deaktiviere mal alle weiteren Sicherheitsmaßnahmen und starte Outlook mal mit /cleanviews


    Viele Grüße
    Christian

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Freitag, 21. Juni 2013 14:02
    Mittwoch, 19. Juni 2013 06:36
    Moderator
  • Hallo,

    es gibt mittlerweile SP3 RU1 für Exchange 2010. Du solltest als allererstes deine Server aktualisieren.

    Gruß

    Dominik

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Freitag, 21. Juni 2013 14:02
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Montag, 1. Juli 2013 09:46
    Mittwoch, 19. Juni 2013 07:48
  • Hallo SoulKeeper,

    Hast Du eigentlich Dein Problem gelöst ? Funktioniert jetzt alles?
    Wenn ja - bitte markiere die entsprechenden Beiträge "als Antwort".

    Viele Grüße,
    Alex


    Alex Pitulice, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 21. Juni 2013 14:02
  • Hallo,

    Wir gehen davon aus, dass die Antwort Dir weitergeholfen hat.
    Wenn ja, wäre es hilfreich wenn Du diese Lösung bestätigen würdest, sodass andere Leute von derselben Situation profitieren können.
    Wenn nein, neue Rückfragen oder Ergänzungen zu diesem Thread bleiben weiterhin möglich.

    Danke und viele Grüße,
    Alex


    Alex Pitulice, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 1. Juli 2013 09:47
  • Hallo,

    erst einmal entschuldigung für die späte Reaktion meinerseits, ich war die letzten Wochen im Urlaub und konnte daher nicht reagieren.

    Also ich habe den Tipps hier folgend den Exchange Server auf SP3 geupdatet und auch die letzten Hotfixes eingespielt. Dies hat leider keinerlei Erfolg gebracht und die Problematik bleibt die selbe.

    Einen /safe bzw. /cleanviews Start von Outlook wurde noch nicht getestet und ehrlich gesagt kann ich das den MA des Kunden auch nicht zumuten ohne Lesebereich etc. zu arbeiten (die sind eh schon überfordert).

    Das interessante ist ja der Punkt dass das Problem nur ab und an auftritt und sich kein Ereignis (Senden/Empfangen etc.) dafür zuordnen lässt. Es gibt Situationen, da läuft Outlook einwandfrei und dann in der nächsten Sekunde hängt Outlook im Wechsel und braucht eine halbe Ewigkeit bis die entsprechende Ansicht geladen wurde.

    Montag, 22. Juli 2013 11:12
  • Hi,

    arbeitet Outlook Online oder im Cached mode. Auf meinem Arbeitsrechner habe ich den Effekt auch ab und zu, das liegt hier daran das die Festplatte einfach zu langsam ist und bei Auslastung nicht schnell genug die Daten nachliefert.

    Ansonsten hast du die Frage noch nicht beantwortet ob Outlook aktualisiert wurde, du könntest auch die Versionsnummer hier posten, dann kann man nachschauen. Die Versionsnummer findest du unter Datei, Hilfe, Version (im rechten Abschnitt).


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.com/blogs/wstein/

    Dienstag, 23. Juli 2013 07:47
    Moderator
  • Hallo Walter,

    arbeitet Outlook Online oder im Cached mode. Auf meinem Arbeitsrechner habe ich den Effekt auch ab und zu, das liegt hier daran das die Festplatte einfach zu langsam ist und bei Auslastung nicht schnell genug die Daten nachliefert.

    wie schon in meinem Anfangspost geschrieben, ist es irrelevant ob der der Exchange-Cache-Mode aktiviert oder deaktiviert ist. Die Deaktivierung hilft lediglich beim allerersten Start von Outlook und ich dachte das ist es. Allerdings zu früh gefreut da das Problem dann auch im laufenden Betrieb auftritt.

    Bei ein-zwei Rechnern würde ich es verstehen würde es an der HDD liegen würde, obwohl es alle 7200rpm HDDs mit SATA2 sind. Bei einem Rechner jedoch, der selbiges Problem hat, ist eine 500GB SATA3 Hybrid-HDD verbaut die über einen 32GB SSD-Cache verfügt und das gesamte System grad mal 3 Monate alt ist.

    Ansonsten hast du die Frage noch nicht beantwortet ob Outlook aktualisiert wurde

    Alle Outlook Versionen sind auf dem aktuellsten Stand, dies betrifft sowohl Outlook 2007 als auch 2010. Oder anders gesagt es sind keine Updates verfügbar. Die Versionsnummern habe ich nicht im Kopf aber wie gesagt alles up-to-date.

    Grüße



    • Bearbeitet SoulKeeper2k Dienstag, 23. Juli 2013 08:13 Grammatik
    Dienstag, 23. Juli 2013 08:09