none
Win Update von 1511 auf 1607 nicht möglich - Inkompatible Anwendung deinstllieren aber welche?

    Frage

  • Ich erzwinge das Upate mit dem Tool  Windows10Upgrade9252.exe , dann arbeitet es eine Zeitlang ganz normal.

    Er sucht nach ausstehenden Updates, alle klappt wunderbar, dann komme ich aber zu diesem Dialog:

    Ich habe schon begonnen ein paar vermutete schwarze Schafe zu deinstallieren.
    Aber der Dialog ist zunächst mal richt für den **** .

    Ich habe auch schon nach logdateien gefahndet, kann aber die zutreffende nicht finden.

    Wer kann mir helfen, welche Applikation ich hier deinstallieren muss?

    Viele Grüße

    Montag, 8. August 2016 13:43

Antworten

  • Hi,

    schau mal hier

    Dort wird der versteckte Ordner inkl. Logdatei genannt.

    Ich hoffe eích konnte dir weiterhelfen.


    Gruß Toni! Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte als Antwort! Vielen Dank!


    • Bearbeitet tonibert Montag, 8. August 2016 14:58
    • Als Antwort markiert thomas.a.huber Montag, 8. August 2016 18:36
    Montag, 8. August 2016 14:53

Alle Antworten

  • Am 08.08.2016 um 15:43 schrieb thomas.a.huber:
    > Er sucht nach ausstehenden Updates, alle klappt wunderbar, dann komme
    > ich aber zu diesem Dialog:
     
    Virenscanner, 3rd Party Firewall und alle Programm/Dienste im Autostart
    beenden und entfernen, Drittanbieter Dienste alle stoppen.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    Montag, 8. August 2016 13:58
  • Virenscanner: Windows Defender
    Firewall: Windows Firewall

    Es wird doch wohl eine Log-Datei geben, wo der schwarze Peter aufgelistet sein wird.

    Ich habe unter C:/$Getcurrent/Logs , unter c:/Windows/Logs , unter c:/Windows10Upgrade/ , unter Users/AppData/LocalLow geschaut nirgends ist hierzu eine Logdatei zu finden.

    Irgendwo müssen doch die eine Logdatei wegschreiben ich habe keine komische Drittanbieter-Software drauf.
    Visual Studio
    SQL Server 2012
    Office
    Mit Xamarin habe ich rumgetestet, dass haben meine Kollegen nicht.
    Aber damit reisse ich mir wieder 5 Tage arbeit aus dem System raus.
    Und vielleicht war das gar nicht der schuldige.


    Das kann ja wohl nicht angehen, dass ich jetzt dann im 6-Monatstakt im trüben rumfischen muss.

    Montag, 8. August 2016 14:23
  • Hi,

    schau mal hier

    Dort wird der versteckte Ordner inkl. Logdatei genannt.

    Ich hoffe eích konnte dir weiterhelfen.


    Gruß Toni! Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte als Antwort! Vielen Dank!


    • Bearbeitet tonibert Montag, 8. August 2016 14:58
    • Als Antwort markiert thomas.a.huber Montag, 8. August 2016 18:36
    Montag, 8. August 2016 14:53
  • Danke für den Tip.

    In dem Ordner war die Datei versteckt:

    C:\$WINDOWS.~BT\Sources\Panther  

    So wie in dem Blog-Eintrag beschrieben.
    Es hat sich dann tatsächlich um Windows Mobile Activesync gehandelt.
    (Nix Third Party App).
    Beim Umstieg von Win 10 1507 auf Win 10 1511 war aber Activesync kein Problem - damit konnte der damalige Upgrade-Assistent vernünftig umgehen.

    Montag, 8. August 2016 18:40
  • Am 08.08.2016 schrieb thomas.a.huber:

    Es hat sich dann tatsächlich um Windows Mobile Activesync gehandelt.
    (Nix Third Party App).

    War denn die App auch wirklich aktuell?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 8. August 2016 19:56
  • Am 08.08.2016 schrieb thomas.a.huber:

    Es hat sich dann tatsächlich um Windows Mobile Activesync gehandelt.
    (Nix Third Party App).

    War denn die App auch wirklich aktuell?

    Servus
    Winfried


    Das Windows Mobile-Activesync wird vom Betriebssystem eigenständig auf dem Rechner installiert.
    Man muss nur einen Pocket PC anstecken, es startet ein Dialog und Activesync wird vom OS automatisch installiert.
    Dies klappt mit Win 8, Win 8.1 , Win 10 1511 und es klappt auch mit Win 10 1607.
    Allerdings sind die DLLs wirklich komplett Uralt.
    Die DLLs  wurden zum letzten mal kompiliert im November 2009.
    Seitdem werden die nur noch mitgeschleppt.

    Wir haben RAPI und CEUTIL in unserer eigenen Applikation mittlerweile komplett rausentfernt. Für diesen Screenshot habe ich da extra mal eine Uralt-Version unserer Software aus dem Keller geholt. Und siehe da auch mit Win 10 1607 lässt sich noch ein Pocket PC betreiben - unglaublich.

    Was aber gar nicht geht -> dass man einen eigentlich gut gerüsteten ITler so im Regen stehen lässt. An dieser Stelle wirklich nochmal danke an tonibert und an die Website borncity.com 



    Dienstag, 9. August 2016 08:49
  • Am 09.08.2016 schrieb thomas.a.huber:

    *Was aber gar nicht geht -> dass man einen eigentlich gut gerüsteten ITler so im Regen stehen lässt. An dieser Stelle wirklich nochmal danke an tonibert und an die Website borncity.com

    Ich kann mir allerdings vorstellen, dass in Redmond schon sehr lange
    niemand mehr damit testet. Du kannst das ja über den Feedback Button
    an MSFT melden, evtl. hilft das etwas für das nächste Build.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 9. August 2016 10:59
  • ...

    Du kannst das ja über den Feedback Button
    an MSFT melden, evtl. hilft das etwas für das nächste Build.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Hallo zusammen,

    bist du dir sicher, dass das dort überhaupt jemand liest und dann ggf. weiter gibt? Ich denke da immer mit Schrecken an die Erfahrungen, die ich mit MS im Konsolenbereich (bzw. in meinen Augen dem "Consumerbereich") gemacht habe.

    Den ähnlichen Eindruck habe ich irgendwie auch von der Feedback-App bekommen. Aber wie auch immer...

    Grüße

    willy



    Dienstag, 9. August 2016 20:27
  • Am 09.08.2016 schrieb willy-goergen:

    bist du dir sicher, dass das dort überhaupt jemand liest und dann ggf. weiter gibt? Ich denke da immer mit Schrecken an die Erfahrungen, die ich mit MS im Konsolenbereich (bzw. in meinen Augen dem "Consumerbereich") gemacht habe.

    Sicher bin ich mir nicht, aber möglich ist es schon dass sie es lesen.
    ;)

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 9. August 2016 21:36
  • Am 09.08.2016 schrieb Winfried Sonntag [MVP]:

    Am 09.08.2016 schrieb willy-goergen:

    bist du dir sicher, dass das dort überhaupt jemand liest und dann ggf. weiter gibt? Ich denke da immer mit Schrecken an die Erfahrungen, die ich mit MS im Konsolenbereich (bzw. in meinen Augen dem "Consumerbereich") gemacht habe.

    Sicher bin ich mir nicht, aber möglich ist es schon dass sie es lesen.
    ;)

    Abgesehen davon sollte man aber mal auch dran erinnern, wie das damals mit dem Support abgelaufen ist.

    http://www.mcseboard.de/topic/205101-microsoft-customer-support-konsolensupport-wohin-eskalieren/

    Bye
    Norbert


    Frank, I never thought I'd say this again. I'm getting the pig!
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 9. August 2016 22:43
  • Am 10.08.2016 schrieb Norbert Fehlauer [MVP]:

    Am 09.08.2016 schrieb Winfried Sonntag [MVP]:

    Am 09.08.2016 schrieb willy-goergen:

    bist du dir sicher, dass das dort überhaupt jemand liest und dann ggf. weiter gibt? Ich denke da immer mit Schrecken an die Erfahrungen, die ich mit MS im Konsolenbereich (bzw. in meinen Augen dem "Consumerbereich") gemacht habe.

    Sicher bin ich mir nicht, aber möglich ist es schon dass sie es lesen.
    ;)

    Abgesehen davon sollte man aber mal auch dran erinnern, wie das damals mit dem Support abgelaufen ist.

    :)

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 10. August 2016 04:53
  • Hi Thomas,

    vielleicht ist der Beitrag auch noch interessant für dich

    Link


    Gruß Toni! Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte als Antwort! Vielen Dank!

    Mittwoch, 10. August 2016 05:14